Die Winzerproteste in Südfrankreich eskalieren

Die jüngsten Attacken der CRAV im Überblick.

© Mapbox, OpenStreetMap, France 3 TV. Grafik: Falstaff

Die jüngsten Attacken der CRAV im Überblick.

Die jüngsten Attacken der CRAV im Überblick.

© Mapbox, OpenStreetMap, France 3 TV. Grafik: Falstaff

Das selbst ernannte «regionale Aktionskomitee Weinbau» (Comité régional d'action viticole, kurz CRAV) ist bekannt und berüchtigt: Schon in den vergangenen Jahren war dieser Geheimbund unzufriedener Winzer im Languedoc-Roussillon immer wieder mit Attacken auf unliebsame Konkurrenz und sogar mit Sprengstoffanschlägen in Erscheinung getreten. Jetzt machen die radikalisierten Winzer erneut mit Gewalttaten von sich reden: Vor zwei Wochen überfielen 30 Vermummte nahe Béziers mit Äxten und Schlagstöcken die Büros des Händlers Sudvin. Mobiliar und Computer wurden zertrümmert und die Büros schliesslich in Brand gesteckt. In der vergangenen Woche ergoss sich in der Hafenstadt Sète im Languedoc der Inhalt mehrerer Tanks mit spanischem Importwein auf die Strasse.

Weinflut

Die Täter kamen auch dieses Mal vermummt und im Dunkel der Nacht. Ihr Ziel waren fünf Tanks mit spanischem Wein am Sitz des Handelshauses Biron: Die Täter öffneten die Tanks, und mehrere zehntausend Liter Wein ergossen sich auf den Boden. Die entstehende Weinflut war so mächtig, dass die am Gebäude vorüberführende Strasse Avenue du Maréchal-Juin überschwemmt wurde und für den Verkehr gesperrt werden musste. Auch eine nahe gelegene Tiefgarage wurde überflutet und musste von der Feuerwehr ausgepumpt werden.

Supermarkt-Ketten als nächstes Ziel

Der seit langem schwelende Streit um die Weinpreise erhielt Anfang Juli neue Nahrung, als ein Winzer nahe Narbonne dabei ertappt wurde, wie er 30.000 Hektoliter – also potenziell vier Millionen Flaschen – spanischen Weins an einen örtlichen Händler verkaufte: betrügerischer Weise ausgezeichnet als französischer Landwein. Spanischer Fasswein wird für Preise um 30 bis 40 Cent pro Liter gehandelt, echter französischer Landwein kostet das Doppelte.

Ein Sprecher von CRAV erklärte in einem auf Radio France 3 Languedoc-Roussillon eingespielten Statement mit elektronisch verzerrter Stimme, dass die Bemühungen der Winzer bei den Verbänden völlig fruchtlos geblieben seien. Man werde einfach nicht gehört. Weitere Schritte seien unumgänglich: «Die nächste Etappe werden die Supermarkt-Ketten sein.» Man werde dort «Höflichkeitsbesuche» abstatten, und sollten die Grossverteiler nicht «mitspielen», werde man sich «ihrer annehmen wie der anderen».

Politik unter Druck

Die englische Zeitschrift Decanter spricht angesichts solcher Drohungen bereits vom «Wein-Terrorismus». Andere Töne schlägt der Senator Henri Cabanel an, der die Region Hérault für die sozialistische Partei im – kompetenzarmen – französischen Oberhaus vertritt. In einem Brief an den Landwirtschaftsminister Stéphane de Folle schreibt Cabanel gemäss der Tageszeitung Sud Ouest, dass er bereits im Mai auf die »Besorgnis erregende Situation« billiger spanischer Weinimporte aufmerksam gemacht habe. Und weiter: «Monsieur le Ministre, si je déplore ces actes, je me permets d'insister sur l'urgence à agir» – «Herr Minister, auch wenn ich diese Taten beklage, so gestatte ich mir doch darauf zu beharren, dass Handlungen dringlich Not tun.»


Reagiert auf die Proteste hat inzwischen die spanische Regierung: Sie bestellte den französischen Botschafter ein, um die «flagrante Verletzung von Grundprinzipien der EU wie den freien Warenverkehr unter Mitgliedstaaten» zur Sprache zu bringen. Dass damit ein Schlusspunkt unter die Affäre gesetzt sein könnte, steht jedoch leider nicht zu erwarten.

