Die Sieger der Chasselsas Trophy 2019

Blick auf den Genfersee, eines der legendären Terroirs für die Sorte Chasselas in der Schweiz.

© Shutterstock

Blick auf den Genfersee, eines der legendären Terroirs für die Sorte Chasselas in der Schweiz.

© Shutterstock

Chasselas gehört zweifelsohne zu den bedeutendsten Rebsorten unseres Landes. Auch wenn die Rebfläche seit den letzten zehn Jahre rückläufig ist, führt sie weiterhin mit grossem Abstand die Rebsortenstatistik hinsichtlich der weissen Sorten an. Knapp 3800 Hektaren sind – Stand November 2018 – in der Schweiz mit Chasselas bepflanzt, allein 2267 Hektaren davon im Kanton Waadt, wo die Sorte in atemberaubender Umgebung durchaus Weine von Weltformat hervorbringt. Auch im Wallis spielt Chasselas, hier Fendant genannt, eine bedeutende Rolle. Wie unfassbar wichtig die Rebsorte jedoch für die Waadt ist, zeigt sich allein schon, wenn man die Rebfläche im Wallis, dem grössten Weinbaukanton unseres Landes, betrachtet, die bei 825 Hektaren liegt.

Während der Chasselas hierzulande den Ruf des typischen Schweizer Apéroweins nur schwer abstreifen kann, geniessen die Weine aus der Sorte, wenn sie denn einmal in den Export gelangen, durchaus grosses Ansehen. Nicht zuletzt aufgrund des grossen Reifepotenzials, das die Rebsorte mit sich bringt. Erst dann, erst gereift, zeigt sie ihr volles, wahres Potenzial, nur leider sind wir Schweizer im Austrinken der Weine äusserst schnell, sodass gereifte Jahrgänge nur mehr schwer zu finden sind. Dennoch gibt es Winzer, die den Weingeniessern genau dieses Potenzial näherbringen möchten und gereifte Jahrgänge auf den Markt bringen, auch aufgrund einer steigenden Nachfrage solcher Weine in der Gastronomie. Pionier in diesem Bereich ist sicherlich Louis Bovard aus Cully im Kanton Waadt.

(v.l.n.r) Platz 1: Louis Bovard, Ilex Grand Cru 2017 – elegant und mineralisch. Platz 2: Henri Badoux, Lettres de Noblesse 2016 – fruchtig und lang. Platz 3: Gérald Besse, Fendant Champortay 2017 – vollmundig und würzig.
(v.l.n.r) Platz 1: Louis Bovard, Ilex Grand Cru 2017 – elegant und mineralisch.
Platz 2: Henri Badoux, Lettres de Noblesse 2016 – fruchtig und lang.
Platz 3: Gérald Besse, Fendant Champortay 2017 – vollmundig und würzig.

© Stefan Branz | beigestellt

Auch in diesem Jahr schafft es der Chasselaskönner auf den ersten Platz unserer Trophy. Bovard überzeugte schon im letzten Jahr mit einem gereiften Tropfen, der sich mit seiner vollen Aromatik und der immensen Mineralität von den anderen degustierten Weinen deutlich absetzte. Dahinter folgen Henri Badoux, ebenfalls aus der Waadt, mit seinem Lettres des Noblesses, und der Walliser Gérald Besse mit dem Fendant Champortay. Zur Trophy wurden alle Schweizer Winzer eingeladen, ihre trockenen Chasselas einzusenden. Das Niveau der Degustation war wie schon im Vorjahr erfreulich hoch und die Weine zeigten auf eindrucksvolle Weise auf, zu welchem Potenzial die meistangebaute weisse Rebsorte der Schweiz fähig ist. Vor allem, wenn sie zurückhaltend im Keller vinifiziert wird.

Zum «Chasselas Trophy» Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Chasselas Trophy 2019
    31.05.2019
    Fast keine andere Sorte schafft es auf solche eindrucksvolle Weise, ihr Terroir im Glas widerzuspiegeln wie Chasselas. Die meistangebaute weisse Rebsorte der Schweiz glänzt in Höchstform mit salziger Mineralik und reifer Zitrusfrucht. Falstaff hat die besten Chasselas unseres Landes gesucht und...
  • Winzer
    Domaine Louis Bovard
    1096 Cully
    Genf, Schweiz
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Henri Badoux
    1860 Aigle
    Waadt, Schweiz
  • Winzer
    Gérald Besse
    1921 Martigny-Croix
    Wallis, Schweiz
    Falstaff Sterne
  • 26.04.2019
    Weinparadies Waadtland: Chasselas
    Das Lavaux bildet das Herz des Waadtländer ­Weinbaus. Wahrer Schatz der Region ist aber ihre Vielfalt. Verbindendes Element ist die...
  • 09.01.2017
    Der grosse Aufbruch im Waadtland
    Das Waadtland ist Weisswein-, sprich Chasselas-Land. Aufgrund der Klimaerwärmung werden aber immer bessere Rotweine erzeugt. Charles Rolaz...
  • 30.04.2019
    Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda
    Jérôme Aké Béda gehört zu den grössten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des...

