Der europäische Geschmack von Weihnachten

© Shutterstock

© Shutterstock

Im Salzburger Verlag Anton Pustet ist ein ganz besonderes Rezeptbuch erschienen, das die unterschiedlichen Weihnachtsessen aussergewöhnlich gut in Szene setzt und Lust auf das Ausprobieren macht. Aussergewöhnlich ist auch, dass Schülerinnen und Schüler aus der Neuen Mittelschule in Wagrain im Salzburger Land die Köche sind.

Gemeinsam mit Kochbuchautor Taliman Sluga haben sie zusammen getragen und gekocht, was in Europa zu Weihnachten auf den Tisch kommt. Beim Durchblätter fällt auf, dass die Rezepte zwar ganz unterschiedlich sind, aber eines gemeinsam haben: es sind schlichte Speisen mit viel Tradition und sehr oft sind es Suppen mit Würsten, die am Heiligen Abend oder an den Weihnachtsfeiertagen gegessen werden.

Die «heilige» europäische Suppenküche

Im Salzburger Land ist es die berühmte Würstelsuppe, in Kärnten isst man Selchwürstel mit Sauerkraut, in Deutschland oft eine Linsensuppe, in Estland kommt Seljanka, ein Wursteintopf auf den weihnachtlichen Tisch, unsere slowenischen Nachbarn essen eine Gemüsesuppe mit selbstgemachten Nudeln und in der Slowakei bringen zweierlei Würste – geräuchert und  gekocht – Würze in die Sauerkrautsuppe namens Kapustnica.

In Polen ist es Zurek, eine Einbrennsuppe mit Wurst und Ei, in Albanien wird Pasul serviert, eine dicke Bohnensuppe mit Rind oder Lamm. Natürlich findet man auch feine Braten, süsse Verführungen und würzige Krapfen in dem schön gestalteten Buch.

Das Cover des »Europäisches Weihnachtskochbuch«.
Das Cover des »Europäisches Weihnachtskochbuch«.

Foto beigestellt

Advent der Kulturen und 200 Jahre Stille Nacht

Dass der Textdichter Joseph Moor seine letzten Lebensjahre in Wagrain zugebracht hat, weiss nun im Jubiläumsjahr 2018 jedes Kind und jeder Mensch. Das war auch der Grund für dieses besondere Schulprojekt mit den Kindern aus Wagrain und Kleinarl. Seit vielen Jahren gibt es den Advent der Kulturen in Wagrain, bei dem sich jedes Jahr ein anderes Gastland im Sinne der Botschaft des Liedes Stille Nacht, Heilige Nacht mit Handwerk und Kulinarik präsentiert. Im Jubiläumsjahr sollte es etwas Besonderes sein und so entstand dieses Kochbuch, das die europäischen Gemeinsamkeiten in den Töpfen und in den Köpfen mit Geschichten rund um Weihnachten wunderbar lesbar und nachkochbar macht. Ein feines Projekt zur Völkerverständigung und ein schönes Mitbringsel in der stillsten Zeit des Jahres.

Die Rezepte

Zum Nachkochen haben wir für Sie einige Suppenrezepte aus dem Buch für Sie hier zusammengestellt:

Info

Taliman Sluga
Europäisches Weihnachtskochbuch

Rezepte. Bräuche. Spezialitäten
Hardvcover mit vielen Fotos, 224 Seiten
Verlag Anton Pustet, Salzburg
EUR 29,– (ca. CHF 33,–)

Mehr zum Thema

News

«under»: Europas erstes Unterwasser-Restaurant

FOTOS: Fünf Meter unter Wasser dinieren – In Norwegen hat das erste europäische Unterwasser-Restaurant eröffnet.

News

Best of: Frischer Fisch – Restaurants & Shops

Nicht nur rund um den Aschermittwoch hat Fisch Hochsaison – wir haben recherchiert, wo Sie die beste Qualität bekommen.

News

Rezeptstrecke Alpenküche

Und ewig lockt die Alpenküche: Ulli Mair, Andreas Caminada und Martin Real präsentieren kulinarische Klassiker und neue Kombinationen aus den Bergen.

News

Die subtile Kunst der Tiroler Kaspressknödel

Ob als Suppeneinlage oder auf dem Salat: An Kaspressknödeln kommt man in der Alpenregion kaum vorbei.

Advertorial
News

Nelson Müller wird Joop-Model

Der Starkoch präsentiert die neue Joop-Frühjahrskollektion und zieht mit seinem Restaurant «Schote» um.

News

Zug: Sieben Tage Genuss am See

Von 2. bis 9. Mai werden mit dem «Genuss Film Festival» am Seeufer in Zug die Kulinarik sowie die Filmwelt zelebriert.

News

Restaurantguide 2019: Die besten Restaurants Österreichs

Alle Sieger im Überblick sowie die schönsten Impressionen der Falstaff Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus!

News

Ale Mordasini gewinnt «Goldenen Koch»

Der Küchenchef vom «Relais & Châteaux Hotel Krone» gewinnt den bedeutenden Schweizer Kochwettbewerb im Kursaal Bern.

News

Restaurant der Woche: Rhyschänzli

Im Basler «Rhyschänzli» werden in loftartigem Ambiente klassische Gerichte wie Hackbraten oder Bierschwein auf höchstem Niveau serviert.

News

Rätsel um Lebensmittelvergiftung im «Riff»

Das spanische Sternerestaurant von dem deutschen Spitzenkoch Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18...

News

Freude am Kochen – einfach gemacht

Mit den HelloFresh Kochboxen inspirierende Rezeptideen und eine neue Kochvielfalt entdecken.

Advertorial
News

Alles über Seafood

Austern, Muscheln, Krustentiere: Viele Delikatessen aus dem Meer schmecken jetzt am besten. Wir haben die spannendsten Geschichten und die besten...

News

Tim Raue kocht im Zürcher «Saltz»

Am 20. und 21. März kehrt die «Brasserie Colette» als Pop-Up Event in das «Restaurant Saltz» des «Dolder Grand» zurück.

News

Buchtipp: «Heute kocht mein Ofen»

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit, den Backofen die restliche Arbeit überlässt.

News

Neues Kochbuch: Tanja Grandits ganz persönlich

Die Spitzenköchin lud zur Vernissage ihres neuen Werkes «Tanjas Kochbuch». Und zwar in ihrem Zuhause.

News

Ältestes Kochbuch der Schweiz neu aufgelegt

Von Biberschwanz bis Kalbsschlegel: Das bisher unbekannte Kochbuch aus dem Jahr 1559 gibt Einblicke in einstige Ess- und Trinkgewohnheiten.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.

News

Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Margot van Assche eröffnet in ihrem «Buch Rose, Schwein & Feigenblatt» neue kulinarische Perspektiven.

News

Falstaff Kochbuch bei Grazer Kochbuchmesse ausgezeichnet

Das Falstaff Kochbuch »Four Seasons« belegt den 5. Platz des österreichischen Kochbuchpreises Katharina Prato in der Kategorie »Themenkochbuch«.