Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

Auf den sanften Hügeln finden sich die besten Weinlagen.

© Shutterstock

Valpolicella Wein Tasting

Auf den sanften Hügeln finden sich die besten Weinlagen.

© Shutterstock

http://www.falstaff.ch/nd/die-sieger-der-valpolicella-trophy-2019/ Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019 Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso getestet. http://www.falstaff.ch/fileadmin/Channels/Channels/Wein/Italien/Valpolicella/valpolicella-c-shutterstock-2640.jpg

Zwischen Gardasee und Verona gelegen, ist das Valpolicella eines der reizvollsten Weinbaugebiete Italiens. In den letzten beiden Dekaden gab es hier einen regelrechten Boom. Der grosse Erfolg hat eine Ursache: Amarone. Dieser mächtige, aus angetrockneten Trauben erzeugte Rotwein ist weltweit begehrt. Der grosse Erfolg des Amarone hat den ursprünglichen Wein des Gebiets leider in den Hintergrund gedrängt. Das ist schade, denn der Valpolicella ist ein saftiger Rotwein mit sanftem Tannin und feinem Trinkfluss. Er entsteht aus Corvina, Corvinone und Rondinella und einigen weiteren lokalen Sorten. Ein Valpolicella ohne weiteren Zusatz ist durch seine frische Frucht charakterisiert. Der Valpolicella Superiore ist die etwas kräftigere Variante und muss mindestens ein Jahr reifen. Dritter im Bunde ist der Valpolicella Ripasso. Er vergärt im Frühjahr ein zweites Mal auf den Schalen des Amarone, das gibt ihm Dichte und Geschmeidigkeit.

Als Siegerwein in der Kategorie Valpolicella konnte sich der 2018er von Cà dei Maghi durchsetzen. Dieses «Haus der Zauberer» ist Weingut, Restaurant und Landhotel in einem. Der junge Paolo Creazzi zeichnet seit einigen Jahren für die Weine des Familienweinguts verantwortlich. Knappe fünf Hektaren bewirtschaftet er. Marinella Camerani zählt zu den engagierten Winzerinnen des Valpolicella. Ihren Betrieb Corte Sant’Alda im Mezzane-Tal östlich von Verona hat sie schon seit Langem auf biodynamische Wirtschaftsweise umgestellt. Mitte der 1980er-Jahre bepflanzte Camerani ihren Weingarten «Macie» mit Corvina und Corvinone – als eine der Ersten im Gebiet im Guyot-System.

Heute entstehen daraus die beiden «Mithas»-Weine: ein Amarone und ein Valpolicella Superiore. Tedeschi gehört zu den herausragenden Erzeugern im Valpolicella. Die Geschwister Antonietta, Sabrina und Riccardo Tedeschi betreiben das traditionsreiche Weingut in Pedemonte. Seit einigen Jahren besitzen sie aber auch Lagen östlich von Verona. Tedeschis «Valpolicella Ripasso Capitel San Rocco» ist eine Wucht und begeistert mit vielen dunklen Waldfrüchten und geschmeidigem Mundgefühl. Geniessen Sie Valpolicella!

Zum Tasting


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Trophy Valpolicella
    29.08.2019
    Volle Frucht und Geschmeidigkeit Der fruchtbetonte und saftige Valpolicella ist ein ausgesprochen heiterer Wein. Ausgestattet mit weichen Tanninen und elegantem Trinkfluss, ist eine gute Flasche rasch ausgetrunken. Die Experten der Falstaff-Redaktion testeten ihn in den Varianten Valpolicella,...
  • 16.05.2017
    Unter Veneziens Sonne
    Venezien ist die grösste Weinbauregion Italiens. Valpolicella, Bardolino und Valpolicella Ripasso sind bekannte Weine, die gerade wieder...
  • 01.03.2018
    Naturwunder Amarone
    Verona: Die «Anteprima Amarone» präsentierte sich Anfang Februar mit einem schlankeren aber eleganten Wein-Jahrgang und befasste sich...
  • 15.10.2018
    Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!
    Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion. ...
  • 26.09.2017
    Frescobaldi mit neuem Weingut im Chianti Classico
    Erstmals ist die italienische Traditionsfamilie somit auch im Herzen des Chianti mit einem eigenen Betrieb vertreten.
  • Themenspecials
    Italien kulinarisch
    In keinem Land der Welt fühlen sich Genießer so wohl wie in Italien. Auf kulinarischer Reise durch Italien mit Weinen, Pasta, dem Meer und den Bergen.
  • 15.08.2019
    Italien: Den Süden kosten
    Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

