Das Ambiente im neuen Epoca: Urchig chic / Foto zvg
Das Ambiente im neuen Epoca: Urchig chic / Foto zvg

Der angebaute Glaskubus im Pavillon vom Waldhaus strahlt noch immer eine warme Eleganz aus. Was im neuen «Epoca» aber die Atmosphäre ausmacht: Dem Lokal wurde eine Seele eingehaucht. Augenfällig sind schon die verwendeten Materialien – edel und doch bodenständig. Anstelle einer gestärkten Tischdecke erfreut sich das Auge am schön gemaserten Holz-Tischblatt, ebenso am handgefertigten Geschirr aus der Region oder den altgedienten Kupfertöpfen, die als Weinkühler bereit stehen. Sehr stimmig auch der Kerzenschein, die flackernde Feuerschale auf der Terrasse und der fein wahrnehmbare Rauch, der sich mit dem Duft der Gewürzsträusschen vermischt. Willkommen in der Bündner Stube! 

Urchig chic und herzhaft
Der Empfang durch Restaurantleiter Stefan Rüdisüli ist herzlich, professionell und hilfsbereit (fremd klingende Bündner Spezialitäten auf der Karte werden geduldig und genüsslich erklärt). Hier geht es gepflegt und gleichzeitig leger zu, das liest man auch dem alpinen Tenue der flinken Servicemänner ab: Karohemden und hübsche Hosenträger.

Zurück zu den Wurzeln
Schon das aromatische Bauernbrot der Bäckerei Buchli in Laax ist der Kracher. Dazu Bio-Alpbutter und man merkt: Das Einfache ist unschlagbar gut, sofern es gut gemacht ist. Die würzigen Andutgel-Spezialitäten darf man mit dem Wursthobel gleich selber portionieren. Bei den Vorspeisen gefallen das geräucherte Forellentatar, der knusprig ausgebackene Kalbskopf mit Albula-Kartoffelsalat, die Hirnklösschen in einer kräftigen Consommé und die feinen Capuns mit Bergkäse. Bei der Portionierung wird klar: Was Küchenchef Andreas Kiesel auftischt ist keine Firlefanz-Kulinarik sondern währschafte Bündner Küche. Eigentlich hätten wir den Rat von Stefan Rüdisüli befolgen sollen und uns mit einer Vor-, Haupt- und Nachspeise zufrieden geben sollen. Aber unser Appetit auf Entdeckung ist gross.

Traditionelle alpine Köstlichkeiten
Die Churer Beinwurst auf Sauerkraut ist schlicht eine Sensation! Unglaublich herzhaft und würzig. Dazu werden richtig gute Bratkartoffeln serviert. Der Berg-Saibling kommt – quasi wie eine entbeinte Wachtel – entgrätet und filetiert in seiner Haut auf den Teller. Sehr delikat. Bäuerlich schlicht sind die Maluns, eine Art Kartoffel-Ribel die langsam in Butter geröstet werden. Begleitet von Andeerer Bergkäse und hausgemachtem Apfelmus aus Flimser Äpfeln. Respekt vor solch konsequenter Entschlossenheit auf Originalität. Eine kleine Entdeckungsreise durch die Weinkarte mit lokalen Gewächsen lohnt sich ebenfalls – vor allem, weil alle Weine auch glasweise ausgeschenkt werden. So macht das Spass. Auf der Dessertkarte darf die Nusstorte natürlich nicht fehlen. Etwas leichter ist da der Pudin da la Nona, ein Engadiner Sauerrahm-Pudding mit Beerenkompott oder der hausgemachte Rumtopf mit Valser Sauerrahmglace.

Gourmets empfänglich für ehrlichen Genuss
Der Wechsel im «Epoca» ist aus unserer Sicht sehr geglückt. Und man würde sich wünschen, dass mehr Gastronomen in den Bergregionen erkennen würden: Das ist es. Genau das suchen die Gäste, wenn sie das Ursprüngliche und Natürliche der Schweizer Bergwelt geniessen wollen.

Erholung pur in zauberhafter Landschaft
Das luxuriöse Hotelresort mit seinem erstklassigen Mix aus nostalgischem Glamour und modernstem Design ruht verträumt in einem der grössten Hotelparks der Schweiz mit Sicht auf Berglandschaft von Flims-Laax. 150 Zimmer, 6 Restaurants, 5 Bars, Jugendstil-Saal, Belle-Epoque-Pavillon, Tennis, Curling, Indoor Golf Lounge, Wellnessparadies auf 2500 m2, Kids-Club, Golf, Streichelzoo, Hochseil-Erlebnis-Garten und vieles mehr machen jeden Aufenthalt zu einem fulminanten Ereignis.

Lesen Sie das Falstaff-Interview mit Executive Chef Bruno Hurter dazu.
Entdecken Sie das Rezept für eine feine Alp Falein-Bergheu-Cremesuppe.

