Die Top-Köche der ChefAlps 2017

Eric Menchon vom «Le Moisonnier» in Köln ist nur einer der zahlreichen Spitzenköche, die in Zürich aufeinander treffen. 

Foto beigestellt

Eric Menchon vom «Le Moisonnier» in Köln ist nur einer der zahlreichen Spitzenköche, die in Zürich aufeinander treffen. 

Foto beigestellt

Bereits zum sechsten Mal treffen am 21. und 22. Mai Spitzenköche auf Profis, Nachwuchstalente, Hobbyköche und Foodblogger. Auch dieses Jahr werden neun internationale Gastköche auf der Bühne ihre individuellen kulinarischen Konzepte vorstellen. Zwischen den Shows können Gäste an Markständen von über 30 Ausstellern Produkte für die Gourmetküche kennenlernen und sich mit Gleichgesinnten austauschen. 

Die Gastköche für dieses Jahr überzeugen voll und ganz: Zum Auftakt der Veranstaltung steht Dominique Crenn am Sonntagnachmittag auf der Bühne. Die als «World's Best Female Chef 2016»  ausgezeichnete Köchin betreibt in ihrem «Atelier Crenn» in San Francisco poetische Kulinarik. Als nächster wird Peter Knogl vom «Restaurant Cheval Blanc» das Konzept seiner Drei-Sterne-Küche vorstellen. Oriol Castro wird seine Kochkünste darlegen, die er gemeinsam mit Xatruch und Casañas im Restaurant «Disfrutar» in Barcelona ausübt. Ihr Restaurant wurde 2016 als «Best New European Restaurant» ausgezeichnet. Heinz Reitbauer, dessen Restaurant «Steirereck» seit acht Jahren zu den «World’s 50 Best Restaurants» zählt, steht auch dieses Jahr wieder auf der Bühne. Er hatte 2012 seine Premiere und zählt seither zu den ChefAlps-Botschaftern der ersten Stunde. 

Bildergalerie mit den teilnehmenden Gastköchen: 

Der zweite Tag des «International Cooking Summit» beginnt mit dem norwegischen Sternekoch Even Ramsvik. In seiner Küche kombiniert er die traditionellen Kochtechniken Norwegens mit seiner Kochkunst und erreicht damit internationale Aufmerksamkeit. Als nächste wird Antonia Klugmann erzählen, wie sie in ihrem «L’Argine a Vencò» im Friaul Gerichte aus unüblichen Zutatenkombinationen kreiert. Noch vor der Mittagspause steht Eric Menchon auf der Bühne, der seit bald 30 Jahren Küchenchef des «Le Moisonnier» in Köln ist. Der gebürtige Südfranzose zeichnet sich durch seine typisch ländlich französische Bistroküche aus. Den Nachmittag startet Ana Roš, «World's Best Female Chef 2017». In ihrem Restaurant «Hiša Franko», das in einem slowenischen Alptal gelegen ist, kocht sie mit den Schätzen aus Wiesen, Bergen und Flüssen. Zu guter Letzt steht der niederländische Spitzenkoch Nick Bril auf der Bühne. Im «The Jane» in Antwerpen kreiert er mit Sergio Herman ein hervorragendes Menü, das die kulinarische Handschrift der beiden widerspiegelt. 

Als Botschafter im Publikum zu finden sind die Spitzenköche Franck Giovannini, Andreas Caminada, Heinz Reitbauer, Thomas Dorfer sowie  Norbert Niederkofler. Zum ersten Mal findet dieses Jahr am Sonntag eine Afterparty mit einem Flying Dinner von den Schweizer Jungköchen der «marmite youngsters selection» statt. Die Tickets für das kulinarische Event sind ab sofort erhältlich.  

INFO

Datum: 21. und 22. Mai 2017
Ort: StageOne, Elias Canetti-Strasse 146, 8050 Zürich 
Preis: 1-Tages-Ticket 150 Franken, 2-Tages-Ticket 185 Franken
Info: Tickets erhältlich unter www.chef-alps.com 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Restaurant Franz

Österreichische Klassiker im kaiserlichen Ambiente: Im «Restaurant Franz» in Luzern wird typische Wiener Küche serviert.

News

FOOD ZURICH: Top 10 Event-Gastronomie

Während der FOOD ZURICH ist der Ausdruck «Event-Gastronomie» positiv zu verstehen. Wir haben zehn Festival-Highlights mit Beteiligung von Zürcher...

News

Restaurant der Woche: Alter Torkel

Grandios abgestimmt: Wer in das Lokal «Alter Torkel» zum Essen kommt, den erwartet, neben köstlichen Speisen, auch perfekt gepaarte Weine.

News

Brotbacken: Darauf müssen Sie achten

Brotbacken ist nicht kompliziert. Und wer unsere Expertentipps beherzigt, wird sehr rasch Erstklassiges aus seinem Heimofen zaubern.

News

Erste Einblicke: Das «Igniv by Caminada» in Bangkok

FOTOS: In dem neuen «Igniv» von Spitzenkoch Andreas Caminada kommt im noblen «St. Regis Hotel Bangkok» ab sofort zeitgemässes Fine Dining zum Teilen...

News

Internationaler Restaurantguide 2020: Best of Südtirol

Von den besten Gourmethütten über Buschenschanken bis hin zu Spitzenrestaurants: In unserem Online-Restaurantguide präsentieren wir 420 Top-Adressen....

News

Pop-Up: «@Paradise» zu Gast im Zürcher «Widder»

FOTOS: Vrony Cotting-Julen eröffnet im November ein neues Restaurant bei Zermatt. Als Auftakt gibt das Pop-Up «@Paradise by Chez Vrony» im Zürcher...

News

Best of Österreich im «Hangar-7»

Die kulinarischen Notizen zu den Ikarus-Köchen des Monats Oktober 2020 im «Hangar-7»: Juan Amador, Alain Weissgerber und Konstantin Filippou.

News

Restaurant der Woche: Ristorante Ornellaia

Antonio Colaianni beweist als neuer Chefkoch im Zürcher «Ristorante Ornellaia», dass er zu einem der besten italienischen Köchen zählt – Falstaff...

News

5 Tipps zum Pilze-Sammeln

Worauf Sie beim Sammeln von Pilzen achten müssen – wir verraten Dos und Don'ts!

News

Das neue «Igniv by Caminada» in Bangkok

Das neuste «Igniv»-Restaurant von Spitzenkoch Andreas Caminada eröffnet, nach der coronabedingten Verschiebung, am 9. Oktober in Bangkok.

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Café Crème & Co.

News

Das sind die beliebtesten Kaffeebars 2020

Das «jusq'a» aus Bern hat es mit beinahe 30 Prozent der Stimmen auf Platz eins der beliebtesten Kaffeebars der Schweiz geschafft. In Zürich gewinnt...

News

Das grosse Kaffee-ABC

Wie viele Sekunden braucht es für einen perfekten Espresso? Wo wurde der Irish Coffee geboren? Und was zum Teufel hat guter Kaffee mit Katzen zu tun?...

News

Gastköche der 7. International Cooking Summit «ChefAlps»

Am 27. und 28. Mai 2018 folgt die nächste Ausgabe der «ChefAlps» in Zürich, die internationalen Gastköche stehen schon fest.

News

Frauen-Power am International Cooking Summit ChefAlps 2017

Auch 2017 versammelten sich die angesagtesten Kult-Köche in Zürich. Darunter gleich drei Vertreterinnen der Damenriege: Dominique Crenn, Ana Roš und...