Bern wird für einen Tag zum Foodie-Paradies. / © Shutterstock.com
Bern wird für einen Tag zum Foodie-Paradies. / © Shutterstock.com

Auch der Berner Stufenbau geht mit der Zeit und mausert sich von der Konzert-Location zum Schauplatz eines Foodie-Festivals unter dem gut Berndeutschen Namen «Mampf».

Für den «Mampf» gekämpft und sogar ein Crowdfunding gestartet haben die lokalen Koch-Akteure Dario Zbinden, David Wälti, Simon Ragaz und Stefan Hirsig, Gründer des Trägervereins «Gustus». Besonderen Wert lege man auf Regionalität, Innovation und Nachhaltigkeit, liess Stefan Hirsig, Geschäftsführer Stufenbau, im Vorfeld verlauten. Entsprechend sind unter den Ausstellern am Festival vor allem Produzenten aus der Grossregion Bern anzutreffen, namentlich beispielsweise die Metsiederei Eckert mit einem famosen Honigwein, der «Sirupier de Berne», die Tortenmacher von «Ola» und zahlreiche andere Manufakturen.

Innovative Szene
Auch die junge und ehrgeizige Gastro-Szene aus der Bundesstadt und ihrem Umland stellt sich ein, spannend dürften hier die Beiträge der «Eisblume» in Worb werden, wo eine junge Powertruppe für die Küche verantwortlich ist, aber auch die Crews des Museumsrestaurants «Schöngrün», des Sozialprojekts «Auberge» in Langenthal und der Regionalspezialisten auf «Schloss Oberhofen» werden mit Sicherheit ihr Bestes geben. Das Interesse an Food- und Streetfood-Festivals mag derzeit nicht mehr weiter im Wachsen begriffen sein;  der Anlass im Stufenbau ist jedoch hochkarätig und strategisch spannend. «Mampf» findet am 26. September von 12 Uhr bis Mitternacht statt, der Eintritt ist frei.

www.mampf.be

(Von Hans Georg Hildebrandt)

Mehr zum Thema

  • Patron Rudi Bindella (2. v. l.) mit
    16.09.2015
    Der Bindella-Clan: Patron der Italianità
    Rudi Bindella ist der wichtigste private Gastronom der Schweiz und führender Importeur italienischer Weine. Seine grösste Leidenschaft...
  • Die «Sankt-Ursen-Stadt» begrüsst argentinische Köche und neugierige Gourmands. / © Stadt Solothurn/solothurn-city.ch
    08.09.2015
    Argentinien zu Gast in Solothurn
    Das Gustofestival 2015 steht unter dem Motto «Buenos Aires Gourmet».
  • Ale Mordasini: Der neue Chefkoch der «Krone» Regensberg / Foto © zvg
    24.08.2015
    Ein Preisträger fürs Mittelalter-Städtchen
    Ale Mordasini wird den Kochlöffel in Zukunft in der «Krone» Regensberg schwingen.
  • Die Winzer in Fahrt: Adrian Klötzli, Andreas Krebs, Sabine Steiner, ­Gabriel Andrey, Claude Auberson, Fabian Teutsch. / © Hans Peter Siffert
    23.07.2015
    Frischer Wind am Bielersee
    Junge, gut ausgebildete, weit gereiste Winzer nehmen Fahrt auf und überraschen mit eleganten, terroirgeprägten Weinen.
  • Fans der roten Frucht können jetzt aus dem Vollen schöpfen. / © Shutterstock
    23.07.2015
    Gemüse-Genuss: Alles Tomate!
    Der heisse Sommer lässt Schweizer Tomaten schneller reifen – Zeit also für Gazpacho, frische Salate & Co.