Das Ambiente im neuen Epoca: Urchig chic / Foto zvg
Das Ambiente im neuen Epoca: Urchig chic / Foto zvg

Der angebaute Glaskubus im Pavillon vom Waldhaus strahlt noch immer eine warme Eleganz aus. Was im neuen «Epoca» aber die Atmosphäre ausmacht: Dem Lokal wurde eine Seele eingehaucht. Augenfällig sind schon die verwendeten Materialien – edel und doch bodenständig. Anstelle einer gestärkten Tischdecke erfreut sich das Auge am schön gemaserten Holz-Tischblatt, ebenso am handgefertigten Geschirr aus der Region oder den altgedienten Kupfertöpfen, die als Weinkühler bereit stehen. Sehr stimmig auch der Kerzenschein, die flackernde Feuerschale auf der Terrasse und der fein wahrnehmbare Rauch, der sich mit dem Duft der Gewürzsträusschen vermischt. Willkommen in der Bündner Stube! 

Urchig chic und herzhaft
Der Empfang durch Restaurantleiter Stefan Rüdisüli ist herzlich, professionell und hilfsbereit (fremd klingende Bündner Spezialitäten auf der Karte werden geduldig und genüsslich erklärt). Hier geht es gepflegt und gleichzeitig leger zu, das liest man auch dem alpinen Tenue der flinken Servicemänner ab: Karohemden und hübsche Hosenträger.

Zurück zu den Wurzeln
Schon das aromatische Bauernbrot der Bäckerei Buchli in Laax ist der Kracher. Dazu Bio-Alpbutter und man merkt: Das Einfache ist unschlagbar gut, sofern es gut gemacht ist. Die würzigen Andutgel-Spezialitäten darf man mit dem Wursthobel gleich selber portionieren. Bei den Vorspeisen gefallen das geräucherte Forellentatar, der knusprig ausgebackene Kalbskopf mit Albula-Kartoffelsalat, die Hirnklösschen in einer kräftigen Consommé und die feinen Capuns mit Bergkäse. Bei der Portionierung wird klar: Was Küchenchef Andreas Kiesel auftischt ist keine Firlefanz-Kulinarik sondern währschafte Bündner Küche. Eigentlich hätten wir den Rat von Stefan Rüdisüli befolgen sollen und uns mit einer Vor-, Haupt- und Nachspeise zufrieden geben sollen. Aber unser Appetit auf Entdeckung ist gross.

Traditionelle alpine Köstlichkeiten
Die Churer Beinwurst auf Sauerkraut ist schlicht eine Sensation! Unglaublich herzhaft und würzig. Dazu werden richtig gute Bratkartoffeln serviert. Der Berg-Saibling kommt – quasi wie eine entbeinte Wachtel – entgrätet und filetiert in seiner Haut auf den Teller. Sehr delikat. Bäuerlich schlicht sind die Maluns, eine Art Kartoffel-Ribel die langsam in Butter geröstet werden. Begleitet von Andeerer Bergkäse und hausgemachtem Apfelmus aus Flimser Äpfeln. Respekt vor solch konsequenter Entschlossenheit auf Originalität. Eine kleine Entdeckungsreise durch die Weinkarte mit lokalen Gewächsen lohnt sich ebenfalls – vor allem, weil alle Weine auch glasweise ausgeschenkt werden. So macht das Spass. Auf der Dessertkarte darf die Nusstorte natürlich nicht fehlen. Etwas leichter ist da der Pudin da la Nona, ein Engadiner Sauerrahm-Pudding mit Beerenkompott oder der hausgemachte Rumtopf mit Valser Sauerrahmglace.

Gourmets empfänglich für ehrlichen Genuss
Der Wechsel im «Epoca» ist aus unserer Sicht sehr geglückt. Und man würde sich wünschen, dass mehr Gastronomen in den Bergregionen erkennen würden: Das ist es. Genau das suchen die Gäste, wenn sie das Ursprüngliche und Natürliche der Schweizer Bergwelt geniessen wollen.

Erholung pur in zauberhafter Landschaft
Das luxuriöse Hotelresort mit seinem erstklassigen Mix aus nostalgischem Glamour und modernstem Design ruht verträumt in einem der grössten Hotelparks der Schweiz mit Sicht auf Berglandschaft von Flims-Laax. 150 Zimmer, 6 Restaurants, 5 Bars, Jugendstil-Saal, Belle-Epoque-Pavillon, Tennis, Curling, Indoor Golf Lounge, Wellnessparadies auf 2500 m2, Kids-Club, Golf, Streichelzoo, Hochseil-Erlebnis-Garten und vieles mehr machen jeden Aufenthalt zu einem fulminanten Ereignis.

Lesen Sie das Falstaff-Interview mit Executive Chef Bruno Hurter dazu.
Entdecken Sie das Rezept für eine feine Alp Falein-Bergheu-Cremesuppe.

