Ungewisse Aussichten für Schweizer Tourismus, Hotellerie und Gastronomie ©myswitzerland
Ungewisse Aussichten für Schweizer Tourismus, Hotellerie und Gastronomie ©myswitzerland

Nachdem die Schweizerische Nationalbank (SNB) den Franken mit Euro-Käufen drei Jahre lang künstlich auf einem Mindestkurs von 1,20 € hielt, kam am 15. Januar die überraschende Kehrtwende mit der Aufhebung des Franken-Mindestkurses. In der Folge tauchte der Kurs auf bis zu 0,85 Franken.

Aktuell hält sich der Euro bei knapp unter einem Franken. Auch eine Woche nach der schockierenden Nachricht, kann noch niemand endgültig die Folgen der Notenbank-Entscheidung abschätzen. Die Auswirkungen für die Schweizer Exportindustrie werden voraussichtlich immens sein. Auch die Schweizer Verbände des Tourismus, der Hotellerie und der Gastronomie nahmen den Entscheid «überrascht und mit Bedauern» zur Kenntnis.

Wettbewerbsfähigkeit massiv verschlechtert
Die Stärkung des Schweizer Frankens trifft die Hotellerie und die Tourismusbranche stark und verschlechtert die Wettbewerbsfähigkeit massiv. Die Branche erwartet von Bund und SNB flankierende Massnahmen und ein verantwortungsvolles Handeln. Konkrete Anfragen oder Lösungen liegen aber noch keine vor. Für die Tourismusbranche ist indes klar, dass sie vor allem die Schweizer Gäste davon überzeugen möchte, Ferien im eigenen Land zu verbringen. Das wird allerdings keine leichte Aufgabe. Denn für Schweizer Konsumenten eröffnen sich dank dem starken Franken attraktive Angebote für Ferien, kulinarische Ausflüge und Einkäufe in den europäischen Nachbarländern.

Ein Viertel teurer im Schnitt
Gemäss einer Mitteilung des internationalen Buchungsportals hotel.de zeigten aktuelle Zahlen eine Angebotsverteuerung von 20 – 25 % für Schweizer Hotelzimmer. Viele Gäste stornierten denn auch bereits gebuchte Ferien in der Schweiz und wählten dafür z.B. Österreich als alternatives Urlaubsziel.

Auch Gastronomen stark betroffen
GastroSuisse, mit rund 20‘000 Mitgliederbetrieben, gibt sich in einer Medienmitteilung ebenfalls betroffen. Gäste aus dem Ausland machen einen wichtigen Anteil aus und generieren einen grossen Umsatzanteil der Branche. Das aufgrund von teuren Wareneinkaufspreisen ohnehin kritisch hohe Preisniveau in Schweizer Betrieben wird durch die Abschaffung der Wechselkursgrenze erheblich verschärft. Das Gastgewerbe sei darauf angewiesen, dass unter diesen Umständen konkrete Massnahmen gegen die Hochpreisinsel Schweiz ergriffen würden.

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

News

Wein und Genuss – Wohin am Wochenende?

Winzerfest Trüelete in Twann, Trüffelmarkt von Bonvillars, Pop-up Bierfestival in Zürich und viele weitere genussvolle Eventtipps.

News

Celliers de Sion: Der erste Weinpark der Schweiz

FOTOS: Der Gewinner des Schweizer Weintourismuspreises, der Weinpark «Celliers de Sion» befindet sich in Sitten im Wallis.

News

Basler Wein- und Feinmesse – Hot Spot für Geniesser

Vom 27. Oktober bis 4. November steht Basel ganz im Zeichen des Genusses.

Advertorial
News

65. Expovina am Zürcher Bürkliplatz

Verkosten Sie mehr als 4'000 Weine auf zwölf Schiffen bei der Zürcher Wein-Messe vom 1. bis 15. November am Bürkliplatz.

Advertorial
News

Weindegustation: In 250 Weinen um die Welt

Bei der Mövenpick Weinmesse in Zürich können Weine von mehr als 40 Winzern aus beinahe allen Regionen der Welt verkostet werden.

News

Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

News

Montecucco: Die Brunello Alternative?

In der südlichen Toskana befindet sich mit dem Montecucco ein bislang wenig beachtetes Gebiet mit viel Potenzial.

News

Weinfeste – Wohin am Wochenende?

Weinlesefest in Cheyres, Twanner Räbebeizli, Trottenfest in Osterfingen und viele weitere genussvolle Eventtipps.

News

Tenuta Luce: Eröffnung des neuen Weinkellers

Der neue Weinkeller von Luce della Vite in Montalcino öffnet seine Tore für geführte Besichtigungen und Verkostungen.

News

Gewinnspiel: Mit WeinOnkel auf Weinreise gehen

In der Schuler St. Jakobskellerei dürfen Kunden nicht nur bei der Herstellung des Weins mitreden, WeinOnkel verlost zudem eine Weinreise.

Advertorial
News

Mit 40 Winzern um die Welt

Auf der Mövenpick Weinmesse erwarten Sie über 40 Winzer aus fast allen Anbauregionen der Welt. Sie haben die Möglichkeit eine Reise um die Welt in...

Advertorial
News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Weinfeste – Wohin am Wochenende?

Weinfeste in Nyon und Döttingen, Twanner Räbebeizli, Wilchinger Herbstsonntage und viele weitere genussvolle Eventtipps.

News

Riegger-Fest Herbst: Ein Must für Weinliebhaber

Am letzten Wochenende im Oktober findet das Riegger-Fest Herbst in Birrhard statt mit der Möglichkeit mehr als 60 verschiedene Weine zu verkosten.

Advertorial
News

Naturweine: Die Ruhe nach dem Sturm

Natur, Orange, Amphore: Alternativ produzierte Weine boomen. Auch in den deutschsprachigen Ländern setzen immer mehr gestandene Winzer auf die «neuen»...

News

Weinfeste – Wohin am Wochenende?

Läset-Sunntige in Erlach und Ligerz, Sauserbummel Küttigen, Wilchinger Herbstsonntage und viele weitere genussvolle Eventtipps.

News

Interview mit Globalwine-Chef Philipp Reher

Der CEO von Globalwine sprach mit Falstaff über Weintrends, den Schweizer Weinmarkt und welchen Wein man zumindest einmal im Leben probiert haben...

News

Die Sieger der Falstaff Soave Trophy 2018

Der Tenuta di Corte Ciacobbe – Soave Superiore Vigneto Runcata der Familie Dal Cero belegt Platz eins und holt sich die Soave Throphy 2018.

News

Was ist dran an der Histamin-Hysterie?

Übelkeit, Migräne, rinnender Nase und Hautrötungen – Das Spektrum der Symptome einer Histaminintoleranz ist breit. Doch was ist dran am Histamin?

News

Sommelier-Battle: Das beste Wine-Food-Pairing

Bindella sucht per Gästevoting die besten Sommeliers der Schweiz. Nominieren Sie Ihren Lieblings-Sommelier!