Die Aktionen von CRAV im französischen Fernsehen


Quelle: France 3 TV

Mehr zum Thema

News

Gewinnspiel: 3 Weinpakete mit je 4 Flaschen von Herència Altés

Der grösste, unabhängige Fachhändler der Schweiz für Weine und Spirituosen, die Paul Ullrich AG, verlost drei Weinpakate mit je vier Herència Altés...

Advertorial
News

Gewinnspiel: «The Palm» – The World turns pink

Versüssen Sie sich den Sommer: Gewinnen Sie 6 Flaschen vom «The Palm Rose», des berühmten Rose Produzten «Château d'Esclans».

Advertorial
News

Wein-Länderkampf Österreich: Schweiz endet unentschieden

Die Mannschaften unter der Leitung der Teamchefs Peter Moser und Andreas Keller lieferten sich ein spannendes Duell, das mit einem gerechten Remis...

News

Premiere für Charles Smith bei Mövenpick Wein

Neu bei Mövenpick Wein: Die bereits mehrmals ausgezeichneten Weine von Charles Smith, dem Rock`n Roller unter den Winemakern.

Advertorial
News

Die besten Weingüter in Zürich Stadt und am Zürichsee

Der Weinbau erlebt in jüngster Zeit am Zürichsee, aber auch in der Stadt Zürich, einen Boom. Ein besonders munterer Protagonist ist der weisse...

News

Weinauktion Hong Kong: Grosser Erfolg für Masseto

Der weltweit erstmalige En Primeur-Verkauf «Premier Preview Masseto 2015» erzielte bei der Auktion «Fine & Rare Wine» von Christie's mehr als 60.000...

News

Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen

Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano...

News

Gewinnspiel: Wir verlosen 5x2 VieVinum-Tickets!

Im Vorfeld zum Wein-Jahreshighlight werden in ausgewählten Restaurants spezielle VieVinum-Menüs angeboten. PLUS: Alle Infos zur VieVinum 2018, von 9....

News

Es muss nicht immer Bier sein!

Wer nicht einen Monat lang Hopfen trinken mag, der findet mit Rieggers Topscorern eine perfekte Alternative für die Fussball-WM.

Advertorial
News

Ornellaia Auktion im Victoria & Albert Museum

In London erzielte die Benefizauktion der von William Kentridge interpretierten Ornellaia 2015 «Il Carisma» einen Erlös von 140.000 Euro.

News

Gewinnspiel: 6 Weine von Château de Beaucastel

Der grösste, unabhängige Fachhändler der Schweiz für Weine und Spirituosen, Paul Ullrich AG, verlost sechs Château de Beaucastel Flaschen im...

Advertorial
News

Oliver Robert gewinnt Rotwein-Trophy

Unbekannte Waadtländer Anbaugebiete setzten sich bei dem Terravin-Rotwein-Cup in Szene. Der Sieg geht an den Cave des Viticulteurs de Bonvillars mit...

News

Essay: Sommelier an Leib & Socken

Ein vergnüglicher Spaziergang durch Vergangenheit und mögliche Zukunft eines Berufs, der derzeit sehr populär ist.

News

Weingut Mythopia: Der Grenzgänger

Hans-Peter Schmidt hat auf dem Walliser Weingut Mythopia eine Utopie entworfen. Die Naturweine des Forschers gehören zu den rarsten und exklusivsten...

News

Weinreise entlang der Route Nationale 7

Die berühmte Nationalstrasse 7, die von Burgund bis in die Provence führt, kreuzt einige der gesegneten Landstriche Frankreichs – reich an gutem Wein...

News

Weissen-Rat: Top 10 Schweizer Weine

Eine subjektive Listung der Schweizer Top-Weine haben unsere drei Falstaff-Experten für Sie zusammengestellt.

News

Fête des Vignerons 2019 präsentiert sich in Zürich

Hauptbahnhof Zürich: Die Fête des Vignerons 2019 tourt durch die Schweiz und präsentiert sich von 17. bis 22. Mai mit einem interaktiven Stand.

News

World Champions: J. J. Prüm

Das emblematische Weingut aus Wehlen an der Mittelmosel ist berühmt für die Delikatesse seiner Rieslinge – für Weine von subtiler Würze und...

News

Weinbau in Südtirol: Höher hinaus

Das einstige Rotweinland Südtirol hat sich zu einem hochklassigen Anbaugebiet für Weisswein weiterentwickelt. Die Ambition der Winzer gilt den...

News

Kreative Unruhe im Tessin

Neben den renommierten Namen profilieren sich in der Südschweiz vermehrt weniger bekannte Winzer mit teilweise spektakulären Weinen.