Diese Weine empfiehlt Amanda Wassmer-Bulgin für den Sommer

© Eran Wolff

© Eran Wolff

Die gebürtige Engländerin Amanda Wassmer-Bulgin ist seit 2019 für das Weinangebot in den Restaurants des Luxushotels «Grand Hotel Quellenhof» verantwortlich. Als Sommelière sorgt sie mit ihrem Fachwissen nicht nur für die richtige Weinbegleitung für die Gerichte ihres Mannes und Spitzenkochs Sven Wassmer, sie möchte zudem neue Massstäbe für ein zeitgemässes Gastgebertum setzen. Für den Sommer empfiehlt die Weinakademikerin drei erlesene Weine aus der Schweiz und aus Argentinien:

2018 Riesling Silvaner «Schiefer», Obrecht, Jenins, Graubünden

Bereits in fünfter Generation machen Franziska und Christian Obrecht in der Bündner Herrschaft Weine. Dieses aussergewöhnliches Weingut der geschichtsträchtigen Weinfamilie Obrecht mag zwar traditionsreich sein aber gleichzeitig führt das Ehepaar den Weg einer neuen Generation an. Eine Generation, die mit der Natur zusammenarbeitet und gleichzeitig biodynamischen Prinzipien folgt. Mit grosser Freude durfte ich ihr Schaffen im letzten Jahr begleiten.

Der Riesling-Silvaner ist eine der häufigsten Sorten in Graubünden, aber dieses Beispiel sticht aus der Masse heraus. Helle exotische Zitrusfrüchte, unterstrichen von einer salzigen und herben Komplexität, die typischerweise durch die langsame spontane Gärung entsteht. Die klare Frucht wird durch die Verwendung von Betongefässen unterstrichen. Eine grossartige sommerliche Erfrischung.

2017 Chardonnay Wanne, Tom Litwan, Schinznach, Aargau

Als er Mitte der 2000er-Jahre in die Schweizer Weinszene eintrat, war er damals ein Shootingstar, und heute kann man nicht mehr über Schweizer Weine lesen, ohne diesen Namen zu hören. Tom Litwan.  Ein Produzent, der die Komplexität der verschiedenen Lagen von Wittnau – im Schweizer Kanton Aargau – und Umgebung hervorhebt. 

Ein wunderschöner Chardonnay, lebendig und energiegeladen, trotzdem zart und zurückhaltend. Kühles Klima vom Feinsten. Ein Hauch von gedämpftem weissem Pfirsich. Die kalkhaltige Textur sorgt für Struktur und die langsame Gärung für eine schmackhafte Komplexität. Ein Wein, der Geduld belohnt. Dekantieren empfehlenswert.

2014 Cincuenta y Cinco Pinot Noir, Bodega Chacra, Patagonien, Argentinien

Die Legende, Piero Incisa della Rocchetta, (der Magier hinter Sassicaia) hatte die Chance seines Lebens, als er einige alte Reben im wenig entdeckten Patagonien übernehmen konnte. Komplett nach biodynamischen Prinzipien bearbeitet, sind die Weine der Bodega Chacra delikat und transparent.

Ungepfropfte alte Rebstöcke der Sorte Pinot Noir produzieren einen herrlich duftenden Wein. Die Lagerung der Weine in Betonbehältern trägt zur Helligkeit und Reinheit der Farbe des Weines bei, die an Kirschen und Walderdbeeren erinnert. Der Wein ist rauchig und würzig, die Mineralintensität kommt sehr geschichtet, mit einer schönen Kräuterfrische und dennoch würzigen Komplexität daher. Unterstrichen von einem Hauch von zarter Eiche.  

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Memories im Grand Resort Bad Ragaz
    7310 Bad Ragaz, Kanton Sankt Gallen, Schweiz
    Punkte
    97
    4 Gabeln
  • Restaurant
    Bar verve im Grand Resort Bad Ragaz
    7310 Bad Ragaz, Kanton Sankt Gallen, Schweiz
    Punkte
    89
    2 Gabeln
  • 10.07.2019
    Quellenhof Bad Ragaz: Das neue Kleid sitzt!
    FOTOS: In nur fünf Monaten hat sich das «Grand Hotel Quellenhof» neu eingekleidet: Die Grande Dame präsentiert sich nun moderner, aber mit...
  • 10.01.2019
    Sven Wassmer startet in Bad Radgaz
    Sven Wassmer hat sein Team aufgestellt und legt ab sofort im «Grand Hotel Quellenhof» mit den Vorbereitungsarbeiten für sein neues...
  • 24.02.2020
    Guide Michelin Schweiz: Zwei neue Sterne für beide «Igniv»
    Sven Wassmer wurde auf Anhieb mit zwei Sternen prämiert und auch die beiden «Igniv by Andreas Caminada» erhielten mit Silvio Germann und...
  • 02.07.2020
    Bad Ragaz: Wassmer und Germann im Falstaff-Interview
    Wie fühlt es sich an, wenn es in einem Haus gleich zwei Restaurants mit zwei Sternen gibt? Silvio Germann und Sven Wassmer vom «Grand Resort...
  • 28.05.2019
    Sven Wassmer verrät neues Restaurant-Konzept
    Erste Einblicke: Nach Monaten der Vorbereitung, veröffentlicht Wassmer nun Namen und Konzept der zwei neuen Restaurants im «Grand Hotel...
  • 21.04.2020
    Take Away: Sven Wassmers Küche für zu Hause
    Die reichhaltigen Frühstücks-Spezialitäten sowie ausgewählte Drei-Gänge-Menüs aus dem Spitzenrestaurant «verve by sven» gibt es ab sofort...
  • 24.06.2019
    Memories: Alpenküche fernab aller Dogmen
    FOTOS: Eine Sauce aus fermentiertem Spargel, ein Sauerteigbrot, eine Karotte und ein Salat-Dessert sind die Stars im ersten Menü von Sven...