Restaurant EPOCA
Telefon: 081 928 48 48
epoca@waldhaus-flims.ch
www.waldhaus-flims.ch

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag
von 14 – 23 Uhr

Montag und Dienstag
Ruhetag
 

 

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

  • Das Ambiente im neuen Epoca: Urchig chic / Foto zvg
    16.03.2015
    Epochaler Wandel im Restaurant «Epoca»
    Nach über einer Dekade als Gourmetrestaurant präsentiert sich das «Epoca» im Waldhaus Flims neu als Schatzkammer für urchige Bündner...
  • Alp Falein-Bergheu-Cremsuppe / Foto zvg
    16.03.2015
    Alp Falein-Bergheu-Cremsuppe
    Executive Chef Bruno Hurter verrät Falstaff das Rezept für eine feine Bergheu-Cremesuppe aus dem «Epoca» im Waldhaus Flims.
  • Mehr zum Thema

    News

    Gewinnspiel: 3 Weinpakete mit je 4 Flaschen von Herència Altés

    Der grösste, unabhängige Fachhändler der Schweiz für Weine und Spirituosen, die Paul Ullrich AG, verlost drei Weinpakate mit je vier Herència Altés...

    Advertorial
    News

    Verdicchio: Der beste Fischwein der Welt

    Aus der Verdicchio-Traube werden in den Marken in Mittelitalien feinste Weine gekeltert: duftig, rassig, mineralisch und langlebig. Der ideale Wein zu...

    News

    Gewinnspiel: «The Palm» – The World turns pink

    Versüssen Sie sich den Sommer: Gewinnen Sie 6 Flaschen vom «The Palm Rose», des berühmten Rose Produzten «Château d'Esclans».

    Advertorial
    News

    Wein-Länderkampf Österreich: Schweiz endet unentschieden

    Die Mannschaften unter der Leitung der Teamchefs Peter Moser und Andreas Keller lieferten sich ein spannendes Duell, das mit einem gerechten Remis...

    News

    Premiere für Charles Smith bei Mövenpick Wein

    Neu bei Mövenpick Wein: Die bereits mehrmals ausgezeichneten Weine von Charles Smith, dem Rock`n Roller unter den Winemakern.

    Advertorial
    News

    Die besten Weingüter in Zürich Stadt und am Zürichsee

    Der Weinbau erlebt in jüngster Zeit am Zürichsee, aber auch in der Stadt Zürich, einen Boom. Ein besonders munterer Protagonist ist der weisse...

    News

    Weinauktion Hong Kong: Grosser Erfolg für Masseto

    Der weltweit erstmalige En Primeur-Verkauf «Premier Preview Masseto 2015» erzielte bei der Auktion «Fine & Rare Wine» von Christie's mehr als 60.000...

    News

    Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen

    Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano...

    News

    Gewinnspiel: Wir verlosen 5x2 VieVinum-Tickets!

    Im Vorfeld zum Wein-Jahreshighlight werden in ausgewählten Restaurants spezielle VieVinum-Menüs angeboten. PLUS: Alle Infos zur VieVinum 2018, von 9....

    News

    Es muss nicht immer Bier sein!

    Wer nicht einen Monat lang Hopfen trinken mag, der findet mit Rieggers Topscorern eine perfekte Alternative für die Fussball-WM.

    Advertorial
    News

    Ornellaia Auktion im Victoria & Albert Museum

    In London erzielte die Benefizauktion der von William Kentridge interpretierten Ornellaia 2015 «Il Carisma» einen Erlös von 140.000 Euro.

    News

    Gewinnspiel: 6 Weine von Château de Beaucastel

    Der grösste, unabhängige Fachhändler der Schweiz für Weine und Spirituosen, Paul Ullrich AG, verlost sechs Château de Beaucastel Flaschen im...

    Advertorial
    News

    Oliver Robert gewinnt Rotwein-Trophy

    Unbekannte Waadtländer Anbaugebiete setzten sich bei dem Terravin-Rotwein-Cup in Szene. Der Sieg geht an den Cave des Viticulteurs de Bonvillars mit...

    News

    Essay: Sommelier an Leib & Socken

    Ein vergnüglicher Spaziergang durch Vergangenheit und mögliche Zukunft eines Berufs, der derzeit sehr populär ist.

    News

    Weingut Mythopia: Der Grenzgänger

    Hans-Peter Schmidt hat auf dem Walliser Weingut Mythopia eine Utopie entworfen. Die Naturweine des Forschers gehören zu den rarsten und exklusivsten...

    News

    Weinreise entlang der Route Nationale 7

    Die berühmte Nationalstrasse 7, die von Burgund bis in die Provence führt, kreuzt einige der gesegneten Landstriche Frankreichs – reich an gutem Wein...

    News

    Weissen-Rat: Top 10 Schweizer Weine

    Eine subjektive Listung der Schweizer Top-Weine haben unsere drei Falstaff-Experten für Sie zusammengestellt.

    News

    Fête des Vignerons 2019 präsentiert sich in Zürich

    Hauptbahnhof Zürich: Die Fête des Vignerons 2019 tourt durch die Schweiz und präsentiert sich von 17. bis 22. Mai mit einem interaktiven Stand.

    News

    World Champions: J. J. Prüm

    Das emblematische Weingut aus Wehlen an der Mittelmosel ist berühmt für die Delikatesse seiner Rieslinge – für Weine von subtiler Würze und...

    News

    Weinbau in Südtirol: Höher hinaus

    Das einstige Rotweinland Südtirol hat sich zu einem hochklassigen Anbaugebiet für Weisswein weiterentwickelt. Die Ambition der Winzer gilt den...