Eine Weltreise in Kochbüchern

Ob das Steetfood in Bangkok oder spanische Tapas – die Welt lässt sich in Form von Kochbüchern entdecken.

© Shutterstock

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/pbenFOcY0P8" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Ob das Steetfood in Bangkok oder spanische Tapas – die Welt lässt sich in Form von Kochbüchern entdecken.

© Shutterstock

«Die wahren Abenteuer sind im Kopf» sang einst der österreichischer Künstler, Autor und Chansonnier André Heller. Eine Liedzeile, die angesichts von Reisebeschränkungen und Social Distancing aktueller ist denn je. Damit Sie das Fernweh schmackhaft stillen können – Reisen und Urlaub, das hat doch immer auch etwas mit dem Kennenlernen neuer Gerichte und Küchen zu tun – haben wir das Kochbuchregal durchforstet und für Sie eine kulinarische Weltreise in zehn Etappen zusmmengestellt. Und so sind die wahren Abenteuer wohl nicht nur im Kopf, sondern oft auch im Topf. In diesem Sinne: Bon Voyage mit diesen zehn Kochbüchern:

Das Brasserie-Kochbuch

© Gerstenberg Verlag

Frankreich gilt als das Mutterland der Haute Cuisine, hat in seinen Brasserien aber auch einfach gute Wohlfühlküche zu bieten. Um eben diese geht es in diesem Kochbuch, in dem sich der Bogen vom Käsesoufflé über die Zwiebelsuppe bis zu Entenrillettes, von der Bouillabaisse übers Boeuf bourguignon bis zur Tarte Tatin spannt. Neben den Klassikern präsentiert der Sternekoch Daniel Galmiche auch seine persönlichen Interpretationen.

Daniel Galmiche | Barbara Holle (Übers.)
Das Brasserie-Kochbuch
Klassiker der französischen Küche 113 Rezepte

Gerstenberg Verlag
208 Seiten, € 27,80 (ca. CHF 30,–)
gerstenberg-verlag.de


Jerusalem

© at Verlag

«In Jerusalem lässt sich Geschichte schmecken», wird der Gastro-Experte Izzeldin Bukhari in «Jerusalem» von Vanessa Schlesier und Malte Jäger zitiert. Das Buch nimmt den Leser mit auf eine mit lebendigen Bildern illustrierte Entdeckugreise durch die Stadt der tausend Aromen, wie Jerusalem auch genannt wird. Sie führt durch die verschiedenen Viertel der Heiligen Stadt und zu ausgewählten Restaurants und Produzenten. Am Weg geniesst man die herrlich bunten, würzigen und vielfältigen Rezepte aus frischen, saisonalen Zutaten.

Vanessa Schlesier, Malte Jäger
Jerusalem
at Verlag
256 Seiten, € 30,80 (ca. CHF 33,30)
at-verlag.ch


Tel Aviv – Food. People. Stories

© Brandstätter Verlag

Shakshuka, Hummus, Pita, Lamm mit Feigen, gegrillte Auberginen mit Tahina … mit diesen und vielen weiteren orientalischen Köstlichkeiten entführen die NENI-Gastronomen Haya Molcho und ihr Sohn Nuriel in «Tel Aviv – Food. People. Stories» in die Trendmetropole. Der Leser unternimmt eine kulinarische Reise nach Israel, in die Heimatstadt von Haya Molcho und lernt die von regionaler, israelischer Küche und anderen Ländern beeinflusste NENI-Küche in Form von kreativen, mediterran-levantinischen Rezepten kennen. Dazu gibt es jede Menge Geschichten rund um Land und Leute und spannende persönliche Einblicke in das bunte Treiben der Stadt.

Haya Molcho & Nuriel Molcho – NENI
Tel Aviv – Food. People. Stories
Das erste Reise-Kochbuch zur Trendmetropole Tel Aviv

Brandstätter Verlag
280 Seiten, € 35,– (ca. CHF 37,80)
brandstaetterverlag.com


Salt & Silver Lateinamerika – Reisen Surfen Kochen

© Brandstätter Verlag

Sie gelten als Rockstars der Kochbuchwelt: Johannes (Jo) Riffelmacher und Thomas (Cozy) Kosikowski. Die beiden Hamburger lebten ein Jahr das, wovon viele träumen – das Resultat ist dieses Kochbuch. Ausgestattet mit zwei Surfbrettern, Kochmesser und Kameras bereisten sie acht Länder – von Kuba über Mexiko nach Nicaragua, Costa Rica, Panama, Ecuador, Peru und Chile – auf der Suche nach den besten Surfspots und dem coolsten Streetfood. Ihre Reise und Rezepte haben sie zu Papier gebracht – ein Buch, das nach Unabhängigkeit und Abenteuer schmeckt.

