EILMELDUNG: Chianti Classico

Paolo De Marchi verkauft sein Weingut Isole e Olena an die EPI.

Foto beigestellt

Paolo De Marchi verkauft sein Weingut Isole e Olena an die EPI.

Paolo De Marchi verkauft sein Weingut Isole e Olena an die EPI.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.ch/nd/eilmeldung-chianti-classico-1/ EILMELDUNG: Chianti Classico Die Epi-Gruppe übernimmt Isole e Olena. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/8/a/csm_Paolo-De-Marchi-c-Foto-beigestellt-2640_d3444c6db0.jpg

EPI, die unabhängige Familiengruppe im Besitz und unter der Leitung von Christofer Descours, gab heute morgen bekannt, dass sie das Weingut Isole e Olena, eines der führenden historischen Weingüter in der Chianti Classico Region, von Paolo De Marchi und seiner Familie erworben hat. Damit stärkt die EPI-Gruppe nach dem Kauf von Biondi-Santi in Montalcino im Jahr 2017 seine Präsenz in Italien.

Das 1956 von der Familie De Marchi gegründete Weingut Isole e Olena befindet sich in San Donato in Poggio (Chianti Classico) und gehört zu der ausgewählten Gruppe von Weingütern, die in den 1970er und 1980er Jahren zur Anerkennung des Chianti Classico als hochwertiges Weinbaugebiet geführt haben. Isole e Olena hat sich seinen Ruf als Beispiel für Eleganz und Authentizität im Chianti Classico verdient und profitiert von der kompromisslosen Vision, Forschung und Feldarbeit von Paolo De Marchi. Unter seiner Leitung schuf das Weingut den 1980 den Cepparello - einen der ersten Supertuscans rein auf Sangiovese-Basis. Cepparello wurde rasch Weinliebhabern in der ganzen Welt angenommen wurde und zum Wahrzeichen des Weinguts.

Christofer Descours, Präsident der EPI Group, kommentierte die Übernahme mit den Worten: «Ich freue mich, dass das renommierte Weingut Isole e Olena zu unserer Gruppe kommt. Wir haben grossen Respekt vor Paolo De Marchis einzigartiger Vision und bisheriger Arbeit. Wir wollen die Arbeit von Paolo De Marchi fortzusetzen und unsere Leidenschaft für Exzellenz und unsere Erfahrung auf den internationalen Märkten in den Dienst der einzigartigen Weine von Isole & Olena zu stellen.»

Paolo De Marchi, Präsident und Winzer von Isole e Olena, sagte: «Nachdem ich einen grossen Teil meines Lebens Isole e Olena gewidmet habe, freue ich mich, mein Weingut nun in den Händen einer Gruppe zu sehen, die die Werte teilt, denen ich persönlich sehr verbunden bin: die Weitergabe von Know-how, die Aufwertung von Terroirs und das Streben nach Exzellenz. Ich freue mich auch, weiterhin aktiv zu diesem aufregenden neuen Kapitel von Isole e Olena beizutragen und einen schrittweisen und nahtlosen Übergang zu gewährleisten.»

Damien Lafaurie, CEO von EPI Wine & Champagne, kommentiert dazu: «Wir glauben fest an das Wachstumspotenzial der besten italienischen Weine auf den grossen internationalen Märkten und sind entschlossen, weiterhin in die Qualität unserer Weine, unserer Marken und unserer Vertriebsnetze zu investieren, damit sie weltweit als einige der besten Weine der Welt anerkannt werden.»

Giampiero Bertolini, derzeit CEO von Biondi Santi, wird als CEO auch die direkte operative Verantwortung für Isole e Olena übernehmen und sich um beide Weingüter kümmern. Paolo De Marchi wird seine Rolle als Winzer beibehalten. Bertolini: «Biondi-Santi und Isole e Olena teilen viele grundlegende Werte, vor allem die langjährige Verbundenheit mit dem Sangiovese und mit ihren jeweiligen Appellationen. Beides sind Weingüter mit einer bedeutenden Geschichte und einer Neigung zu bahnbrechendem Weinbau, und ich freue mich darauf, Seite an Seite mit Paolo zu erforschen, wie wir als Team das bemerkenswerte Erbe von Isole e Olena in die Zukunft bringen können, sowohl im Chianti Classico als auch im Supertuscan-Segment.»

Mehr zum Thema

News

Graziano Merotto eröffnet neuen Wein-Shop

Das Weingut Merotto, das in den Weinbergen des Prosecco Superiore liegt, eröffnet einen neuen Wein-Hotspot umgeben von einer eindrucksvollen...

