(Eis)bahn frei in St. Moritz!

Ein eisiges Vergnügen für Gäste, Schaulustige und Eislauf-Profis beim Suvretta House.

Foto beigestellt

Ein eisiges Vergnügen für Gäste, Schaulustige und Eislauf-Profis beim Suvretta House.

Foto beigestellt

Am Anfang war das Schlittschuhlaufen: Wer hätte gedacht, dass die Wiege des Schweizer Wintersports mit dem Eislaufen begann. Vor über 100 Jahren trafen sich in St. Moritz bereits Stars, Touristen und Eislaufliebhaber am malerischen Suvretta Hang in St. Moritz, direkt vor dem 1911 erbauten Suvretta House.

Schlittschuhlaufen hat eine lange Tradition in St. Moritz.Schlittschuhlaufen hat eine lange Tradition in St. Moritz.
Schlittschuhlaufen hat eine lange Tradition in St. Moritz.

Foto beigestellt

Aller Anfang ist schwer

Auch heutzutage lädt das spiegelglatte Eis vor dem Suvretta House Gäste ein, die grandiose Lage des Engadins selbst kennenzulernen.  Wer sich auf dem Eis noch nicht ganz so sicher fühlt, kann einen Profi im Hotel buchen und sich in die Künste bei beschwingter Tanzmusik einführen lassen.

Eis-Service par excellence

Die Kellner des Suvretta House servieren auf Wunsch den Aperitif auch schon einmal den Gästen direkt auf der Eisfläche.  Das Grandhotel bietet 181 Zimmer, das prämierte Restaurant Chasellas und einen grosszügigen Wellness- & Spa-Bereich mit 25-Meter-Indoorpool. 

Afternoon-Tea im Grandhotel Suvretta House.
Afternoon-Tea im Grandhotel Suvretta House.

Foto beigestellt

INFO

Suvretta House
Via Chasellas 1
7500 St. Moritz
www.suvrettahouse.ch