Johannes Riffelmacher, Thomas Kosikowski
Salt & Silver – Reisen Surfen Kochen
Lateinamerika

Brandstätter Verlag
320 Seiten, € 35,– (ca. CHF 37,80)
brandstaetterverlag.com


Bangkok Original Streetfood

© at Verlag

Quirliges Treiben gemischt mit Verkehrslärm und Markthändlern, dazu das Blubbern, das Brutzeln und die Düfte aus den Garküchen – die Strassen Bangkoks sind voller Leben und voller Geschmack. Das weiss einer ganz besonders gut: Seit 20 Jahren reist der Freiburger Koch Ben Kindler regelmässig nach Bangkok und lässt sich davon inspirieren, was auf den Strassen der Mega-Metropole gekocht und gegessen wird. Die besten Rezepte aus der Welthauptstadt des Streetfood präsentiert er in seinem Kochbuch gemeinsam mit ausdrucksstarken Fotografien, Wissenswertem und Tipps, Küchen- und Warenkunde.

Ben Kindler
Bangkok Original Streetfood
at Verlag
240 Seiten, € 30,80 (ca. CHF 33,30)
at-verlag.ch


Die Baltische Küche

© Dorling Kindersley Verlag

Haben Sie sich schon mal mit der Küche des Baltikums auseinandergesetzt? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit, denn Estland, Lettland und Litauen warten mit einer spannenden Kulinarik zwischen Einflüssen aus Deutschland, Skandinavien und Russland auf. Die 68 Rezepte in dem Koch- und Reisebuch, das auch mit stimmungsvollen Landschaftsfotos an die raue Ostsee entführt und Hintergründe zu Produkten liefert, sind eine Hommage an traditionelle und moderne Gerichte des Baltikums.  

Simon Bajada
Die Baltische Küche
Eine kulinarische Reise durch Estland, Lettland und Litauen

Dorling Kindersley Verlag
224 Seiten, € 24,95 (ca. CHF 27,–)
dorlingkindersley.de


Der Geschmack von Kopenhagen

© GU

Es gilt als eine der Trend-Metropolen, nicht nur wenn es um Kulinarik geht. Kopenhagen zählt wohl zu den schönsten Städten Europas, die Dänen liegen im World Happiness Index alljährlich ganz vorne. Liegt das vielleicht auch an der Küche? Beantworten kann man sich die Frage mit diesem Buch aus der Feder der Reise-,  Reportage- und Foodfotografin Petra Sankerist, die auch leidenschaftliche Köchin und Bäckerin ist. Sie präsentiert 60 spannende Rezepte, garniert mit jeder Menge Kopenhagen-Impressionen.

Petra Sankerist, Alexander Dölle, Sarah Schocke
Der Geschmack von Kopenhagen
Verlag GU
192 Seiten, € 22,70 (ca. CHF 24,50)
gu.de


Simply Tapas

© Dorling Kindersley Verlag

Ein unbeschwerter Abend mit Freunden, gute Drinks, mal hier mal da ein Häppchen – einfach eine gute Zeit verbringen. Dafür steht die Tapas-Kultur mit ihren feinen Kleinigkeiten von Pimientos de padrón über Datteln im Speckmantel bis hin zu Tortilla und Oliven. Den Spanien-Urlaub in die eigenen vier Wände holt man sich mit «Simply Tapas», in dem 70 authentische Tapas-Rezepte mit jeweils maximal zehn Zutaten präsentiert werden. Unkompliziert ist nicht nur der Tapas-Genuss, sondern auch ihre Zubereitung: Nach maximal 20 Minuten sind die Köstlichkeiten fertig.

José Francisco Rodriguez, Frédéric Schulz, Stephan Wagner
Simply Tapas
Das superschnelle Tapas-Kochbuch

Dorling Kindersley Verlag
160 Seiten, € 16,95 (ca. CHF 18,30)
dorlingkindersley.de


Izakaya

© Brandstätter Verlag

Einen tollen Abend in geselliger Runde und gemütlichem Ambiente, gutes Essen und passende Drinks – in Japan gibt es dafür einen eigenen Gastronomietyp: Izakaya. Und das beschreibt auch das Wiener Kultlokal «Mochi» am besten, dessen Team seine besten Rezepte in dieses Kochbuch gepackt hat. Frische Zutaten treffen auf den vollen Geschmack von Sojasauce und Sake und werden ohne grossen Aufwand zu köstlichen Gerichten kombiniert und im Sharing-Prinzip serviert. Zwischen den Rezepten gibt es kurzweilig eingestreute Infos rund um die japanische Esskultur.

