Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Die Rioja umfasst drei Untergebiete: Rioja Alta, Rioja Baja und Rioja Alavesa.

© Shutterstock

Die Rioja umfasst drei Untergebiete: Rioja Alta, Rioja Baja und Rioja Alavesa.

© Shutterstock

Als im Bordeaux des späten 19. Jahrhunderts die Reblaus und der Mehltau wüteten, flohen einige Weinproduzenten über die Pyrenäen und brachten ihre Methoden in die Region Rioja. Ein Glücksfall und ein sehr entscheidender Moment für die Region im Nordosten Spaniens. Bis heute prägt die Reifung im traditionellen Barriquefass die Weine aus der Rioja und verhilft ihnen zu einem einzigartigen Geschmacksprofil – egal, ob moderne oder klassische Interpretationen.

In kaum einer anderen Weinregion auf unserem Planeten hat man den Umgang mit dem Barrique derart perfektioniert wie hier. Man kann getrost soweit gehen und den Ausbau im Holz zum Terroirausdruck der spanischen Paraderegion zählen. Denn schliesslich prägen nicht nur der Boden und das Klima den Wein, sondern vor allem der Mensch. Es ist der Winzer, der mit seinen Entscheidungen im Weinberg und im Keller den Geschmack eines Weines massgeblich beeinflusst. Der Umgang mit dem Barriquefass zählt in der Rioja zu den zentralen Kompetenzen eines Weinmachers, einige Bodegas produzieren ihre Fässer dann auch gleich selbst.

Die Sieger der Rioja-Trophy (v.l.n.r.): 2. Platz: Bodegas Muga, Torre Muga 2014 | 1. Platz: Bodega Torre de Oña, Martelo Reserva 2014 | 3. Platz: Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia, Viña Bosconia Tinto 2005

Foto beigestellt

Wie hoch die Weinqualität der riojanischen Gewächse ist, zeigte die erste Falstaff Rioja Trophy eindrücklich auf. Verkostet wurden Weine, die von Weinhändlern eingereicht wurden. An der Spitze stehen drei Bodegas, die sich seit jeher durch höchste Qualität auszeichnen: Torre de Oña aus Laguardia in der Rioja Alavesa, Muga aus Haro in La Rioja und Lopez de Heredia, ebenfalls aus Haro. Alle drei bestechen mit Weinen, die es schaffen, die alten Traditionen sowie modernen Strömungen in der Region zu vereinen. Diese Weine gehören zu den zeitlosen Klassikern.

Die klassischen Rebsorten der Region, –Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Graciano – bringen zwar viel Kraft und Struktur in die Weine. Doch das alleine reicht nicht für einen grossen Wein. Harmonie erreicht in Rioja nur, wer seinen Weinen ihre Zeit lässt. Dann aber erreicht man einen Zustand der Perfektion, in dem nichts heraussticht und nichts zu kurz kommt. Die ersten drei Plätze der Falstaff Rioja Trophy sprechen für sich.

Zum «Rioja-Trophy» Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 08/2018
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Languedoc: Qualitätsweine aus dem Süden Frankreichs

Das Languedoc ist eines der grössten Weinbaugebiete der Welt und bietet preiswerte Alltagsweine, immer öfter auch absolute Spitzen-Kreszenzen. Der...

News

Die Sieger der österreichischen Burgunder Trophy 2020

Alljährlich zeichnet Falstaff mit der Burgunder Trophy die besten burgenländischen Weine aus weißen Burgundersorten aus. Andi Kollwentz überzeugt mit...

News

Ornellaia: Benefiz Online-Auktion gestartet

Zwölf edle Flaschen des Ornellaia Vendemmia d'Artista 2017 »Solare« mit speziellen Designeretiketten werden zum Charity-Los für das Programm Mind's...

News

Kennen Sie das Label Swiss Wine Gourmet?

Das Label Swiss Wine Gourmet von Swiss Wine Promotion wird zunehmend bei Restaurants, Cafés und Hotels angebracht, die Schweizer Weine über ihre...

Advertorial
News

Top 5: Die besten Sangiovese unter zehn Euro

Sie ist eine der wichtigsten Rotweinsorten Italiens, die Sangiovese-Traube. Wir haben die besten Preis-Leistungs-Weine selektiert.

News

Die Weinlese 2020 hat begonnen

Der Jahrgang 2020 verspricht ein Grosser zu werden. Die Politik plädiert für faire Preise von mindestens 50 Cent pro Kilo Trauben.

News

Südtirol: Kleines Land – Grosse Weine

Was die Fläche anbelangt, zählt Südtirol zu den Schlusslichtern. Dennoch vergeben Weinführer regelmässig Höchstnoten an Südtiroler Spitzengewächse.

News

Jahrhundertealte Rebsorte wiederentdeckt

Sensation im Burgenland: Die jahrhundertealte Rebsorte «Muscat de Noir Eisenstadt» konnte ausgepflanzt werden.

News

Rioja Weinakademie: Kurse für Weinfachleute

Die vom «DOCa Rioja Regulatory Council» geschaffene Rioja Weinakademie bietet Online-Kurse zur Weiterbildung über die spanische Weinregion.

News

Top 10 Rioja: Lieblinge der Jury

Die Jury der Rioja 10x10 verkosteste insgesamt über 230 Weine. Die folgenden zehn Weine sind die Favoriten der Jury.

Advertorial
News

Top 10 Rioja: Reservas über 20 CHF

Kaum eine andere Region steht in dieser Kategorie so sehr für sichere qualität wie die Rioja. Liebhaber moderner Tropfen werden hier genauso fündig...

Advertorial
News

Top 10 Rioja: Rotweine ohne Tempranillo

Tempranillo ist die Hauptrebsorte der Rioja. dennoch begeistern in den letzten Jahren immer mehr Weine aus Garnacha, Graciano und der unbekannten...

Advertorial
News

Top 10 Rioja: Reservas bis 20 CHF

Reservas müssen in der Rioja mindestens drei Jahre reifen, davon eines im Fass, den Rest auf der Flasche. In der Kategorie bis 20 Franken finden sich...

Advertorial
News

Top 10 Rioja: Crianza

Crianzas reifen in der Rioja mindestens zwei Jahre, davon eines im Fass. Die Weine bei Rioja 10x10 bestachen mit frischer Frucht und feiner Holzwürze....

Advertorial
News

Rioja 10x10: 100 Top-Weine aus der Rioja

Über 200 Weine, degustiert von zwölf Weinspezialisten aus der Schweiz: Verkosten Sie am 30. Oktober am Zürcher Event «Rioja 10x10» ­die 100 besten...

Advertorial
News

Ribera del Duero: Spaniens Rotweinstar

Ribera del Duero ist eine der bedeutendsten Rotweinregionen Spaniens und Heimat vieler Starwinzer.

Advertorial
News

Top 10 Rioja: Gran Reservas

Gran Reservas reifen zwei Jahre im Fass und drei Jahre auf der Flasche. viele Weine aus dieser Kategorie zählen zu den grossen Rotweinklassikern...

Advertorial
News

Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

News

Gewinnspiel: Rioja Wein

Rioja Schweiz verlost 6 Flaschen des erstklassigen Finca Valpiedra Reserva 2008.

Advertorial