Drinks & Co. – Falstaff-Empfehlungen

© Deux Frères / Aladin Klieber

© Deux Frères / Aladin Klieber

Kommt schon blau ins Glas

Zwei Schweizer Brüder, das legt auch schon der Name nahe, stehen hinter dem edlen Gin «Deux Frères», der aus 25 Botanicals gemacht wird und eine einzigartige Farbgebung aufweist. Pur ist der Spitzenspirit kräftig Blau – je nachdem, womit der Gin gemixt wird, verändert sich seine Farbe. Zwischen Violett und weichem Rosa ist farbtechnisch einiges möglich. Dass er auch noch mit einer ausgewogenen Aromakomplexität punkten kann und dabei weich über den Gaumen geht, hat dem Destillat eine grosse Fanbasis eingebracht.

www.deuxfreresspirits.com 


Feiner Stoff

Seit gut fünf Jahren produziert das Zürcher Start-up «Gents» Tonic Water. Der Witz dabei: Man setzt bei der Produktion vor allem auf Schweizer Zutaten wie Rübenzucker oder Extrakte aus Gelbem Enzian. Der Kopf hinter «Gents» ist der renommierte Journalist Hans-Georg Hildebrandt, der nicht nur ausbalanciertes und vielschichtiges Tonic produziert, sondern für dieses Falstaff-Spezial auch Zürichs Käseszene unter die Lupe genommen hat und Long-Week-end-Tipps gibt.

www.gents.ch 

Foto beigestellt


Solide Handarbeit

Auch auf dem Limonadensektor lassen sich mittlerweile wahre Genussschätze heben. Was Ysa Yaheya und Fabian Brunner (Bild) unter dem Namen «Zobo» produzieren und abfüllen, gehört eindeutig dazu. In Handarbeit werden Biolimonaden hergestellt, famos schmecken Zobo Ginger (Ingwer-Limetten) und Zobo Sorrel (Hibiskus-Ingwer). Ein ausgewogener Cider und ein Ginger Beer mit ein wenig Alkohol runden das Angebot der sympathischen Getränkemanufaktur ab.

www.zobo-getraenke.ch  

© Christian Senti


Vitaminbomben und Granaten

Das Prinzip von Getränkehersteller MONO ist einfach und vor allem deswegen ein Erfolg. Mitten in der Stadt werden aus frischem Gemüse und Obst Smoothies, kaltgepresste Säfte und konzentrierte Shots hergestellt, die per Mausklick bestellt und dann per Fahrrad ausgeliefert werden. Ohne Konservierungsmittel und Zusatzstoffe kommt die pure Power der Früchte in die Flasche. Das ist gesund und meistens auch noch bio. Die Zürcher Foodies freut’s.

www.mono.delivery 

© MONO


Hoch die Tassen

Die «Third Wave of Coffee» hat auch vor Zürich nicht haltgemacht. Überall in der Stadt schiessen kleine Kaffeebars mit ausgezeichneten Röstungen aus dem Boden. Platzhirsch und Massstab in Sachen Qualität und Stil in Bohnenbelangen bleibt aber der Stoll Kaffee. Seit 1936 wird auf höchstem Niveau geröstet. Die Bohnen stammen aus Südamerika, seit Jahren arbeitet man mit den Farmerfamilien zusammen. Nachhaltigkeit und Transparenz sind so garantiert. Zudem hält der Kaffeespezialist auch Baristakurse ab – und sorgt dieserart für fachkundigen Nachschub hinter den Kaffeemaschinen der Stadt.

www.stoll-kaffee.ch 

© Stoll Kaffee AG


Geist der Stadt in der Flasche

Momentan ist Gin in aller Munde. Auch in der Barstadt Zürich ist die Trendspirituose präsent. Das ist durchaus ein Verdienst von vier jungen Zürcher Herren, die mit dem Gin Turicum einen herrlichen Spirit produzieren, der die Seele der Stadt einfangen will. Mit dabei im Botanical-Mix sind nebst Wacholder u. a. Tannenspitzen, Süssholz, Pfeffer aus Madagaskar und Zitronenzesten.

www.turicum-gin.ch 

Foto beigestellt


Die Häupter meiner Lieben

Das Geschwisterpaar Felix und Regula und ihr Diener Exuperantius sind die Zürcher Stadtpatrone. Sie wollten im frühen 4. Jahrhundert dem christlichen Glauben nicht abschwören und wurden deshalb zu Märtyrern. Die Legende ist ziemlich blutrünstig – nur so viel: es rollten Köpfe. Nichtstdestoweniger erinnert die Wine Company Smith & Smith mit einer Weinserie an die Stadtheiligen und würdigt sie mit einer nobel-charmanten Weissweincuvée (Regula), einer verführerisch-fruchtigen Rotweincuvée (Felix) und einem energisch-frischem Rosé (Exuperantius). Drei mehr als gelungene Tropfen.

www.smithandsmith.ch 

© Bettina Seyffer


ERSCHIENEN IN

Food Zurich 2017
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 Buvetten und Schwimmbadrestaurants

Wo lässt sich der Sommer besser verbringen als am Wasser? Falstaff hat die besten Buvetten und Schwimmbadrestaurants gefunden.

