Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Die Hänge von St. Magdalena und Rentsch vor Bozen eignen sich perfekt für den Lagrein.

© Shutterstock

Die Hänge von St. Magdalena und Rentsch vor Bozen eignen sich perfekt für den Lagrein.

© Shutterstock

Lagrein ist eine Ur-Südtiroler Sorte. 1318 wird sie erstmals urkundlich erwähnt, lange Zeit war es üblich, Lagrein als Kretzer, als Rosé, auszubauen. In den 1970er-Jahren tauchten dann die ersten reinsortigen Lagrein auf, damals noch als «Lagrein Dunkel». Eine Bezeichnung, die heute nicht mehr erlaubt ist. In den späten 1980er-Jahren waren Christian Werth von Muri-Gries, Stephan Filippi von der Kellerei Bozen und Josephus Mayr vom Unterganznerhof die Pioniere, die den Lagrein gekonnt im Barrique ausbauten und so die Basis für den heutigen Erfolg schufen. Mit 478 Hektar Anbaufläche belegt Lagrein nach dem Vernatsch den zweiten Rang unter den Südtiroler Rotweinsorten. Die ursprüngliche Heimat des Lagrein liegt im Ortsteil Gries der Stadt Bozen. Auf den tiefgründigen Schotterböden fühlt sich der Lagrein wohl. Auch die Hänge von St. Magdalena und Rentsch sind für den Lagrein sehr gut geeignet, oder die warmen Porphyrhänge um Auer, Branzoll und Siebeneich. Lagrein bringt tiefdunkle, rubinviolette Weine mit spürbarer Säure und intensivem Tannin hervor. Die Aromatik wird bestimmt von Kirschen, Brombeeren, Veilchen und edler Bitterschokolade.

Platz 1 (mitte): Klosterkellerei Muri-Gries Lagrein Riserva Weingarten Klosteranger Südtirol – In der Nase nach Holunderbeeren, Tabak und Schokolade, am Gaumen geschmeidig und saftig.
Platz 2 (links): Kellerei Bozen Lagrein Riserva Taber – Stoffiges, dichtes Tannin, überraschend fein und geschliffen.
Platz 3 (rechts): Waldgries Mirell – Feinwürzige Nase nach schwarzer Ribisel und Bitterschokolade.

© Othmar Kiem

Das Ergebnis unserer Trophy belegt eindrucksvoll die Dominanz der Lagrein aus Bozen. Muri-Gries ist ein mächtiges Kloster mitten in der Stadt; draussen herrscht Geschäftigkeit, drinnen besinnliche Ruhe. Für Kellermeister Christian Werth ist Lagrein wie Herzblut. Seit zwei Jahren baut er die Trauben seiner besten Lage, des Klosterangers, getrennt aus. Der 2015 Lagrein Klosteranger ist der Sieger unserer Trophy, ein grandioser Wein. Die Kellerei Bozen vereinigt den Grossteil der kleinen Weinbauern im Raum Bozen. An der Westeinfahrt der Stadt wurde gerade ein sehenswerter Kellerneubau in den Hang gestellt. Mit dem Taber hat Kellermeister Stephan einen aussergewöhnlich eleganten und Filippi geschliffenen Typus von Lagrein geschaffen. Er belegt den zweiten Platz. Christian Plattners Waldgrieshof ist ein stattlicher Ansitz am Fuss des Hügels von St. Magdalena. Plattner erzeugt gleich vier verschiedene Lagrein. Am besten gefiel uns der Mirell, der gekonnt Konzentration und Eleganz in sich vereint. Prachtvoll!

Zum «Best of Lagrein» Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Südtiroler Lagrein Trophy
    10.10.2019
    Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte. Vor fünfzig Jahren fast verschwunden, ist er heute die erfolgreichste Rotweinsorte des Landes. Notizen von Othmar Kiem und Simon Staffler
  • Winzer
    Muri-Gries Weingut/Klosterkellerei
    39100 Bozen (BZ)
    Südtirol, Italien
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Ansitz Waldgries
    39100 Bozen (BZ)
    Südtirol, Italien
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Kellerei Bozen
    39100 Bozen (BZ)
    Südtirol, Italien
    Falstaff Sterne

Mehr zum Thema

News

Ornellaia erhält «Premio Internazionale Vinitaly»

Das toskanische Weingut Ornellaia wurde auf der Weinmesse «Vinitaly» in Verona mit der renommierten Auszeichnung geehrt.

