Die oberösterreichische Weltkugel

Klassiker wie Speck-, Grammel- oder Fleisch­knödel sind heute auch ohne Fernrohr zu orten.

© Shutterstock

Klassiker wie Speck-, Grammel- oder Fleisch­knödel sind heute auch ohne Fernrohr zu orten.

Klassiker wie Speck-, Grammel- oder Fleisch­knödel sind heute auch ohne Fernrohr zu orten.

© Shutterstock

Wer Oberösterreich sagt, muss auch Knödel sagen. Denn ohne die prall gefüllten Kügelchen und Kugeln geht zwischen Böhmerwald und Dachstein gar nichts. Und das schon seit Jahrtausenden, als sich unsere Ururur-Ahnen lange vor Christi Geburt überlegten, wie man Mehl, Wasser und all das, was da so in ihrer Umgebung wuchs und gedieh, zur Abwechslung einmal miteinander kombinieren könnte. Wann nun der Speck wirklich in die Knödel kam, dar­über lassen sich nur Vermutungen anstellen. Fest steht hingegen, dass alte oberösterreichische Kochbücher das Thema «Knödel» bereits grosszügigst abhandeln.
Von Kapaunen- und Hirnknödeln ist etwa im wegweisenden «Linzer Kochbuch» aus dem Jahr 1837 die Rede, von Krebs- oder Scherrübenknödeln – und natürlich von Mehl-, Grammel- sowie Speckknödeln, den eigentlichen Stars des oberösterreichischen Speisekanons. Schliesslich ist die Küche des Landes ob der Enns eine vor allem bäuerlich geprägte, an der sich nichtsdestotrotz geistige Kaliber wie Adalbert Stifter und Anton Bruckner nicht sattessen konnten.

Soul Food

Und heute? Haben deftige Knödel zu Festtagsbraten – für Stifter persönlich durften es übrigens zwei ganze Enten sein – und G’selchtem, dem oberösterreichischen Nationalgericht schlechthin, immer noch Konjunktur? Sie haben. Auch in der jungen, innova­tiven Küche. Früher gängige Spielarten wie  Schwemm-, Durcheinander-, Wickel- oder ­Seidenknödel sind mittlerweile freilich selten geworden, doch an den Klassikern arbeiten sich auch die jungen wilden Köche gerne ab.

Winzig geformt und mit aussergewöhn­lichen Aromen kombiniert, erzeugen diese Gourmet-Knödelchen mitunter Geschmacksexplosionen, die die Molekularküche erblassen lassen. Vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei, herrlich scharf und pikant oder verführerisch süss und fruchtig – die grosse Bandbreite an gefüllten Köstlichkeiten lässt kein Bedürfnis unbefriedigt. Das ändert freilich nichts daran, dass neben exotisch gewürzten Grünkernknödelchen altbewährte Standards wie Haschee- und Fleischknödel in puncto Beliebtheit nach wie vor ganz weit oben rangieren. «Soul Food» – Essen, das nicht nur dem Magen schmeichelt, es tut auch der Seele und dem Wohlbefinden gut.Dampfende Knödel verheissen das Schlaraffenland, stehen für Zufriedenheit und bringen uns mit der Welt wieder in Einklang – zumindest solange wir uns an den köstlich gefüllten Teigkugeln gütlich tun. Und das könnte einem alten oberösterreichischen Volkslied nach ruhig jeden Tag sein, heisst es dort doch: «Was is heut für a Tag? Heut is Knödeltag. Wenn alle Tag Montag Knödltag war, ja da war’n ma lustige Leut!»

Kleines Knödel-Lexikon

  • Durcheinanderknödel: Semmelknödel mit geröstetem Speck. Traditionell wird Stöckelkraut dazu gereicht.
  • Innviertler Kübelspeckknödel: Kartoffelknödel mit herzhafter Speckfülle.
  • Innviertler Grammelknödel: Eine Abwandlung vom Kübelspeckknödel: Kartoffelknödel mit Grammelfülle.
  • G’hackknödel: Kartoffelknödel mit saftiger Fleischfülle
  • Z’sammg’legte Knödel: Knödel, mal anders: Strudelteigpäckchen mit knusprigem Speck gefüllt.
  • Hausruckviertler Kartoffelknödel: Kartoffelknödel mit krossen Semmelwürfeln, einer Prise Zucker und Muskatnuss.

