Eckart Witzigmann: «Mein Grüner Veltliner»

Franz Türk und Eckart Witzigmann

© beigestellt

Franz Türk und Eckart Witzigmann

Franz Türk und Eckart Witzigmann

© beigestellt

Dass Franz Türk zu den besten Grüner-Veltliner-Winzern des Landes zählt, weiss die Falstaff-Gemeinde spätestens seit dem Grüner Veltliner Grand Prix 2014, bei dem der Kremstaler als Sieger hervorging. Eckart Witzigmann muss man nicht näher vorstellen, Attribute wie Jahrhundertkoch oder Grossmeister der Küche beschreibin ihn hinreichend. Nun haben sich die beiden zusammengetan und gemeinsam einen Grünen Veltliner entwickelt. Witzigmann nennt ihn stolz «Mein Grüner Veltliner». Als Spitzenkoch hat er natürlich besonders auf die Eignung als Speisenbegleiter geachtet. Von feinen Vorspeisen über Gemüse, Pasta, Risotto und Fisch bis hin zu hellem Fleisch wie Geflügel, Schwein oder Kalb sind die Einsatzmöglichkeiten so vielfältig, wie man sie von einem hochklassigen und vielschichtigen Grünen Veltliner erwarten darf.

Das Werk zweier Perfektionisten

Mein Grüner Veltliner 2015
Mein Grüner Veltliner 2015

Foto beigestellt

Der Jahrgang 2015 erwies sich als ideal für den Start dieser Zusammenarbeit. Dank vieler Sonnenstunden in Verbindung mit vorausschauender Pflege der Reben konnten vollreife, gesunde Trauben gelesen und für die speziellen Anforderungen selektioniert werden. Auch in Sachen Herkunft zeigt der Wein Profil und könnte nicht typischer für die Rebsorte und das Kremstal sein. Pünktlich zum 75. Geburtstag macht sich Witzigmann mit «Mein Grüner Veltliner» selbst ein Geschenk. Schon seit vielen Jahren schätzt er die Weine von Franz Türk und im Speziellen seine Grünen Veltliner.

Verkostungsnotiz «Mein Grüner Veltliner» 2015

Leuchtendes Goldgelb im Glas; feinwürzige Aromatik, Blütenduft, frisches Steinobst, Zitrusfrüchte in der Nase; am Gaumen wohlbalancierte Säurestruktur, getrocknete Wiesenkräuter und wieder Steinobst wie Pfirsich oder Marille. Ein sehr kompletter Grüner Veltliner, der als Speisebegleiter Multitasking-Fähigkeiten mitbringt, solange die Gerichte nicht zu kräftig ausfallen. Sicherlich noch etwas Reifepotienzial.
 
Zu den Bezugsquellen
Preis ab Bezugsquelle: € 12,90 inkl. MwSt.

 

 

Das Falstaff Eckart Witzigmann Spezial

JETZT BESTELLEN

 

 

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Mit Ribera del Duero zum Basler Blues Festival

Ribera del Duero, Spaniens Star unter den Premium-Rotweinen, präsentiert auf dem Blues Festival in Basel seine Qualitätsweine. Jetzt Tickets inklusive...

Advertorial
News

Jenseits des Grand Cru

Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

News

Australiens Weinwelt erfindet sich neu

Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

News

Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

News

Next Generation: Fawino

Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

News

Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

News

Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

News

Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

News

Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

News

Georgien: Wiege des Weins

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

News

Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

Advertorial
News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

News

World-Champions: Alvaro Palacios

Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

News

Weissen-Rat: Top 10 Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner kann sich in vielen Facetten zeigen. Die Falstaff-Weinexperten haben ihre Lieblinge der Rebsorte für Sie aufgelistet.