Die besten Cava aus Spanien

Der Schwerpunkt der Cava-Produktion liegt in Katalonien, wo sich die meisten Weinbauorte befinden.

© Shutterstock

Der Schwerpunkt der Cava-Produktion liegt in Katalonien, wo sich die meisten Weinbauorte befinden.

Der Schwerpunkt der Cava-Produktion liegt in Katalonien, wo sich die meisten Weinbauorte befinden.

© Shutterstock

Die Abendsonne taucht die bizarre Landschaft in ein golden gleißendes Licht. Schwarz gefleckte Schweine suhlen sich im frisch aufgewühlten Matsch. Schafe laufen über dicht bewachsene Weiden, und am kleinen See putzen die Vögel ihr Gefieder – ein wahres Paradies zwischen den Weinbergen. Stolz blickt Pepe Raventós auf diese Idylle mit ihrer einzigartige Biodiversität.

Die Raventós gehören zu einer Wein-Dynastie, die seit dem 15. Jahrhundert hier ansässig ist. »Die geografische Lage »Conca del Riu Anoia« ist unser Terroir und unser Potenzial, die in unseren tiefgründig komplexen Schaumweinen zum Ausdruck kommen«, stimmt Pepe seinem Vater Manuel zu. »Für die Entwicklung unserer Schaumweine sind lange Lagerzeiten von mindestens 18 Monaten wichtig. Autochthone Rebsorten wie Sumoll und Xarello Vermell, die wir im bei Cuvée Textures de Pedra verwenden, unterstützen dabei das Reifepotential«, erklärt Manuel weiter.

Die Geschichte dieser Familie ist wie bei keiner anderen eng mit der Geschichte des Cavas verbunden. Der Vater von Manuel, Josep Maria Raventós i Blanc, war eine Institution. Ob als Präsident des Cava Verbandes oder als Direktor prägte er über 40 Jahre lang die Geschicke des genau gegenüberliegenden Cava Großproduzenten Codorníu.  

Aber in dieser Familiengeschichte zeigt sich das Dilemma in der sich die DO Cava (Denominación de Origen Cava) befindet. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Schaumweinregionen hat man es nicht geschafft, die 1972 eingeführte DO als geschützte Ursprungsbezeichnung mit regionaler Herkunft zu definieren. Obwohl 90 Prozent der Cava Produktion historisch aus der, nahe Barcelona gelegenen, Weinregion Penedès stammt, sind Grundweine aus anderen spanischen Regionen zugelassen.

Cava de Guarda und Cava de Guarda Superior

Mit dem Austritt aus der Appellation setzte das Weingut Raventós i Blanc, dem der Ursprungsgedanke und die Qualitätsansprüche nicht ausreichten, bereits im Jahre 2012 ein Zeichen. Ihnen folgten 2019 die weltweit namhaften kleineren Produzenten wie »Recaredo« und »Gramona«. Sie gründeten die Marke »Corpinnat« und setzten sich eigene Qualitätskriterien.

Die Marktbestimmung mit ca. 90 Prozent der Gesamtproduktion durch die drei Globalplayer von Freixenet, Codorníu und García Carríon mit preiswerten Cavas sowie die Vermischung minderwertiger, nicht terroirgeprägter Grundweine, ging ihnen zu weit. Andere Weingüter schlossen sich aus ähnlichen Gründen der Schaumweinappellation DO Classic Penedès an. 

Aufgerüttelt vom Imageproblem ließen die Reaktionen des Consejo Regulador del Cava (Kontrollgremium der DO Cava) nicht lange auf sich warten. In den neuen ab 2020 geltenden, strengeren Regularien, setzt man auf Qualität und Nachvollziehbarkeit für den Verbraucher.

Neben der Einführung eines territorialen Zonensystems, das verschiedene Regionen Spanien in der Cava Produktion mit Herkunftsnachweis genau definiert, werden u.a. die Erträge reduziert und der Ursprung des Traubenmaterial auf dem Etikett ersichtlich. Ein sicherlich entscheidendes Qualitätsmerkmal für den Konsumenten ist die Qualitätseinstufung.

Basis-Cavas mit einer Lagerzeit ab neun Monaten werden als »Cava de Guarda« und die über 18 Monate alten als »Cava de Guarda Superior« eingestuft. Die Qualitätscavas umfassen Reserva, Gran Reserva und Paraje Calificado. Diese werden zur Herkunftsbestimmung in ein Weinbergregister aufgenommen und müssen ökologisch bewirtschaftet werden. Auch die Lagerzeiten der Reserva Cavas werden von 15 auf 18 Monate erhöht. Bei den Lagen Cavas – den Paraje Calificado – gilt bereits seit 2017 eine Reifung von 36 Monaten.

Biologisch bewirtschaftet

Die neuen Regelungen unterstützen auch die Anstrengungen der bisher im Penedès biologisch bewirtschaftenden Weingüter wie »Vilarnau« und der Familienbetrieb »Parés Baltà«. Die beiden Önologinnen und Kellermeisterinnen Maria Elena Jiménez and Marta Casas geben sich selbstbewusst. »International haben wir uns schon seit Jahren einen Namen mit unseren Cavas und Stillweinen gemacht«, erklärt Marta begeistert. »Die Weinberge unseres Prestige Cavas liegen auf einer Höhenlage bis 700 Meter und werden auf alten historischen Terrassen an der Quelle des Foix Flusses, einem der wichtigsten Wasserlieferanten in Penedès, angebaut«, ergänzt Maria Elena, und genießt dabei mit leuchtenden Augen, den »Cava Blanca Cusiné 2012«.