Mehr zum Thema

News

Top 6: Diese Weine passen zu Algen und Küstengemüse

Seafood beschränkt sich nicht mehr nur auf tierische Delikatessen. Algen & Co. sind auf dem Vormarsch! Falstaff präsentiert Pairingtipps für das...

News

Wein zu Pasta: Das passt zu Trofie al Pesto Genovese

Pasta mit Basilikumpesto ist eine aromaintensive Speise. Genau so sollte auch der Wein dazu sein.

News

10 Rotwein-Ikonen: Best of Neue Welt

Die europäischen Siedler wollten auch in der neuen Heimat nicht auf Wein verzichten und exportierten die Reben über die Weltmeere nach Chile,...

News

Pro & Contra: Wein für Veganer

Immer öfter prangt auch auf Weinetiketten das Prüfsiegel «vegan». Aber Wein wird aus Trauben erzeugt, wo soll hier tierischer Einfluss herkommen? Der...

News

Warum sich im Valpolicella alles um Wein dreht

Italien ist bekannt für herzhafte Pastakreationen, Gelati und natürlich Wein. Begleite uns auf unserer virtuellen Weinreise durch das Valpolicella.

Advertorial
News

RUGGERI: Spitzenqualität nachhaltig produziert

Die Prosecco-Manufaktur in Valdobbiadene setzt sich nachhaltig für den Schutz des Anbaugebietes ein.

Advertorial
News

Montefalco: das Land des Weines

In Umbrien, mitten im Herzen Italiens, liegt Montefalco – auch genannt das Land des Weines.

Advertorial
Rezept

Fasnachtschüechli

Gualtiero Marchesi verrät in dem Kochbuch «Globis italienische Küche» wie die «Chiacchiere al forno» aus der italienischen Region Emilia-Romagna...

News

Italien: Erste Prognose für den Jahrgang 2021

Ein umfassender Rundruf durch Italiens Weinbaugebiete, von der Lombardei bis Sizilien. Die Winzer zeigen grosse Zuversicht.

News

Best of Vernaccia di San Giminiano

Inmitten der Rotweinanbaugebiete der Toskana ist Vernaccia di San Gimignano die grosse Ausnahme. Die Sieger der Falstaff Trophy sind Il Colombaio di...

News

Top Weingut «Campo alla Sughera»

Campo alla Sughera entwickelt sich zu einem der führenden Weingüter von Bolgheri. Der Grund: eine harmonische Synthese aussergewöhnlicher natürlicher...

Advertorial
News

Top 5: Die besten Sangiovese unter zehn Euro

Sie ist eine der wichtigsten Rotweinsorten Italiens, die Sangiovese-Traube. Wir haben die fünf besten Preis-Leistungs-Weine zusammengestellt.

News

Die Sieger der Latium Trophy 2021

In der Antike galten die Weinanbaugebiete rund um Rom als exzellente Lagen. Die Trophy-Sieger Famiglia Cotarella, Casale del Giglio und Ômina Romana...

News

Top 6 Weißweine 2020 aus Italien unter 10 Euro

Sie möchten Sich einen Schluck Italien nach Hause holen? Hier die besten Weißweine aus Bella Italia, die nicht gleich die Welt kosten.

News

Trophy Lugana & Custoza 2021: Die Sieger

Sehr gefragt: Die Weine der italienischen Gebiete Lugana und Custoza erfreuen sich grosser Beliebtheit. Die Sieger der Falstaff-Trophy sind Zenato,...

News

Top 6 Rotweine 2018 aus Italien unter 10 Euro

2018 war in Italien ein sehr guter Jahrgang mit guter Menge und hervorragender Qualität.

Rezept

Rosa Hirschkeule

Dieses Rezept stammt von Alessandro Gavagna, Küchenchef des italienischen Restaurants »La Subida«.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!