«Eis aus dem Wunderland»: Von Pistazie bis Schnitzel

Eine skurrile Kreation: Wiener Schnitzel-Eis

© EMF/ Jamie Fischer

Eine skurrile Kreation: Wiener Schnitzel-Eis

Eine skurrile Kreation: Wiener Schnitzel-Eis

© EMF/ Jamie Fischer

http://www.falstaff.ch/nd/eis-aus-dem-wunderland-von-pistazie-bis-schnitzel-1/ «Eis aus dem Wunderland»: Von Pistazie bis Schnitzel Seit mehr als zehn Jahren begeistert der Verrückte Eismacher mit köstlichen und zugleich kuriosen Eissorten. Im neuen Buch verrät er seine Rezepte zu Eis mit Pfirsich, Erdnuss-Banane, Wiener Schnitzel und Co. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/6/3/csm_Schnitzel-Eis-Header-c-EMF--Jamie-Fischer-2640_fb568472fc.jpg

Die Erfolgsgeschichte von Matthias Münz, bekannt als Verrückter Eismacher, geht bis in sein Kindheitsalter zurück, als dieser noch sein gesamtes Taschengeld für Pistazien-Eis ausgegeben und zu den besten Kunden seiner Lieblingseisdiele gezählt hat. Heute beglückt er mit drei Eisdielen in München täglich Eisliebhaber mit ausgefallenen und teils skurrilen Sorten wie American Breakfast-Eis mit Speck und Cookie Dough-Eis. Nun präsentiert Münz sein erstes Buch namens «Eis aus dem Wunderland» und bringt damit den Eismacher-Zauber in jede Küche.

Italienische Eiskunst mit einer grossen Portion Verrücktheit

Immer mit dem Wunsch vor Augen, einmal eine eigene Eisdiele zu besitzen, hat Matthias Münz bereits während seines Tourismus-Management-Studiums in drei Eismanufakturen in Italien gearbeitet und den «Maestri» über die Schultern geschaut. Im Falstaff Gespräch erzählt Münz, dass er sich so die geheimen Familienrezepturen aneignen und erlernen konnte, worauf es bei hochwertigem Eis ankommt. Dieses Know-How, gepaart mit einer grossen Portion Verrücktheit, führte 2012 schliesslich zur Eröffnung des ersten Eissalons vom Verrückten Eismacher in München.

Matthias Münz

© Sebastian Arlt

Ausgefallene, wilde Eissorten

Was das Eis des Verrückten Eismachers auszeichnet sind die ausgefallenen und mitunter äusserst wilden Sorten. Vom klassischen Erdbeer- über Brownie-Eis bis hin zu pikanten Kreationen mit Ziegenkäse, Wiener Schnitzel oder Pizza. Mit letzterer Kreation ist Matthias Münz übrigens bei der Eis-Weltmeisterschaft in Italien angetreten, wo er zwar nicht gewonnen, jedoch für einige verdutzte und lachende Gesichter gesorgt hat. Seither wird er von seinen italienischen Kollegen gerne «Mostro»genannt, was zum einen «Monster» und zum anderen auch «Genie» bedeutet.

Humor als Hauptzutat

Wer einmal beim Verrückten Eismacher war oder ihm auf Social Media folgt, der weiss, dass Humor zu den Hauptzutaten der Eissorten zählt. Auf die Frage, ob die skurrilen Sorten den Kunden auch tatsächlich schmecken, erzählt Matthias Münz, dass besonders das Currywurst- und das Pizza Margherita-Eis sehr gut ankommen würden. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde darüber hinaus das sogenannte «Mindestabstand-Eis» kreiert – ein Eis, das aus Stinkekäse, Knoblauch, Zwiebeln und Feigensenf besteht und das nach dem Verzehr mit Sicherheit für genügend Abstand sorgt.

50 Rezepte und hilfreiche Tipps

Das neue und erste Buch von Matthias Münz soll Eisliebhabern Inspirationen schaffen und aufzeigen, wie einfach es sein kann, das eigene zu Hause in ein Eiscafé zu verwandeln. Neben über 50 Rezepten, die sich fruchtigen, sahnigen und auch herzhaft ausgefallenen Sorten widmen, werden den Lesern auch hilfreiche Tipps zur Eis-Herstellung geboten.

Obgleich man annehmen könnte, dass die Kreationen des Verrückten Eismachers kaum fantasievoller mehr werden können, zählt das Experimentieren nach wie vor zu seinem Tagesgeschäft – stets mit dem Ziel, seinen Kunden ein Lachen ins Gesicht zu zaubern und sie für die fabelhafte Welt des Eises zu begeistern.

