Dreistelliger Millionenbetrag für Castiglion del Bosco

Weingärten rund um Castiglion del Bosco

© Rosewood

Weingärten rund um Castiglion del Bosco

Weingärten rund um Castiglion del Bosco

© Rosewood

http://www.falstaff.ch/nd/dreistelliger-millionenbetrag-fuer-castiglion-del-bosco-1/ Dreistelliger Millionenbetrag für Castiglion del Bosco Es ist einer der wohl aufsehenerregendsten Deals der letzten Jahre in der italienischen Weinwelt: Massimo und Chiara Ferragamo verkaufen ihr Luxus-Weingut Castiglion del Bosco in Montalcino für kolportierte 230 Millionen Euro. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/b/7/csm_00-Castiglion-del-Bosco--c-Rosewood-2640_04842e5985.jpg

Offizielle Zahlen gibt es keine. Hinter vorgehaltener Hand vermutet man ein international tätiges Family Office mit Sitz in Qatar als Käufer dieses Juwels in der südlichen Toskana. Seine Finger mit im Spiel hatte auch nicht der Luxuskonzern LVMH, welchem man in letzter Zeit Investitionsinteresse in Montalcino nachsagte. Man darf also munter weiter rätseln.

Einzigartig in Montalcino und in der Welt

Castiglion del Bosco ist nicht einfach nur ein Weingut, es ist ein gesamtes Dorf mit über 2'000 Hektaren Grund, davon 62 Hektaren Reben (60 davon sind dem Brunello di Montalcino mit einer stark reduzierten Jahresproduktion von knapp 25'000 Flaschen gewidmet), 400 Hektar sind Landwirtschaft mit Getreide und Olivenbäumen, dazu kommt noch das Rosewood Castiglion del Bosco, ein 5-Sterne-Luxushotel, mitten im mittelalterlichen Weiler mit 42 Suiten, elf Villen mit privatem Swimming Pool, Spa und 2 Restaurants. Als Sahnehäubchen oben drauf gibt’s dazu noch den «The Club», Italiens einzigen privaten 18-Loch Golfplatz, projektiert vom British Open Champion Tom Weiskopf.

Massimo und Chiara Ferragamo, Nachkommen von Haute Couture Ikone Salvatore Ferragamo, werden im Unternehmen bleiben liess man verlautbaren, in welcher Funktion ist noch nicht bekannt. Eines ist sicher: Das Investment dient nicht als Wertsteigerungsspekulation, sondern als Weiterführung und Investition in das zusätzliche Wachstum des Unternehmens, welches als Trophy Asset gehandelt wird. Diese einzigartigen und raren Liegenschaften sind exklusive Prestige-Objekte von unsagbarem Wert.

Castiglion del Bosco wechselt so wiederholt den Eigentümer, nachdem die Ferragamos das Weingut, das auch zu den Gründungsmitgliedern des Konsortiums Brunello di Montalcino 1967 gehört, im Jahr 2003 erworben und von da an stetig renoviert und investiert hatten. Pläne für die Erweiterung des Rosewood Castiglion del Bosco sollen anscheinend bereits vorliegen. Konsortiums-Präsident Fabrizio Bindocci pflichtet stolz bei: «Montalcino bestätigt wieder einmal sein internationales Ansehen und den kosmopolitischen Appel seiner Marke. Darauf können wir nur stolz sein, das ganze Gebiet gewinnt durch solche Operationen enorm an Wert.»

Castiglion del Bosco in der FalstaFF-Datenbank

Mehr zum Thema

News

Graziano Merotto eröffnet neuen Wein-Shop

Das Weingut Merotto, das in den Weinbergen des Prosecco Superiore liegt, eröffnet einen neuen Wein-Hotspot umgeben von einer eindrucksvollen...

Advertorial
News

Giusti kooperiert mit Graziana Grassini

Die Önologin Graziana Grassini und Weinproduzent Ermenegildo Giusti versprechen sich durch die Zusammenarbeit neue, hochwertige Weine.

