Die Sieger der Rosalia DAC Trophy 2021

An den Hängen der Rosalia-Region fühlen sich Zweigelt und Blaufränkisch besonders wohl.

© Marcus Wiesner

Die Sieger der Rosalia DAC Trophy 2021

An den Hängen der Rosalia-Region fühlen sich Zweigelt und Blaufränkisch besonders wohl.

© Marcus Wiesner

Seit dem Frühjahr 2018 hat die einstige «Grosslage Rosalia», die den gesamten politischen Bezirk Mattersburg umfasst, den Status eines DAC-Gebietes inne und gehört damit zu den 18 Weinbaugebieten Österreichs, für deren besonders gebietstypische Qualitätsweine es eine gesetzlich geregelte Bezeichnung gibt. Charaktervoll und selbstbewusst wie ihre Winzer zeigen sich auch die Weine aus der Region Rosalia.

Die besondere geografische Lage, relativ hoch gelegen an den ehemaligen Ausläufern des Pannonischen Meeres, prägt diese junge DAC-Region. Mit rund 300 Hektaren punktet sie vielleicht nicht durch ihre Grösse, besticht aber mit einer eigenständigen, regionalen Identität. So präsentieren sich die typischen Rosalia-DAC-Rotweine Blaufränkisch und Zweigelt ausgesprochen kräftig und körperreich, vom Geschmack her fruchtig mit einer sehr schönen Beerenaromatik.

Der lösshaltige Boden lässt die Reben tief wurzeln, wodurch extraktreiche Weine entstehen, die jedoch nichts an Finesse und Anmut missen lassen. Bedingt durch das spezielle Klima (Stichwort «Cool Climate») ist eine feine Veilchennote erkennbar, die sich zusammen mit anderen, durchwegs blumigen Noten zu einem aromatischen Bukett vereinigt. Das erzeugt, gepaart mit der Würze durch den Kalkgehalt des Bodens, eine anregende, teils überraschende Spannung. Die Weine zeigen sich farblich kräftig in dunklem Rot und mit einer nuancenreichen, vielschichtigen Nase.

Der Rosalia-DAC-Rosé ist würzig und frisch und überzeugt mit einer anregenden, lebendigen Fruchtigkeit. Klar erkennbar in Geschmack und Geruch ist das Bukett von roten Beeren. Der Gehalt an unvergorenem Zucker hat der Bezeichnung «trocken» zu entsprechen. Er muss aus einer oder mehreren roten Qualitätswein-Rebsorten gekeltert worden sein, wobei die Angabe einer Rebsorte auf dem Etikett nicht gestattet ist.

Alle Bewertungen


Erschienen in der Falstaff Österreich Ausgabe Nr. 04/2021

Mehr zum Thema

News

Die besten Weintourismus-Highlights im Wallis

Weltberühmte Weine und aussergewöhnliche Kulinarik dominieren in der Schweizer Region Wallis das Land. Hier findet man alles was das Herz von...

Advertorial
News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Château Ausone und Cheval Blanc verlassen Klassifikation

Paukenschlag in Bordeaux: Die beiden Weltklasseweingüter Château Ausone und Château Cheval Blanc treten aus der Klassifikation aus.

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in die Ferien, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

News

Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

News

Austrian Tasting: Österreichs beste Weine

Bei dem grossen Austrian Tasting Schweiz präsentieren mehr als 100 Winzer eine breite Palette an österreichischen Weinen in Zürich.

Advertorial
News

Grandioses Piemont: Best of Barolo und Barbaresco

2016 war für Barolo wie Barbaresco ein formidabler Jahrgang. Die 2016er sind zwar noch verschlossen, haben aber alle Voraussetzungen für eine grosse...

News

Grosse Châteauneuf-du-Pape-Verkostung

Extrem hohes Niveau bei den roten Châteauneufs 2018, 100-Punkte-Sensation inklusive. Aber auch die Weissweine aus dem Jahrgang 2019 brillieren.

News

Best of Preis-Leistungs-Weine von 10 bis 18 CHF

Die Güte eines Weinbetriebs zeigt sich am aussagekräftigsten in den Weinen im günstigsten Preissegment. Falstaff weist den Weg zum sorgenfreien...

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2020

Das Valpolicella bei Verona hat einen Wein zu bieten, der genauso heisst wie das Gebiet – heiter, fruchtbetont und saftig, einfach gut zum Trinken.

News

Bukettsorten: Im Reich der Sinne

Bukettrebsorten sind aufgrund ihrer intensiven Aromatik äusserst beliebt. Doch Gewürztraminer & Co. sind viel mehr als reine Spassweine – wenn sie...

News

Die Sieger der Apulien Trophy 2020

Apulien hat weintechnisch so manches zu bieten – füllige Rotweine ebenso wie frisch-salzige Weisse. Das Ergebnis: Wir gratulieren Gianfranco Fino zum...

News

Toskana: Die besten Weine der Küste

Der Küstenstreifen der Toskana bringt einige der prachtvollsten Tropfen Italiens hervor. Wir helfen bei der Suche nach den persönlichen Favoriten.

News

Chianti Classico Trophy 2018: Die Sieger

Einst der Inbegriff italienischen Lebensstils, dann viele Jahre verpönt und nun wieder zurück: Der Chianti Classico. Die Trophy geht diesmal an...

News

Top 10 Don'ts bei Weinverkostungen

Wie man sich bei Verkostungs-Veranstaltungen garantiert unbeliebt macht. Anregungen für ein kultiviertes Nebeneinander vor den Verkostungstischen.

News

Chianti Classico Trophy: Die Sieger

Bei der Falstaff Trophy wurden Chianti Classico von Rocca di Montegrossi, Castell'in Villa und aus dem Keller von Castello di Cacchiano in Monti...

News

Fixstern an Bulgariens Weinhimmel

Das Weingut Katarzyna ist nach zehn Jahren harter Arbeit an der Spitze der bulgarischen Weinproduktion angelangt.