News

Bacardí Añejo Cuatro Cocktail Set gewinnen!

Die traditionsreiche und vielfach ausgezeichnete Rum-Marke launcht mit dem Bacardí Añejo Cuatro einen mindestens vier Jahre gereiften Premium-Rum, der...

Advertorial
News

Top 10: Cocktails mit Rum

Mit diesen Cocktails reisen wir in die Karibik und geniessen ein Glas voll Urlaubsstimmung. Hier gibt’s alle Rezepte zum Nachmixen.

News

Apéro de Luxe: Zürichs Apérokultur

Ob auf einen Afterwork-Drink mit Profis hinter der Bar und Geniessern davor, ein Bier im gemütlichen Pub oder ein klassischer Cocktail am edlen Tresen...

News

Cin cin: Das neue Gin-Rettungs-Package

Der neue «nginious!» Summer Gin von «Ullrich & Co» kommt im kultigen Gin-Tonic-Package mit rosa Schwimmflügel-Tasche.

News

Design mit Aussicht: Neue Rooftop-Bar «Waves»

Auf der neuen Dachterrasse erlebt man neben einem spektakulären Panoramablick über den Neuenburgersee auch luxuriöses Design im Innenbereich.

News

Best of: Gin & Tonic

Gin & Tonic ist nur vermeintlich ein einfacher Drink. Wer wahllos drauflosmischt, verpasst etwas. Falstaff hat Zürcher Gins verkostet und zu jedem...

News

Neu: «Cocktaileria-Gelateria» in Basel

Seit Juni gibt es in dem neuen Sommer-Lokal der Styx Bar kreative und neue Kombinationen aus Glace und Cocktails.

News

Premiere: Campari Negroni «Ready to Drink»

Campari bringt für diesen Sommer eine Weltneuheit: Einen Negroni-Mix aus einer einzigen Flasche, der nur noch Eis und Orangenzeste benötigt.

News

Martin Bornemann aus Basel gewinnt Cocktail-Competition

Die »Made in GSA« Competition von Mixology in Frankfurt endete zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbes mit einem Dreifachsieg.

News

Erste Einblicke in die neue Macallan Destillerie

Die neue Macallan Destillerie eröffnet am 2. Juni auf dem schottischen Easter Elchies Anwesen und hat 140 Millionen Pfund gekostet.

News

Ein glasklarer Hype: Gin-Trends

Ein Schluck Gin kann eine wahre Aromenbombe sein. Auch in Zürich ist die Spirituose beliebt wie nie zuvor. Falstaff verrät die aktuellen Trends.

News

Alles ausser langweilig: Top Trend-Bars in Athen

Innovativ, cool und manchmal unkonventionell: Manche Bartender in Athen mixen ihre Drinks wie in einem Labor, andere haben sich ausschliesslich auf...

News

Barkultur: Wie Urlaub im Glas

Ein Mittelmeer-Cocktail lebt von seinem perfekten Zutatenmix. So auch Mario Lanfranconis »Principe Stellato«, der allerorts an Sand, Strand, Wellen...

News

Das sind die beliebtesten Rooftop-Bars der Schweiz

Das Luzerner Duell an der Spitze konnte der »Montana Beach Club« vor der »Penthouse Roof Top Bar« für sich entscheiden.

News

Metaxa: Sterne über Griechenland

Metaxa ist neben dem Ouzo die bekannteste Spirituose Griechenlands. Vor 130 Jahren erfand Spyros Metaxa das Verfahren, nach dem das einzigartige...

News

Luzern: Gin & Rum Festival

Das Gin & Rum Festival 2018 findet von 25. bis 26. Mai mit mehr als 600 Gin und Rum Sorten im Eiszentrum Luzern statt.

News

Macallan bricht erneut Weltrekord

Le Clos verkauft in Dubai «The Macallan 1926» Whisky für 1,2 Millionen USD und stellt damit einen neuen Weltrekord auf.

News

Top 5 Hotelbars in Zürich

Es ist längst bekannt, dass Hotelbars nicht nur für Touristen sind. In diesen Bars wird die Barkultur wahrlich zelebriert.

News

Der Vocktail: Ein virtueller Cocktail

Das virtuelle Cocktailglas möchte Wasser in Cocktails verwandeln – von der Erscheinung, über die Aromen bis hin zum Geschmack.