Drei verrückte Eis-Kreationen zum Nachmachen


© EMF/ Jamie Fischer

Buchtipp

Der Verrückte Eismacher – Eis aus dem Wunderland
Matthias Münz
EMF Verlag
160 Seiten / € 18,–
emf-verlag.de/eis-aus-dem-wunderland

Mehr zum Thema

News

Schweizer Spezialitäten zum Nationalfeiertag

Ob Rösti, Käsefondue, Schokolade oder Zuger Kirschtorte – so können Sie den Bundesfeiertag am 1. August kulinarisch zelebrieren.

News

Swiss Quiz: Der Kulinarische Einbürgerungstest

Beweisen Sie anlässlich des Nationalfeiertags in unserem kulinarischen Swiss-Quiz, ob Sie den roten Pass tatsächlich verdienen.

News

Das sind die beliebtesten Gelaterias der Schweiz 2020

FOTOS: Die «Kalte Lust»-Gelateria aus Olten hat es erneut auf Platz Eins der beliebtesten Schweizer Gelaterias geschafft. In Zürich gewinnt die...

News

So gelingt das eigene Glace

Wenig Zutaten, grosse Vielfalt: Mit diesen Küchenhelfern lässt sich selbstgemachtes Glace einfach in der eigenen Küche zaubern.

News

Die besten Eissalons Europas

Wir präsentieren einen Überblick über die besten Eissalons in ganz Europa mit den coolsten und abenteuerlichsten Geschmackskreationen.

Rezept

Erdbeer-Steckerleis mit Bitterschokolade

Erfrischendes Erdbeereis aus vier Zutaten – mit dem Rezept von Severin Corti gelingt Eis-Genuss ohne künstliche Stoffe.

Rezept

Semifreddo al Caffe con Croccante

Gusto auf Eis? Dieses italienisches Kaffee-Dessert können Sie zuhause selbst herstellen – ohne Eismaschine! Mit Rezeptvideo!

Rezept

Das Granita-Grundrezept

Für das sizilianische Eis-Dessert gibt es unzählige Varianten – mit diesem Grundrezept sind Ihren eigenen Ideen keine Grenzen gesetzt.

Rezept

Granita al Caffe

Ein Espresso und dazu eine Kugel Eis – warum nicht beides kombinieren? Als Granita erfrischt die Kombination noch besser!

Rezept

Granita alla Mandorla

Wassereis trifft auf reichhaltiges Mandelmus – zusammen vermixt und in eisige Flocken aufgekratzt ergibt das eine Mandel-Granita!

Rezept

Granita al Limone

Sauer macht lustig: Am erfrischendsten in Form von Zitronen-Granita, die aus wenigen Zutaten selbst hergestellt werden kann.

Rezept

Wassermelonen-Granita

Erfrischend-fruchtig: Besonders an heißen Sommertagen kann eine Wassermelonen-Granita den Tag verbessern.

News

Das sind die beliebtesten Gelaterias der Schweiz

FOTOS: Die «Kalte Lust» aus Olten hat es auf Platz Eins der beliebtesten Schweizer Gelaterias geschafft. In Zürich gewinnt «Gelati Tellhof».

Rezept

Kirschblütenstieleis

Das selbstgemachte Eis am Stiel mit duftigem Weißwein und rosa Kirschblüten ist beinahe zu schön, um es zu verspeisen.

Rezept

Kirschblüten-Granité

Granité – die gefrorene sizilianische Süßspeise schmeckt mit feinen Kischblüten und Zitrone besonders erfrischend.

Rezept

Melonen Pops

Fruchtig-sommerliche Eiskreation von Bloggerin Cooking Catrin und STROH Rum.

Rezept

Gin Tonic Eis

Ein Muss für Gin-Fans vom »Beliebtesten Eissalon in Wien 2017«, dem Veganista.

Rezept

Grand Marnier Sorbet

Ein erfrischendes Sorbet aus Zitronen, Orangen und Grand Marnier Likör von Food Blogger Julian Kutos.

Rezept

Selbstgemachtes Schokoladeneis

Das vegane Eis mit Cashews und Datteln besteht aus nur fünf Zutaten und ist im Handumdrehen fertig.

News

Ice Ice Baby: Glacemaschinen im Test

Der Traum von selbst gemachter Glace auf Knopfdruck: Aber können Glacemaschinen den Besuch in der Gelateria ersetzen?