Foto beigestellt

Ingrid Pernkopf, Renate Wagner-Wittula
Oberösterreichische Küche
Pichler Verlag
272 Seiten, Fr. 46,90
ISBN: 978-3-85431-731-9

Aus dem Falstaff Spezial Sonderausgabe Oberösterreich.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Restaurant Löwen

Die grosse kulinarische Stärke des «Löwen» ist zweifellos der Fisch. Er ist denkbar frisch, aber auch mit Kennerschaft zubereitet.

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleissig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

Nominieren Sie Ihre Lieblings-Locations am Wasser

In welchem Lokal am Wasser geniesst man den Sommer am besten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

News

Restaurant der Woche: Fritz Lambada

Mit dem neuen Chefkoch Michael Dober geben hier weiterhin regionale Produkte, auf kreative Art und Weise zubereitet, den Ton an.

News

Kay Schultz übernimmt die Küche im «Sonnenberg»

Nachdem Marcus G. Lindner das «Sonnenberg» verlässt, übernimmt der ehemalige «Widder»-Küchenchef Kay Schultz die kulinarische Neuausrichtung.

News

Fooby: Geteilte Freude

Teilen bringt Genuss – darum findet man auf der Schweizer Kulinarik Plattform FOOBY Inspiration und Rezepte zum gemeinsamen Nachkochen, Essen und...

News

Schokolade: Die Tafelmacher

Bean-to-Bar wird auch in der Schweiz immer wichtiger. Dabei geht es um Schokolade, die ihre Herkunft transportiert, und viel Handwerk. Wir haben mit...

News

Die Top 10 Fehler am Grill

Grillieren macht Spass, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillierabend nichts im Weg!

News

Back in Town: Rooftop Grill in Bern

Das Pop-up «Rooftop Grill» im Kursaal kehrt diesen Sommer nach Bern zurück und hat zudem zwei Wochen länger geöffnet.

News

Restaurant der Woche: Wirtschaft im Franz

Küchenchef Sebastian Funck und sein Team begeistern mit einem Mix aus Avantgarde und Bodenständigkeit.

News

Essay: Des Essers neue Freuden

Köche liefern sich einen Überbietungswettbewerb. Die Claqueure wetteifern, wer am schlauesten über alles reden kann. Ein Zwischenruf - die moderne...

News

Blog Tipp: Harrys Ding

Wer Züricher nach neuen Lokalen fragt, bekommt immer die gleiche Antwort: Schau doch auf «Harrys Ding». Wer sind die Menschen hinter dem Erfolgsblog? ...

News

Bitte zu Fisch: Die besten Fischrestaurants

Zürichsee und Zugersee: Aus beiden Seen holen Berufsfischer fast das ganze Jahr über köstliche Speisefische für die umliegenden Restaurants heraus....

News

Top-Tipps: So grillt man Fisch richtig

Worauf Sie bei der Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten am Grill achten müssen erfahren Sie hier. PLUS: zwei Rezepttipps zum Nachgrillen.

News

Restaurant der Woche: Bauernschänke

Das Erlebnis in der »Bauernschänke« könnte von Fine Dining nicht weiter entfernt sein und das ist gewollt. Hier geht es um Geschmack, Gemütlichkeit...

News

Rezepttipps: Lust auf Meer

Rezepte mit Hummer, Oktopus und Thunfisch von Alain Ducasse, Denis König und Tim Raue, die Urlaubsgefühle hervorrufen.

News

Interview mit Flippo La Mantia

Der in Mailand tätige Spitzenkoch ist gebürtiger Sizilianer und schwört auf traditionelle Rezepte von der süditalienischen Insel.

News

Sven Wassmer wechselt ins Grand Hotel Quellenhof

Mit seiner privaten und beruflichen Partnerin Amanda Wassmer-Bulgin wird der Spitzenkoch ab kommenden Jahr das Gastronomiekonzept umkrempeln.

News

Die besten kaiserlich-kulinarischen Erlebnisse

Österreich ist voller kulinarischer sowie historischer Schätze: Falstaff zeigt einige der besten Genussmomente im kaiserlichen Stil.

News

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die «Osteria Francescana» landet erneut auf Platz 1, als bestes Restaurant in der Schweiz wird Andreas Caminadas «Schloss Schauenstein» auf Platz 47...