Advertorial
News

Giusti kooperiert mit Graziana Grassini

Die Önologin Graziana Grassini und Weinproduzent Ermenegildo Giusti versprechen sich durch die Zusammenarbeit neue, hochwertige Weine.

News

Álvaro und Rafael Palacios: Neu im Portfolio von Baur au Lac Vins und Denz Weine

Baur au Lac Vins übernimmt gemeinsam mit Denz Weine die Generalvertretung für alle spanischen Bodegas von Álvaro und Rafael Palacios.

News

Ornellaia-Auktion bringt 315'000 $ für Guggenheim

Der Verkaufserlös der «Ornellaia Vendemmia d’Artista 2017 Solare» wird zur Gänze dem Solomon R. Guggenheim Museum in New York gespendet.

News

Kellerei Terlan: Faszination der Reife

Die Weissweine der Kellerei Terlan in Südtirol bestechen durch Spannung, Mineralität und lange Reifezeiten.

News

Italien: 21 Weingüter knacken 100 Mio. Marke

Die wichtigsten Weingüter Italiens generieren insgesamt mehr als die Hälfte der gesamten Wertschöpfung des italienischen Weins.

News

Castell lässt Silvaner GG künftig fünf Jahre reifen

Ferdinand Fürst zu Castell-Castell investiert in Geduld – der Jahrgang 2018 kommt erst 2023 auf den Markt.

News

Weingut Kornell – zwischen Tradition und Moderne

Ehrliche Geschmackserlebnisse. Mutige Entscheidungen. Die Liebe zum Wein. Dafür stehen Florian Brigl und das Weingut Kornell in Südtirol.

Advertorial
News

Masseto kündigt neues Führungsteam an

Das toskanische Spitzenweingut Masseto stellt sich neu auf, nachdem Alex Belson als Sales- und Marketing-Direktorin in den Ruhestand geht.

News

Ein zweiter Lagen-Barolo!

Pio Cesare: 1985 war das Geburtsjahr des Barolo Ornato. 30 Jahre danach folgt nun der Barolo aus der Lage Mosconi.

Advertorial
News

«Cantina Tollo»: Tradition und Innovation für preisgekrönte Weine

Das italienische Weinunternehmen «Cantina Tollo» wurde 1960 in den Abruzzen gegründet und veränderte damit die Geographie des regionalen Weins. Tollo...

Advertorial
News

Catena Zapata feiert 100-Punkte Weine in China

Das argentinische Weingut zelebrierte fünf 100-Punkte-Weine an der chinesischen Mauer und würdigte damit ihre lange Weinbautradition.

News

De Toren neu im Portfolio von Baur au Lac Vins

Die Premium-Weinhandlung übernimmt die Generalvertretung des südafrikanischen Weingutes in der Schweiz.

News

Schönste Zukunftsaussichten bei Wegelin

Auf dem Weingut Wegelin in Malans sind grosse Veränderungen angesagt: Önologe Rafael Hug übernimmt. Peter Wegelin tritt ins zweite Glied zurück.

News

Weinbau: Kein Reinfall am Rheinfall

Das Winzerpaar Nadine und Cédric Besson-Strasser bewirtschaftet seine Reben seit 2004 biodynamisch und liefert seine Weine mit wachsendem Erfolg auch...

News

«E. & J. Gallo Winery» kaufen Billig-Weinsortiment

Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. «E. & J. Gallo» möchte damit neue Konsumenten erreichen.

News

Gerhard Kracher neu bei Globalwine

Die Weine des österreichischen Winzers, der vor allem für seine edel-süssen Weine bekannt ist, sind ab sofort bei Globalwine erhältlich.

News

10 Jahre Monteverro kulminieren im 2014er Jahrgang

Das Jahr 2018 bot dem toskanischen Weingut Monteverro, neben dem zehnjährigen Jubiläum seit der ersten Ernte in 2008, gleich mehrere Gründe das Glas...

Advertorial
News

50 Jahre Amarone Classico Bertani

Wie aus den einst vermeintlich fehlerhaften Weinen das Aushängeschild von Bertani wurde, ist eine ganz besondere Erfolgsgeschichte.

Advertorial
News

Sons of Sugarland: Veilchen im Glas

Exklusiv bei Mövenpick Wein: Der reinsortige Syrah Sons of Sugarland 2015 ist von drei jungen Winzern aus Südafrika in Handarbeit gefertigt.

Advertorial