Mochi | Vanessa Maas | Christian Nilson
Izakaya
Japanisches Barfood für Zuhause - Das Kultbuch zum Kultlokal Mochi

Brandstätter Verlag
208 Seiten, € 30,– (ca. CHF 32,50)
brandstaetterverlag.com


Eating with Africa

© Dorling Kindersley Verlag

Afrika, so wie es is(s)t – das wollte die bekannte Reise- und Food-Fotografin Maria Schiffer festhalten. Ein Jahr lang bereiste sie zehn Länder des Kontinents, von Südafrika, Uganda und Madagaskar bis nach Sierra Leone. Ihre Erlebnisse, Begegnungen, Gerichte, Geschichten und das afrikanische Lebensgefühl hat sie in diesem bildgewaltigen Reise-Kochbuch festgehalten. Für jedes verkaufte Buch geht ein Teil des Erlöses an die Nonprofit-Organisation «OneVillage Partners», die Dorfbewohner und Landwirte in Sierra Leone mit Hilfe zur Selbsthilfe unterstützt.

Maria Schiffer
Eating with Africa
Meine Reise durch die afrikanischen Küchen. Ein Kochbuch mit Geschichten

Dorling Kindersley Verlag
240 Seiten, € 29,95 (ca. CHF 32,40)
dorlingkindersley.de

Mehr zum Thema

News

Rezepttipps: Hahnenkamm am Teller

Genuss abseits der Rennstrecke: Anleitung von den Salzburger Spitzenköchen Karl und Rudi Obauer sowie Hahnenkamm-Alternativen für Pasta-Fans und...

News

Restaurant der Woche: Fischerstübli

Herzlicher Service und traditionelles oder experimentelles Essen: Das «Fischerstübli» in der Hauptstadt.

News

Heisse Suppen und Currys für kalte Tage

Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

News

Restaurant der Woche: The Restaurant

Neben einer Weltklasse Weinkarte bietet das «The Restaurant» seinen Gästen auch einen Mix aus europäischer und japanischer Küche.

News

Festessen: So feiert die Welt

Was essen Schweden, Italiener, Spanier oder Franzosen am liebsten zu Weihnachten? Was kommt in Australien, den USA, Kuba oder Brasilien auf den...

News

Äpfel und was man aus ihnen machen kann

James Rich präsentiert in seinem Buch Rezepte aus dem Obstgarten. Drei davon gibt’s hier zum Nachkochen bzw. -backen.

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

Rezept

Sautierte Speiserüben mit Pflaumen und Radicchio

Das Rezept von US-Starkoch Joshua McFadden ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich. In seinem Kochbuch »Die sechs Jahreszeiten« präsentiert der...

News

Buchtipp: Der Jaga und der Koch

Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.

News

Hans Stucki: Unveröffentlichte Lieblingsrezepte

Am 9. April wäre der legendäre Spitzenkoch 90 Jahre alt geworden. Wir verraten drei seiner liebsten Rezepte, neu interpretiert von Freunden und...

News

Buchtipp: «Heute kocht mein Ofen»

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit, den Backofen die restliche Arbeit überlässt.

News

Der europäische Geschmack von Weihnachten

Die Suppentradition von Österreich über Deutschland und Polen bis Estland u.v.m. PLUS: Drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Tanjas Kochbuch: Die Spitzenköchin ganz persönlich

Tanja Grandits lud zur Vernissage ihres Werkes «Tanjas Kochbuch – Vom Glück der einfachen Küche» – und zwar in ihrem Zuhause.

News

Ältestes Kochbuch der Schweiz neu aufgelegt

Von Biberschwanz bis Kalbsschlegel: Das bisher unbekannte Kochbuch aus dem Jahr 1559 gibt Einblicke in einstige Ess- und Trinkgewohnheiten.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.

News

«My Way»: Tim Raue gibt Einblicke in Kochkunst und Leben

In Hamburg luden der Callwey Verlag und Tim Raue zur kulinarischen Buchpremiere in vier Gängen, Erscheinungstermin ist der 9. Februar.

News

Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Margot van Assche eröffnet in ihrem «Buch Rose, Schwein & Feigenblatt» neue kulinarische Perspektiven.

News

Falstaff Kochbuch bei Grazer Kochbuchmesse ausgezeichnet

Das Falstaff Kochbuch »Four Seasons« belegt den 5. Platz des österreichischen Kochbuchpreises Katharina Prato in der Kategorie »Themenkochbuch«.