DistiSuisse: Edelmetall für Edelbrände

So sehen glückliche Gewinner aus. 

© Schweizer Obstverband

So sehen glückliche Gewinner aus. 

© Schweizer Obstverband

Als DistiSuisse Präsidentin Gabriela Perret zur Eröffnungsrede ans Mikrophon trat, tat sie dies mit einem Lächeln auf den Lippen: Denn bei der vierten Ausgabe des Wettbewerbes wurden rund 504 Destillate und somit 27 mehr als beim letzten Mal eingereicht. Dies würde das grosse Interesse an der nationalen Edelbrand-Prämierung aufzeigen. Der Wettbewerb und seine weite Ausstrahlung freut auch Sonia Petignant. Die Leiterin Prämierung DistiSuisse zeigte im Hotel Olten auf, was für eine Arbeit dahinter steckt: Insgesamt haben dieses Jahr 46 Degustatoren alle Spirituosen in insgesamt 19 Kategorien verkostet – in edlen Destillatgläsern wohl gemerkt. Bei über 500 Produkten, die es zu analysieren gab, kam die Jury zwar ins Schwitzen, behielt aber bis zuletzt einen kühlen Kopf. In einer zeitintensiven Auswertungsphase wurden die Gold- (91-100 Punkte) und Silberbrände (81 – 90 Punkte) erkoren.

Brennereien des Jahres

In Kategorien wie etwa Absinth, Beerendestillate oder Whisky galt es die Golddiplome zu überreichen, in jeder Kategorie wurde zudem der Kategoriensieger mit einer Medaille geehrt. Nach einer kurzen Verschnaufpause und weiteren Kurzreferaten folgte als krönender Abschluss die Auszeichnung der Brennereien des Jahres: Acht Betriebe, die mindestens vier Goldprämierungen in unterschiedlichen Kategorien erhielten, dürfen diesen Ehrentitel mit Stolz tragen. Anschliessend schritt die gesamte Gästeschar zur Degustation der Goldprodukte über. Am 11. November haben die Brennereien unter dem Motto «Die Schweiz brennt» erneut die Möglichkeit, sich und ihre hochwertigen Produkte der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Das Falstaff Spezial DistiSuisse 2017  stellt die Brennereien und ihre prämierten Produkte ebenfalls in den Fokus.

www.distisuisse.ch 

Mehr zum Thema

News

Barkultur: Geht runter wie Öl

Fett in Drinks – das klingt im ersten Moment eher unappetitlich. Dabei können Aromen von Speck, Nüssen oder Olivenöl Cocktails eine spannende Note...

News

Chedi Bar & Living Room ist die Hotelbar des Jahres

In dieser Hotelbar in Andermatt kann man es sich gemütlich machen – am besten bei Champagner, Sake und Whisky.

News

George Bar: Restaurantbar des Jahres

Die Zürcher Penthouse-Bar bietet nicht nur einen tollen Ausblick, sondern auch ausgesuchte Weine, feine Cocktails und Dry-Aged-Beef.

News

Baltazar: Loungebar des Jahres

Diese Loungebar in Basel hat einiges zu bieten: Eine Dachterrasse mit Stadtblick, grosse Auswahl an Spirituosen und gute Musik.

News

Champagner-Cocktails mit Stil

In den 1920ern feierte er seinen Aufstieg, heute sein Revival: Der Champagner-Cocktail ist das pure Glück – und an der Bar von zeitloser Eleganz.

News

Karel Korner: Neueröffnung des Jahres

In der neuen Luzerner Bar wird so viel hausgemacht wie möglich. Was nicht hausgemacht ist, wird sorgfältig ausgewählt – so zum Beispiel die...

News

Old Crow: American Bar des Jahres

In dieser Zürcher Bar gibt es nicht nur herrliche klassische Cocktails, sondern auch neue Kreationen und erstklassige Beratung.

News

Meeresbrise, Muskateller & Metaxa

Auf der griechischen Insel Samos wird der traditionelle Weinbrand aus Muskateller-Trauben hergestellt – ein Lokalaugenschein.

Advertorial
News

Mario Lanfranconi ist Gastgeber des Jahres

Lanfranconi ist Chef-Barman im Fünf-Sterne-Hotel «Villa Principe Leopoldo» in Lugano. Dort heisst er seine Gäste herzliche willkommen und teilt mit...

News

«The Experimental Series»: Single Malts mit frischem Twist

Whiskys stehen für Beständigkeit und Tradition. Neu sind aber auch Innovationen, Interpretationen und Überraschungen erlaubt. Mit «The Experimental...

Advertorial
News

Der teuerste Islay Single Malt der Welt

Dominique Mottas hat die letzte Flasche des Bowmore 1957 gekauft. Anfang November wurde die Flasche in Genf feierlich übergeben.

News

Rum: Ruf der Karibik

Das köstliche Destillat aus Zuckerrohr umweht die Aura der Seefahrt und umspült zunehmend die Sinne von Geniessern. Rum wird für immer mehr Liebhaber...

News

Chloé Merz ist Rookie-Bartender des Jahres

In der Bar «Conto 4056» mixt die Baslerin feine Cocktails. Von Falstaff wurde sie im Zuge des «Vienna Bar- & Spiritsfestivals 2017» zum...

News

Peter Roth fürs Lebenswerk ausgezeichnet

Der ehemalige Chef der «Kronenhalle Bar» in Zürich hat die Schweizer Barszene geprägt wie kaum ein anderer.

News

Rezepte: Schweizer Tapas

Die Basler Köchin Tanja Rüdisühli stellt in ihrem Kochbuch die schweizerische Variante der Häppchen vor, die traditionellerweise zu Spirits und...

News

Edel sei die Kirsche

Kaum ein Fruchtbrand ist in der Schweiz so beliebt und bekannt wie der Kirsch. Für einen Premium-Brand stellen die süssen Früchtchen aber hohe...

News

Best of Cocktails mit Edelbränden

Vier angesagte Schweizer «Mixologen» haben für uns Drinks kreiert, die die Aromen der verwendeten Spirituosen besonders gut zur Geltung bringen.

News

DistiSuisse: Die Brenner des Jahres

Nur die allerbesten Destillateure werden bei der DistiSuisse extra prämiert. In diesem Jahr haben es acht Spitzenbetriebe auf das Podest geschafft.

News

Die Kategoriensieger der DistiSuisse 2017

Hier finden Sie die Kategoriensieger der diesjährigen DistiSuisse im Überblick.

News

DistiSuisse: Klasse vor Masse

In diesem Jahr findet zum vierten Mal die DistiSuisse statt. Ein Degustations-Fest der Superlative, bei dem die anspruchsvollsten Destillateure der...