Mehr zum Thema

News

Top 6 Weine zu Schwarzwild

Wildschwein kann auf alle erdenklichen Arten genossen werden – und findet auch zahlreiche Weinbegleiter. Die Falstaff-Weinredaktion verrät welche.

News

La Sélection 2020: 28 Goldmedaillen

Nach einer zweijährigen Unterbrechung wurde die Weinprämierung La Sélection Ende August in Basel wieder durchgeführt.

Advertorial
News

Die ProWein 2021 wird auf fünf Tage verlängert

Die wichtigste Wein-Fachmesse der Welt soll im kommenden Jahr stattfinden, wird Corona-bedingt aber auf 10'000 Besucher pro Tag limitiert.

News

Bollinger PN VZ 15 im Falstaff-Check

94 Punkte für den jüngsten Bollinger-Release, der aus 100 Prozent Pinot Noir kreiert wurde und überwiegend aus dem Jahr 2015 stammt.

News

Die digitale Falstaff Big Bottle Party 2020 – Teil 2

Im zweiten Teil unserer Online-Big Bottle Party lernen Sie Weingüter aus Italien kennen, genauer gesagt aus Apulien, Basilikata, Latium, Sardinien und...

Advertorial
News

Diese Weine empfiehlt Marc Almert für den Sommer

Der erste Schweizer Falstaff-Sommelier des Jahres setzt für den Sommer auf Schweizer Chasselas, Chenin Blanc und spanischen Rosé.

News

Diese Weine empfiehlt Markus Gould für den Sommer

Der Österreich-Falstaff-Sommelier des Jahres setzt bei sommerlichen Erfrischungen auf Pet Nat, Gelben Muskateller, Riesling und Pomeranzenwein.

News

Sommelier ohne «Master»

Rassismusdebatte in den USA erfasst die Weinwelt. Der Titel «Master» fällt.

News

Marc Almert ist Sommelier des Jahres

Falstaff kürt zum ersten Mal den Sommelier des Jahres in der Schweiz. Der erste Titel geht an Marc Almert vom Restaurant «Pavillon» im Zürcher Hotel...

News

Falstaff sucht den besten Sommelier der Schweiz

Wer wird der «Falstaff Sommelier des Jahres» in der Schweiz? Nominieren Sie jetzt Ihren Favoriten.

News

Neuer Head Sommelier im «The Chedi»

FOTOS: Seit Januar 2020 verantwortet Moritz Dresing die 1400 Positionen umfassende Weinkarte des Luxushotels «The Chedi Andermatt».

News

Patrick Thomi ist Vize-Biersommelier-Weltmeister

Patrick Thomi aus Winterthur holte bei der Biersommelier-WM die Silbermedaille für die Schweiz. Den ersten Platz machte mit der Deutschen Elisa Reuss...

News

Master Battle: Die Sommeliers stehen fest

Vier Gänge, 16 Weine und die besten Sommeliers der Schweiz: Am 22. Mai findet die finale Master Battle im Zürcher Restaurant «Terrasse» statt.

News

Sommelier Master Battle im «Terrasse»

Am 22. Mai findet die Master Battle im Zürcher Restaurant «Terrasse» statt: Gesucht wird das beste Wine-Food-Pairing.

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Essay: Sommelier an Leib & Socken

Ein vergnüglicher Spaziergang durch Vergangenheit und mögliche Zukunft eines Berufs, der derzeit sehr populär ist.

News

Der beste Sommelier Europas kommt aus Lettland

Raimonds Tomsons konnte sich im Finale gegen die Kandidaten aus Polen, Rumänien und Frankreich durchsetzen. Der Schweizer Fabio Masi hat es bis ins...

News

Bester Sommelier der Welt kommt aus Schweden

Jon Arvid Rosengren setzte sich im Finale in Mendoza gegen 14 Konkurrenten durch.