Die Sieger der Sizilien Trophy 2021

An den Hängen des Ätna gedeihen auf Sizilien prächtige Rot- und Weissweine.

© Shutterstock

An den Hängen des Ätna gedeihen auf Sizilien prächtige Rot- und Weissweine.

An den Hängen des Ätna gedeihen auf Sizilien prächtige Rot- und Weissweine.

© Shutterstock

Nach dem Veneto ist Sizilien die zweitgrösste Weinbauregion Italiens. Vom Meeresniveau bis auf 1000 Meter Höhe wird hier angebaut. Die dabei entstehende Vielfalt an Sorten, Lagen und Stilen ist enorm. Und moderne Kellertechnik garantiert nicht nur reife Frucht, sondern auch Frische.

Ausladende Weine mit barocker Fülle, hohem Alkoholgehalt und marmeladiger Frucht? Das war einmal! Moderne Kellertechnik mit ihren Kühlmöglichkeiten hat beim sizilianischen Wein wahre Wunder bewirkt. Hinzu kommen akkurate Arbeit im Weinberg und die richtige Wahl des Lesezeitpunkts. Das bewirkt, dass Weine aus Sizilien heute hervorragend dastehen und mit frischen, klaren Noten, Trinkfluss und Saftigkeit begeistern. Ihren mediterranen Charakter mit vollreifer Frucht (aber nie überreif) und feiner Würze behalten sie trotzdem bei – und das ist auch gut so. Schliesslich lieben wir sizilianische Weine ja auch wegen der Strahlkraft der Sonne, die sie in sich tragen.

Unter den Weissweinen sticht die lokale Sorte Grillo hervor. Einst diente sie primär als Grundlage für die Cuvée der Marsala-Weine. Mit der Krise des Marsala wurde es dann still um den Grillo. Ab der Jahrtausendwende wurde die Traube zunehmend reinsortig ausgebaut, und heute ist Grillo als Sicilia DOC einer der Exportschlager der Insel. Grillo behält auch bei hoher Reife gute Säurewerte und kann sehr gut altern.

Bei den roten Sizilianern ist Nero d'Avola die führende Sorte, die man über die ganze Insel verstreut findet. Je nach Gebiet, Boden, Kleinklima und Ausbau zeigt der Wein verschiedene Ausprägungen. Nero-d'Avola-Weine sind in der Regel von tiefdunklem Rubin, zeigen eine intensive Nase nach dunklen Beeren – vor allem Heidelbeeren – verbunden mit feinen harzigen Noten. Am Gaumen begeistern sie mit präsentem, dichtem Tannin und frischer Säure.

Und dann gibt es da noch die Weine vom Ätna – nicht nur in Italien, sonder auch international sehr gesucht. Die Hänge des höchsten aktiven Vulkans in Europa sind weitflächig mit Wein bestockt, zum Teil sind es alte, knorrige Reben, die noch unveredelt im sandigen Boden wurzeln. Bei Weiss ist Carricante die dominierende Sorte, bei Rot Nerello Mascalese. Der erbringt relativ hellfarbige Weine mit charkteristischer Frucht nach Himbeere, guter Spannung und griffigem Tannin. Übrigens: Nach burgundischem Vorbild werden die Weine zunehmend nach Lagen – am Ätna «Contrada» genannt – getrennt ausgebaut.


Die Sieger


Sizilien Weissweine

1. Platz
Ben Ryé Passito di Pantelleria 2018
Donnafugata, Marsala
95 Falstaff-Punkte

2. Platz
Idda Bianco Sicilia DOP 2020
Idda, Giarre (CT)
94 Falstaff-Punkte

3. Platz
Contrada PC Terre Siciliane IGP 2019
Passopisciaro, Castiglione di Sicilia
94 Falstaff-Punkte
 


Sizilien Rotweine

1. Platz
Franchetti Terre Siciliane IGP 2019
Passopisciaro, Castiglione di Sicilia
96 Falstaff-Punkte

2. Platz
Barbagalli Etna Rosso DOC 2017
Pietradolce, Castiglione di Sicilia
96 Falstaff-Punkte

3. Platz
Riserva del Conte Contea di Scalafani DOC 2016
Tasca d'Almerita, Palermo
96 Falstaff-Punkte

Zum Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Ein Rosé der im Weinschrank nicht fehlen darf

Der Billecart-Salmon Cuvée Elisabeth Salmon Rosé Millésimé 2008 ist zweifelsohne einer der eindrucksvollsten Champagner der letzten Jahre. Hier...