Mehr zum Thema

News

Sauvignon Blanc: Die Boom-Rebsorte

Sauvignon Blanc ist weltweit auf dem Vormarsch – auch in der Schweiz. Wir haben uns bei den Siegern der Falstaff Sauvignon Blanc Trophy auf die Suche...

News

Wine Food Pairing: Eine Pizza wie ein Gemälde

Chef Ricky Mohammad von der Zürcher «Santa Lucia Paradeplatz» verrät, wie die beliebte Pizza Michelangelo zu Hause gelingt.

News

Wasserweg nach Süden: Die Rhône und der Wein

«Sur le pont d’Avignon on y danse, on y danse …» So lautet das bekannte Volkslied aus dem 15. Jahrhundert. La douce France belebt unsere Fantasie kaum...

News

Falstaff Trophy: Rosati d'Italia

Zum internationalen Tag des Roséweins am 14. August präsentieren wir Ihnen die besten Weine in Rosa aus Italien.

News

Beruf Sommelière: Glück im Glas

Sindy Kretschmar hat mit viel Charme das »Dstrikt Steakhouse« zu einer der Top-Adressen für Weinfreunde entwickelt.

News

Best of: Südtirol im Weinguide 2019/2020

Südtirols Weine stehen so gut da wie noch nie. So glänzen Blauburgunder, Lagrein und Vernatsch. Weitere Weine und Reserve finden Sie im neuen Falstaff...

News

Top 100: Die besten Weine Österreichs

Im neuen Falstaff Weinguide werden herausragende Weissweine 2018 und zahlreiche Reserven 2017 präsentiert. Ausserdem: Top 3 Riesling, Grüner...

News

Lafite enthüllt ersten China-Wein

Die Domaines Barons de Rothschild bringen nach zehn Jahren der Vorbereitung ihren ersten chinesischen Wein auf den Markt.

News

Gewinnspiel: 6 Weine von Battenfeld Spanier

Paul Ullrich AG, ein unabhängiger und familiengeführter Schweizer Fachhändler für Weine und Spirituosen, verlost 6 Weine von Battenfeld Spanier. Jetzt...

Advertorial
News

Internationale Auszeichnung für Georg Riedel

Der Österreicher erhält den diesjährigen «Distinguished Service Award» für seine Leistungen als Glasmacher.

News

Gorgona: Neuer Jahrgang der Gefängnisinsel

Frescobaldi präsentiert den neuen Gorgona 2018, ein Wein der gemeinsam mit der Gefängnisanstalt auf der italienischen Insel vinifiziert wird.

News

Sommerweine aus aller Welt

Die Falstaff-Weinredakteure aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz verraten Ihnen, welche Weine in diesem herrlichen Sommer 2019 ihre...

News

Top-Winzer: Sizilianische Symbiose

Zur kulinarischen Perfektion im »Pastamara – Bar con Cucina« reift ein Besuch mit der passenden Weinbegleitung – von sizilianischen Top-Winzern,...

News

Vinum Hotels Südtirol: Urlaub gewinnen!

Wöchentliche Weinerlebnisse und Verkostungen, persönliche Weinberatung und einzigartige Lage im Weinanbaugebiet: Nirgendwo sonst ist Wein so erlebbar,...

Advertorial
News

«La Vinothèque»: Exklusive Weinraritäten in Genf

Der Weinhändler «La Vinothèque» bietet in seinem neuen Geschäft in Genf mehr als 2'200 erlesene Weine und 600 Spirituosen an.

News

De Toren neu im Portfolio von Baur au Lac Vins

Die Premium-Weinhandlung übernimmt die Generalvertretung des südafrikanischen Weingutes in der Schweiz.

News

Fête des Vignerons kürt neuen Winzerkönig

Neben der Auszeichnung der besten Winzer in Vevey, wurde Jean-Daniel Berthet zum neuen Winzerkönig gekrönt.

News

World Champions: Sacha Lichine

Sacha Lichine trägt den Namen einer Familie, die über Dekaden mit Bordeaux verbunden war. Doch heute macht Lichine nur noch Wein in der Provence – und...

News

Der Schweizer Heida im Porträt

Lange wusste man nicht, dass es sich beim Schweizer Heida um Savagnin Blanc aus dem ­Jura handelt. Eine Sorte, die in den letzten Jahren grosse...

News

Berauschender Räuschling

Am Zürichsee wird aus der alten Rebsorte Räuschling ein Weisswein von grosser Eleganz und Finesse erzeugt.