Benoît Violiere ist im Alter von 44 Jahren in Crissier verstorben. / © lenaka.net
Benoît Violiere ist im Alter von 44 Jahren in Crissier verstorben. / © lenaka.net

Die Nachricht schockierte die Gastro-Welt. Der plötzliche Tod des französisch-schweizerischen Sternekochs Benoît Violier wurde mit tiefer Betroffenheit von in der internationalen Kulinarik-Szene aufgenommen. In den sozialen Netzwerken wird auf das Leben und die Arbeit des Ausnahme-Kochs zurückgeblickt und getrauert.

Weltweite Trauer
Das tragische Ableben des – laut «La Liste» – «besten Kochs der Welt» liess kaum jemanden in der Welt der Gourmets und des Genusses unberührt. Auch Legenden wie Paul Bocuse und Eckart Witzigman trauerten öffentlich um Violier. Witzigmann teilte auf Facebook vor allem den Angehörigen des Sternekochs seine Anteilnahme mit. Der französische Sternekoch Daniel Boulud, der in New York tätig ist, verabschiedet sich über Twitter und Instagram: «Unsere Welt des Kulinarik hat ihren besten Koch verloren, ein aussergewöhnlicher Cuisinier, eine Inspiration für uns alle.»

Auch die französische Kochlegende Paul Bocuse nahm über den Kurznachrichtendienst Twitter Abschied von Violier. «Ein grosser Koch, ein grosser Mensch und ein riesiges Talent. Unser Mitgefühl geht an die Familie und Verwandten von Benoît Violier.»

Dunkle Sterne
Ein Schatten liegt auch über der heutigen Enthüllung des Guide Michelin in Frankreich. Während man heute die Sterne-Vergabe zelebrieren wollte, ist die Freude über die «Etoiles» bestimmt gedämpft. Vor der Zeremonie am Montag wurde eine Schweigeminute im Gedenken an den verstorbenen Koch abgehalten. Christan Lesquer, der heute mit seinem «Le Cinq» den dritten Stern verliehen bekam, trauerte heute morgen noch um den Verlust von Violier: «Die Sterne trauern. Benoît Violier war ein grossartiger Koch, ein taktvoller und freundlicher Mensch. Salut, mein Freund.»

Benoît Violier wurde am Sonntagnachmittag, dem 31. Januar 2016, tot in seiner Wohnung in Crissier aufgefunden. Die Familie des Kochs hat darum gebeten, ihre Privatsphäre zu respektieren, um in Ruhe trauern zu können.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 25.11.2014
    Guide Michelin Schweiz: So viele Sterne wie noch nie
    Die aktualisierte Ausgabe empfiehlt 117 Sterne-Adressen, darunter 18 neue 1-Stern-Restaurants.
  • Colette Faller (l.) mit ihrer im Mai 2014 verstorbenen Tochter Laurence / Foto © vineyardbrands.com
    12.02.2015
    Erneut Trauer bei Domaine Weinbach
    Wenige Monate nach dem Tod ihrer Tochter Laurence verstarb Colette Faller im Alter von 85 Jahren.
  • 04.03.2015
    Spitzenköche an der «ChefAlps 2015»
    Am 7. und 8. Juni 2015 findet zum vierten Mal die «ChefAlps» statt. Tickets können jetzt bestellt werden.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

    Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

    News

    Goldbraun und knusprig: Tiroler Kiachl

    Früher waren Kiachl ein Gebäck für Feiertage, heute sind sie ein beliebter Leckerbissen auf Volksfesten. Richtig gute «Kiachl» zu backen ist eine...

    Advertorial
    News

    Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

    Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

    News

    Gummelstube Pop-Up im «Seedamm Plaza»

    Ab 11. Januar wird in der «Gummelstube» die Kartoffel zum kulinarischen Mittelpunkt des Pop-Ups am oberen Zürichsee.

    News

    Edelhütten: Einkehrschwung in Bergjuwelen

    Manchmal begehrt das Skifahrerherz mehr als nur Jagertee und Kaiserschmarren. Wir lassen den Blick über die Gipfel schweifen: vom Hahnenkamm über Alta...

    News

    Restaurant der Woche: Gourmanderie Moléson

    Französische Brasserie-Stimmung mitten in Bern: Die «Gourmanderie Moléson» serviert authentische und bodenständige französische Küche.

    News

    International Hotspot: «Kerridge's Bar & Grill», London

    Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heisseste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

    News

    Die Milchbuben und ihre Nische im Käseland

    Zwei Brüder stellen auf ihrem Bauernhof feinsten Tiroler Camembert her. Sie setzen auf Regionalität, glückliche Tiere und schickes Design.

    Advertorial
    News

    Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

    Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

    News

    «Special Edition»: Kaviar by Andreas Caminada

    Kaviari füllt exklusiv Kaviar für den Spitzenkoch und das «Igniv» ab: Der Erlös der «Special Edition» geht zum Teil an Caminadas’ Stiftung.

    News

    Kulinarisches Portrait: Mexiko

    Scharfe Chilis, Maistortillas und brennende Spirituosen: Mexikos Cuisine erzählt eine Geschichte über die Vergangenheit – von den Maya und Azteken...

    News

    Hochgestapelt: Die Zürcher «Bar am Wasser»

    Dirk Hany, ehemaliger Chef der «Widder Bar», hat mit der «Bar am Wasser» eine zweistöckige Bar-Galerie mit neuem Cocktail-Konzept geschaffen.

    News

    Haute Fondue: Mit 52 Rezepten durch das Jahr

    Eine Woche ohne Fondue ist eine verlorene Woche: Das Kochbuch «Haute Fondue» zeigt 52 originelle Fondue-Rezepte – eines für jede Woche.

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

    Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

    News

    Top 10 Restaurant Neueröffnungen 2018

    FOTOS: Diese zehn Schweizer Restaurants zählen zu unseren Jahreshighlights und werden uns auch im neuen Jahr begleiten.

    News

    Der Rest vom Fest

    Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

    News

    Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

    Wir wünschen allen unseren Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

    News

    Käsefondue: Die perfekte Begleitung

    Fondueessen ist eine gesellige Angelegenheit. Fast so wichtig wie der Käse im Caquelon ist für viele der begleitende Wein. Falstaff präsentiert den...

    News

    Buchtipp: «Heute kocht mein Ofen»

    Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit, den Backofen die restliche Arbeit überlässt.

    News

    Gastspiel im Baur au Lac: Tokio in Zürich

    Das «Imperial Hotel» in Tokio gastiert Ende Januar im Zürcher «Baur au Lac» um ein einzigartiges Menü zu kreieren, das von beiden Küchen inspiriert...