News

Waldhotel Bürgenstock erhält Design Award

FOTOS: Das Luxushotel wurde mit dem Red Dot Award in der Kategorie «Innenarchitektur und Interior Design» ausgezeichnet.

News

«World’s 50 Best» ändern Reglement

Um Relevanz und Diversität zu erhalten werden Voting- und Vergabeprozess geändert. Jedes Restaurant kann künftig nur mehr ein einziges Mal zum...

News

Etoiles du Valais: Die besten Walliser Weine

Die besten Weine aus dem Wallis stehen fest. Der Petite Arvine, Maître de Chais 2017 vom Weingut Provins ist Gesamtsieger.

News

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die «Osteria Francescana» landet erneut auf Platz 1, als bestes Restaurant in der Schweiz wird Andreas Caminadas «Schloss Schauenstein» auf Platz 47...

News

Jan Pettke zum Koch des Jahres gekürt

Neben dem Deutschen landet der Österreicher Christopher Sakoschek auf Platz zwei und der Schweizer Jürgen Kettner auf Platz drei.

News

Hohe Auszeichnung für Tanja Grandits

Die Basler Spitzenköchin wurde mit dem internationalen «Michelin Female Chef Award 2017» bedacht.

News

Europas beste Restaurants: Zweiter Platz für Andreas Caminada

Der zweite Platz der «Top100+ European Restaurants»-Liste geht an das Schloss Schauenstein. Allain Passard wurde als bestes europäisches Restaurant...

News

Champagne-Preis für Lebensfreude an Verena Bentele

Das sportliche Allround-Talent wurde in Hamburg für ihren beachtenswerten Lebensweg geehrt.

News

Schweizer Daniel Humm kocht im «besten Restaurant der Welt»

FOTOS: Das New Yorker «Eleven Madison Park» wurde mit Daniel Humm als Chefkoch und Inhalber auf der Liste der «World's 50 Best Restaurants» an die...

News

Das Storchen Hotel bekommt den fünften Stern

Das geschichtsträchtige Zürcher Hotel hat anfangs Jahr umgebaut und innerhalb kurzer Zeit den fünften Stern bekommen.

News

Heston Blumenthal erhält Auszeichnung für Lebenswerk

Der britische Spitzenkoch wird im Rahmen der World’s 50 Best Restaurants Gala 2017 am 5. April in Melbourne geehrt.

News

Ana Roš ist «World's Best Female Chef 2017»

Die slowenische Spitzenköchin wird für ihre unverwechselbare Regionalküche in ihrem Restaurant »Hiša Franko« ausgezeichnet.

News

Unüberbiet-Bar: Die Sieger des neuen Bar- und Spiritguides

Zu den Siegern des neuen Bar- & Spiritsguides gehören Dirk Hany, die «Old Crow», das «Werk 8», Thomas Huhn, die «Golden Wave Bar», die «Victoria Bar»...

News

Martin Kilchmann als «Blauburgunder des Jahres» ausgezeichnet

Falstaff Wein-Chefredakteur, «Mann der ersten Stunde» und Beirats-Mitglied des Blauburgunderlandes: der Journalist hat sich um die edle Rebsorte...

News

Witzigmann-Preis für Andreas Caminada

Am 18. Oktober wird der Eckart-Witzigmann-Preis im Rahmen einer Gala in München verliehen. Ausgezeichnet werden Andreas Caminada, Dominique Crenn und...

News

André Jaeger in Schaffhausen ausgezeichnet

Der Gastronom wird mit einer Ehrentafel für sein Schaffen und Wirken als Botschafter der Region ausgezeichnet.

News

Daniel Humm kocht im drittbesten Restaurant der Welt

World's 50 Best: «Osteria Francescana» auf Platz 1, «Eleven Madison Park» Dritter und «Schloss Schauenstein» auf Rang 37.

News

Falstaff kürt Erwin Sabathi zum «Winzer des Jahres»

Neben der Ehrung für den steirischen Spitzenwinzer wurde bei der VieVinum in der Wiener Hofburg der «Ultimate Wine Guide Austria» präsentiert.

News

Alain Passard wird für Lebenswerk geehrt

Der Küchenchef des «Arpège» in Paris erhält den The Diners Club® Lifetime Achievement Award 2016.