News

Álvaro und Rafael Palacios: Neu im Portfolio von Baur au Lac Vins und Denz Weine

Baur au Lac Vins übernimmt gemeinsam mit Denz Weine die Generalvertretung für alle spanischen Bodegas von Álvaro und Rafael Palacios.

News

Ornellaia-Auktion bringt 315'000 $ für Guggenheim

Der Verkaufserlös der «Ornellaia Vendemmia d’Artista 2017 Solare» wird zur Gänze dem Solomon R. Guggenheim Museum in New York gespendet.

News

Kellerei Terlan: Faszination der Reife

Die Weissweine der Kellerei Terlan in Südtirol bestechen durch Spannung, Mineralität und lange Reifezeiten.

News

Italien: 21 Weingüter knacken 100 Mio. Marke

Die wichtigsten Weingüter Italiens generieren insgesamt mehr als die Hälfte der gesamten Wertschöpfung des italienischen Weins.

News

Castell lässt Silvaner GG künftig fünf Jahre reifen

Ferdinand Fürst zu Castell-Castell investiert in Geduld – der Jahrgang 2018 kommt erst 2023 auf den Markt.

News

Weingut Kornell – zwischen Tradition und Moderne

Ehrliche Geschmackserlebnisse. Mutige Entscheidungen. Die Liebe zum Wein. Dafür stehen Florian Brigl und das Weingut Kornell in Südtirol.

Advertorial
News

Masseto kündigt neues Führungsteam an

Das toskanische Spitzenweingut Masseto stellt sich neu auf, nachdem Alex Belson als Sales- und Marketing-Direktorin in den Ruhestand geht.

News

Ein zweiter Lagen-Barolo!

Pio Cesare: 1985 war das Geburtsjahr des Barolo Ornato. 30 Jahre danach folgt nun der Barolo aus der Lage Mosconi.

Advertorial
News

«Cantina Tollo»: Tradition und Innovation für preisgekrönte Weine

Das italienische Weinunternehmen «Cantina Tollo» wurde 1960 in den Abruzzen gegründet und veränderte damit die Geographie des regionalen Weins. Tollo...

Advertorial
News

Catena Zapata feiert 100-Punkte Weine in China

Das argentinische Weingut zelebrierte fünf 100-Punkte-Weine an der chinesischen Mauer und würdigte damit ihre lange Weinbautradition.

News

De Toren neu im Portfolio von Baur au Lac Vins

Die Premium-Weinhandlung übernimmt die Generalvertretung des südafrikanischen Weingutes in der Schweiz.

News

Schönste Zukunftsaussichten bei Wegelin

Auf dem Weingut Wegelin in Malans sind grosse Veränderungen angesagt: Önologe Rafael Hug übernimmt. Peter Wegelin tritt ins zweite Glied zurück.

News

Weinbau: Kein Reinfall am Rheinfall

Das Winzerpaar Nadine und Cédric Besson-Strasser bewirtschaftet seine Reben seit 2004 biodynamisch und liefert seine Weine mit wachsendem Erfolg auch...

News

«E. & J. Gallo Winery» kaufen Billig-Weinsortiment

Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. «E. & J. Gallo» möchte damit neue Konsumenten erreichen.

News

Gerhard Kracher neu bei Globalwine

Die Weine des österreichischen Winzers, der vor allem für seine edel-süssen Weine bekannt ist, sind ab sofort bei Globalwine erhältlich.

News

10 Jahre Monteverro kulminieren im 2014er Jahrgang

Das Jahr 2018 bot dem toskanischen Weingut Monteverro, neben dem zehnjährigen Jubiläum seit der ersten Ernte in 2008, gleich mehrere Gründe das Glas...

Advertorial
News

50 Jahre Amarone Classico Bertani

Wie aus den einst vermeintlich fehlerhaften Weinen das Aushängeschild von Bertani wurde, ist eine ganz besondere Erfolgsgeschichte.

Advertorial
News

Sons of Sugarland: Veilchen im Glas

Exklusiv bei Mövenpick Wein: Der reinsortige Syrah Sons of Sugarland 2015 ist von drei jungen Winzern aus Südafrika in Handarbeit gefertigt.

Advertorial