Advertorial
News

Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

News

Viel zu erleben in Genf

Genf steht mit seiner einzigartigen Weinbaugeschichte für aussergewöhnliche Weine der Spitzenklasse, doch lässt sich hier auch so einiges neben den...

Advertorial
News

Rhône & Loire: 10 Rotwein-Ikonen

Dank seiner klimatischen Bedingungen von Nord nach Süd präsentieren sich Rotweine aus dem Rhônetal sehr facettenreich und vielschichtig.

News

Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda

Jérôme Aké Béda gehört zu den grössten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des Apéroweins...

News

Rotes Neuseeland: Das Burgund des Südens

In Neuseeland rücken langsam aber sicher die eleganten Rotweine ins Blickfeld der Weinwelt – vor allem der Pinot Noir scheint sich auf der pazifischen...

News

Gewinnspiel: 300 CHF Gutschein für Pinot Noir

Der unübersehbare Pinot Noir von Neuchâtel – Pinot Noir ist seit mehr als tausend Jahren in der Region Neuenburg etabliert und gilt als Wahrzeichen...

Advertorial
News

Top 6 Weine zu Hirsch

Das edelste Wild verlangt am Teller nach einer ebensolchen Weinbegleitung. Die Falstaff-Weinredaktion gibt Tipps für das perfekte Pairing.

News

Die Top 10 Weine aus dem »Weinguide Deutschland 2022«

Das sind die zehn am besten bewerteten Weine aus allen Kategorien — verkostet von Falstaff Weinchefredakteur Ulrich Sautter und seinem Expertenteam.

News

Gewinnspiel: Italianità Adventskalender von Bindella

Zu gewinnen gibt es einen von drei exklusiven Adventskalendern voll gepackt mit den besten italienischen Köstlichkeiten – 24 Überraschungen à la...

Advertorial
News

«Silex»: Neues Restaurant und Weinbar in Zürich

George Tomlin, Jean-Denis Roger und Julia von Meiss eröffnen im ehemaligen «Freya’s Sommer» ein Quartierrestaurant mit internationalem Einfluss.

News

Toskana-Küste: Die Trophy-Sieger 2021

Die Toskana ist bekannt und beliebt wegen ihrer hochklassigen Rotweine. Zu den Siegern der Falstaff-Trophy zählen Masseto, Argentiera und Bisserno.

News

Die Sieger der Loire Trophy 2021

Rund um die Loire, den längsten Fluss Frankreichs, gibt es eine Vielzahl an hochklassigen Weinbergen. Die Falstaff Trophy-Sieger heissen Domaine...

News

Falstaff WeinTrophy 2021: Das sind die Gewinner

Falstaff Deutschland vergab am 7. Juni Preise an herausragende Wein-Persönlichkeiten. Zum ersten Mal fand die Verleihung online statt. Mit Video.

News

Die Sieger der Umbrien Trophy 2020

Die malerische Region im Herzen Italiens bietet unendlich viel Weinkultur. Falstaff testete eine Auswahl der besten Weine der Region - der beste...

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Das sind die Gewinner

Zum neunten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten. Für sein Lebenswerk wurde Hanno Zilliken geehrt, Mathieu Kauffmann...

News

Falstaff WeinTrophy 2018: Das sind die Gewinner

Zum achten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten. Für sein Lebenswerk wurde Helmut Dönnhoff geehrt, Sebastian Fürst...

News

Best of: Deutsche Weine

Deutscher Wein boomt: Von London bis Tokio reissen sich Kenner um die besten Flaschen – und ebenso in der Schweiz. Falstaff präsentiert deshalb die...

News

Falstaff WeinTrophy 2017: Das sind die Gewinner

Bereits zum siebten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten. Konrad Salwey ist Winzer des Jahres.