Diashow: Südtirols Energieplätze

Magischer Kraftplatz auf der Seiser Alm.

© Fabian Dalpiaz

Magischer Kraftplatz auf der Seiser Alm.

© Fabian Dalpiaz

Südtirols idyllische Landschaft und ihre verborgenen Ruheoasen, locken Menschen vom Alltagsstress in die Natur. Abseits vom lauten und hektischen Stadttreiben laden die mystischen Orte zum Entspannen und Erholen ein. Diese aussergewöhnlichen Kraftorte helfen uns nicht zur Ruhe zu finden, sie überraschen mit atemberaubender Kulisse und verzaubern uns mit spannender Flora und Fauna.

Einmal Batterie aufladen!

Aufgrund seines historischen Hintergrunds, aber auch wegen der eindrucksvollen Aussicht auf die 3'000er des Ortlergebiets, ist Kaschlin bei Stilfs in Vinschgau ein besonderer Kraftort. Zurückgebliebene Steinhaufen erinnern an die frühzeitliche Siedlungsgeschichte des Vinschgau und regen zum Nachdenken an. Wissensbegierige erfahren in der Dauerausstellung «Der Einstieg» in Stilfs noch mehr über die einstige Siedlung.

Besondere Kräfte strahlt der Ort der Heiligen drei Brunnen in Trafoi am Fusse des König Ortlers aus. Da wo vor sieben Jahrhunderten drei Rinnsale aus dem Felsen brachen und je ein Kreuz mit sich trugen, steht heute eine im 15. Jahrhundert errichtete Kapelle, die seither ein beliebter Marienwallfahrtsort ist. Den Quellen der Heiligen drei Brunnen werden heute noch heilende Kräfte zugesprochen.  

Naturheilkräfte

Aufgrund des Mikroklimas hat Wasser, insbesondere das Naturschauspiel Wasserfall, eine gesundheitsfördernde Wirkung und ist somit eine natürliche Heilressource für den Menschen. Der Partschinser Wasserfall bei Meran zählt zu den schönsten im Alpenraum und hat zudem eine heilende Wirkung. Der Aufenthalt in seiner näheren Umgebung wirkt vorbeugend gegen Atemwegserkrankungen.

So wie sauberes Wasser ist auch reine Luft ein gesundheitsförderndes Element der Natur. Der Klimastollen im Landesmuseum Bergbau Prettau im Ahrntal ist frei von elektromagnetischer Strahlung, Pollen und Feinstaub und empfiehlt sich vor allem Menschen mit Atemwegsbeschwerden.

Einer Verjüngungskur unterläuft man im Reinluftgebiet Sulden, denn dort ist der Sauerstoffpartialdruck so gering, dass sich der Körper auch ohne Fitnesstraining mehr anstrengt. Der Stoffwechsel wird angeregt und versorgt unseren Körper mit Sauerstoff und neuer Energie, die uns belebt und entspannen lässt.

Mehr zum Thema

News

Südtiroler Kraftquelle: Meran

Mediterranes Flair mit alpinem Panorama: Umgeben von sattgrünen Weinbergen lädt Meran zum Erholen und Gustieren ein.

News

Die Rückkehr des Vernatsch

Südtiroler Vernatsch gehört zum Land wie Berge und Menschen. Zahlreiche Weinbauern pflanzen an seiner Stelle allerdings andere Rebsorten. Dabei...

News

Bozen: Zwischen den Welten

Bozen ist der pulsierende Mittelpunkt Südtirols und zeugt von all seiner Vielfalt – zwei Sprachen schallen durch die Gassen, die Weinstraße schlängelt...

Rezept

Hirschrücken mit Kastaniencreme

Das Rezept mit Wild stammt von Norbert Niederkofler, der in seinem Zwei-Sterne-Restaurant »St. Hubertus« kocht.

News

Südtirols Schräglagen

Südtirols junge Winzer holen aus steilen Hängen das Beste aus den Trauben heraus und zeigen dabei Mut zum Unkonventionellen. Die Resultate überzeugen.

News

Weinurlaub in Südtirol

Südtirol ist Berg und Tal, Südtirol ist alpin und mediterran. Südtirol ist auch Wein und Erholung. Was liegt also näher, als beides zusammenzuführen?...

News

Der Garten Eden im Vinschgau

Der sonnenverwöhnte Vinschgau ist der Obstgarten Südtirols. Nirgendwo sonst wächst eine solche Frucht-Vielfalt wie hier. Ein Streifzug.

News

Im Südtiroler Spargel-Dreieck

Nicht nur Wein und Äpfel werden in Südtirol angebaut. Auch Spargel hat eine lange Tradition. Bis heute wird in Terlan, Siebeneich und Vilpian die...

News

Schafe Sachen: Wippland Lamm und Brillenschaf

Lammgerichte waren schon immer eine Südtiroler Spezialität. Nun greifen die Bauern auf alte Traditionen zurück.

News

Südtiroler Apfelkraft

Südtirol ist eines der wichtigsten Apfelanbaugebiete Europas. Aber auch Steinobst und Beeren werden im »Obstgarten Südtirol« angebaut.

News

Bitte für uns Knödel

Der Knödel ist in Südtirol kulinarisches Kulturgut. Er vereint ­Widersprüchliches und schafft dabei Frieden am Teller. Eine kleine Hommage an die...

News

Südtiroler Ähren-Sache

Südtiroler Bäcker geben darauf acht, dass Brot bekommt, was es braucht, um aus der Masse herauszustechen: beste Grundzutaten und Zeit. Wie das geht...

News

So ein Käse

Käse hat in Südtirol eine lange Tradition. Eine neue Generation von Käsern besinnt sich ihres Erbes – sie belebt das alte Handwerk neu.

News

Reinhold Messner: Vom Bergsteiger zum Bergbauern

Extrembergsteiger Reinhold Messner hat auch unbekannte Seiten – im Vinschgau baut er Obst an, züchtet auf 1900 Metern Yaks und gründet sechs Museen.

News

Der herzhafte Biss in den Speck

Unser Autor erinnert sich an seine Frühprägung in Geschmacksbelangen, erzählt, was Südtiroler Speck so einzigartig macht, und stattet drei sehr...

News

Der Almkulinarik auf der Spur

Auf der Alm gibt es bekanntlich keine Sünd’. Grund genug, weshalb die Berghütten in den Dolomiten auf Top-Kulinarik setzen.

News

Übernachtungs-Package für das Hotel Therme Meran gewinnen!

Erholung und Genuss zwischen Bergen und Palmen im Design- und Lifestyle-Hotel Therme Meran.

Advertorial
News

Funkelnde Alpenweine

Weine aus Südtirol sind heute in Guides und bei Kennern an vorderster Stelle zu finden. Zudem hat sich das einstige Rotweinland zu einer tonangebenden...

News

Südtirol für Gourmets

Die Küche Südtirols führt das Beste aus Nord und Süd zusammen. Nicht umsonst gibt es hier einige der besten Restaurants in ganz Italien. Aber auch...

News

Berg- und Talfahrt zum Verlieben

Südtirol – mit Leichtigkeit verbindet das Land im Norden Italiens die Unterschiede seiner Kulturen und Einflüsse. Ein Streifzug durch die kleine...