Restaurant EPOCA
Telefon: 081 928 48 48
epoca@waldhaus-flims.ch
www.waldhaus-flims.ch

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag
von 14 – 23 Uhr

Montag und Dienstag
Ruhetag
 

 

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

  • Das Ambiente im neuen Epoca: Urchig chic / Foto zvg
    16.03.2015
    Epochaler Wandel im Restaurant «Epoca»
    Nach über einer Dekade als Gourmetrestaurant präsentiert sich das «Epoca» im Waldhaus Flims neu als Schatzkammer für urchige Bündner...
  • Alp Falein-Bergheu-Cremsuppe / Foto zvg
    16.03.2015
    Alp Falein-Bergheu-Cremsuppe
    Executive Chef Bruno Hurter verrät Falstaff das Rezept für eine feine Bergheu-Cremesuppe aus dem «Epoca» im Waldhaus Flims.
  • Mehr zum Thema

    News

    Wein und Genuss – Wohin am Wochenende?

    Winzerfest Trüelete in Twann, Trüffelmarkt von Bonvillars, Pop-up Bierfestival in Zürich und viele weitere genussvolle Eventtipps.

    News

    Celliers de Sion: Der erste Weinpark der Schweiz

    FOTOS: Der Gewinner des Schweizer Weintourismuspreises, der Weinpark «Celliers de Sion» befindet sich in Sitten im Wallis.

    News

    Basler Wein- und Feinmesse – Hot Spot für Geniesser

    Vom 27. Oktober bis 4. November steht Basel ganz im Zeichen des Genusses.

    Advertorial
    News

    65. Expovina am Zürcher Bürkliplatz

    Verkosten Sie mehr als 4'000 Weine auf zwölf Schiffen bei der Zürcher Wein-Messe vom 1. bis 15. November am Bürkliplatz.

    Advertorial
    News

    Weindegustation: In 250 Weinen um die Welt

    Bei der Mövenpick Weinmesse in Zürich können Weine von mehr als 40 Winzern aus beinahe allen Regionen der Welt verkostet werden.

    News

    Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

    Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

    News

    Montecucco: Die Brunello Alternative?

    In der südlichen Toskana befindet sich mit dem Montecucco ein bislang wenig beachtetes Gebiet mit viel Potenzial.

    News

    Weinfeste – Wohin am Wochenende?

    Weinlesefest in Cheyres, Twanner Räbebeizli, Trottenfest in Osterfingen und viele weitere genussvolle Eventtipps.

    News

    Tenuta Luce: Eröffnung des neuen Weinkellers

    Der neue Weinkeller von Luce della Vite in Montalcino öffnet seine Tore für geführte Besichtigungen und Verkostungen.

    News

    Gewinnspiel: Mit WeinOnkel auf Weinreise gehen

    In der Schuler St. Jakobskellerei dürfen Kunden nicht nur bei der Herstellung des Weins mitreden, WeinOnkel verlost zudem eine Weinreise.

    Advertorial
    News

    Mit 40 Winzern um die Welt

    Auf der Mövenpick Weinmesse erwarten Sie über 40 Winzer aus fast allen Anbauregionen der Welt. Sie haben die Möglichkeit eine Reise um die Welt in...

    Advertorial
    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Weinfeste – Wohin am Wochenende?

    Weinfeste in Nyon und Döttingen, Twanner Räbebeizli, Wilchinger Herbstsonntage und viele weitere genussvolle Eventtipps.

    News

    Riegger-Fest Herbst: Ein Must für Weinliebhaber

    Am letzten Wochenende im Oktober findet das Riegger-Fest Herbst in Birrhard statt mit der Möglichkeit mehr als 60 verschiedene Weine zu verkosten.

    Advertorial
    News

    Naturweine: Die Ruhe nach dem Sturm

    Natur, Orange, Amphore: Alternativ produzierte Weine boomen. Auch in den deutschsprachigen Ländern setzen immer mehr gestandene Winzer auf die «neuen»...

    News

    Weinfeste – Wohin am Wochenende?

    Läset-Sunntige in Erlach und Ligerz, Sauserbummel Küttigen, Wilchinger Herbstsonntage und viele weitere genussvolle Eventtipps.

    News

    Interview mit Globalwine-Chef Philipp Reher

    Der CEO von Globalwine sprach mit Falstaff über Weintrends, den Schweizer Weinmarkt und welchen Wein man zumindest einmal im Leben probiert haben...

    News

    Die Sieger der Falstaff Soave Trophy 2018

    Der Tenuta di Corte Ciacobbe – Soave Superiore Vigneto Runcata der Familie Dal Cero belegt Platz eins und holt sich die Soave Throphy 2018.

    News

    Was ist dran an der Histamin-Hysterie?

    Übelkeit, Migräne, rinnender Nase und Hautrötungen – Das Spektrum der Symptome einer Histaminintoleranz ist breit. Doch was ist dran am Histamin?

    News

    Sommelier-Battle: Das beste Wine-Food-Pairing

    Bindella sucht per Gästevoting die besten Sommeliers der Schweiz. Nominieren Sie Ihren Lieblings-Sommelier!