Historisch fest verwurzelt in Katalonien ist das »Castello de Perelada«. Neben einer Vielzahl von Cavas unterstützt das Weingut die Kulturszene der Region. Erwähnenswert bleibt noch der Taika Brut vom Castell d’Encus, einem Schaumwein aus Katalonien der DO Costers del Segre. Die Rebsorten Sauvignon und Semillon finden auf einer kargen Höhenlage von fast 1000 Metern ideale Bedingungen für dieses außergewöhnliche und hervorragende Cuvée.

Die Zukunft der Qualitäts-Cavas steht auf einem guten »Stern«. Nachhaltigkeit, Herkunfts- und Qualitätsangaben bieten dem Konsumenten in den nächsten Jahren eine bessere Entscheidungshilfe und Orientierung. Darüber hinaus empfehlen sich weitere hervorragende spanische Schaumweine, die Sparklingliebhaber unbedingt genießen sollten.

Tasting: Die besten internationalen Schaumweine

ERSCHIENEN IN

Falstaff Sparkling Special 2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Spanische Schaumweine im Aufbruch

Die spanische Schaumweinszene begibt sich auf neue, erfolgsversprechende Wege.

News

Schaumwein aus der Schweiz

Viele Schweizer Weinproduzenten haben auch einen Schaumwein im Programm – lange war deren Qualität durchwachsen. Doch in den letzten Jahren wurde...

News

Prickelndes Italien: Prosecco, Spumante, Franciacorta

FOTOS: Italien ist mit Prosecco weltweit erfolgreich. Es gibt aber auch hochfeinen Metodo Classico mit langer Tradition.

News

Qualitätssekte aus Österreich

Österreichs Qualitätssekte liegen im Trend. Mit der neuen Qualitätspyramide 
hat der Weinkonsument 
nun auch beim heimischen Schaumwein eine klare ...

News

Best of Crémant: Anbaugebiete und Produzenten

Unzählige Varianten, die auf die stark unterschiedlichen Anbauregionen zurückzuführen sind, zeichnen den Crémant aus und machen ihn am Markt immer...

News

Schaumwein aus Italien

Italien surft auf der Sparkling-Welle. Schaumweine erfreuen sich im ganzen Land grosser Beliebtheit. Es gibt viele spannende Sekte in klassischer...

News

Ferrari Trento ist Partner des Luna Rossa Prada Pirelli Teams

Von der Eröffnungsfeier des neuen AC75 bis zum America's Cup im Jahr 2021 begleitet Ferrari Trento das Luna Rossa Prada Pirelli Team.

News

Ferrari ist Schaumweinproduzent des Jahres

Bei der Champagner- und Sekt-Weltmeisterschaft in London wurde Ferrari Trento mit insgesamt 15 Goldmedaillen ausgezeichnet.

News

Neuer Ferrari Maximum vorgestellt

Der neue, zeitgemässe Auftritt wurde während eines denkwürdigen Abends unter dem Motto #ToTheMaximum präsentiert.

Advertorial
News

Hollywood feiert mit Ferrari Spumante

Schauspieler, Produzenten und Hollywood-Stars stiessen bei den 71. Emmy Awards mit Ferrari Trento, dem offiziellen Schaumwein des Events, an.

News

Bindella ist neuer Importeur von Ferrari Spumante

Der Zürcher Weinhändler Bindella übernimmt ab 16. September 2019 die exklusive Generalvertretung von Ferrari Trento in der Schweiz.

News

Die Sieger der Prosecco-Trophy 2019

Er ist weltweit Ausdruck italienischer Lebensfreude: Falstaff verkostete die besten Proseccos und kürte die Weingüter Andreola und Valdo zum Sieger...

Cocktail-Rezept

Happy Fruit Sparkling

Ein passender Drink für Silvester: Selbstgemachtes Fruchmousse mit Champagner. Cocktail-Rezept von Constantin Fischer.

News

Ferrari: Offizieller Schaumwein der Emmy Awards

Zum 70. Jubiläum der Emmy Awards wird am 17. September in Los Angeles mit Italiens prestigeträchtigstem Schaumwein angestossen.

News

Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen

Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano...

News

Lessini Durello: Tank oder Flasche?

Das Konsortium des Lessini Durello feierte im vergangenen November sein 30-jähriges Bestehen: Eine Bestandsaufnahme.

News

Verlosung von 2 x 2 Tickets für die Schaumwein Degustation der Paul Ullrich AG

Frei nach Madame Pompadour: «Champagner ist das einzige Getränk, das Frauen schöner macht, je mehr sie davon trinken.» Wir öffnen für Sie, was das...

Advertorial
Cocktail-Rezept

Sparkling Cucumber

Erfrischende Cocktail-Kreation aus dem »Kolin«, mit einer leichten Ingwer-Schärfe.

News

Europas sprudelnde Klasse

Der edle Champagner ist nach wie vor der Primus unter den Schaumweinen. Doch längst gibt es auch hoch­qualitative Sparkling-Produkte aus anderen...

Cocktail-Rezept

Campari Tocco Rosso

Auch am Campari ist der Holunder-Hype nicht spurlos vorübergegangen. Das Ergebnis: Campari Tocco Rosso.