Das war die #FalstaffBigBottle Party

Großartige Stimmung im Vienna Ballhaus.

© Falstaff/Zsifkovits

Großartige Stimmung im Vienna Ballhaus.

© Falstaff/Zsifkovits

Ein moderner Verlag besteht nicht bloß aus einem Printprodukt, sondern spielt auf einer ganzen Klaviatur der Medienwelt. Neben Homepages und Apps ist es vor allem die Community, die Leben in die Berichterstattung bringt. Facebook ist in Österreich der wichtigste Social Media-Kanal, der von Falstaff seit über sechs Jahren betreut wird. Anfang Oktober wurde auf der Falstaff-Facebook-Seite die eindrucksvolle Marke von 50.000 Fans überschritten. Das ist ein wunderbarer Anlass, um einmal ein Dankeschön an die Community auszusprechen und ein Fest für die treuesten Facebookfreunde auszurichten. Am Montagabend trafen sich über 100 Weinliebhaber zur Big Bottle Party im prächtigen Vienna Ballhaus in der Berggasse. Die Besucher brachten selbst ihre Lieblingsweine mit und teilten sie mit Gleichgesinnten.

Nachwuchswinzer brachten ihr aktuelles Sortiment zur Verkostung mit:

  • Susi und Steffi Renner (Weingut Renner, Gols)
  • Mathias Hirtzberger (Weinhofmeisterei Hirtzberger, Wösendorf)
  • Johann Gisperg (Weingut Gisperg, Teesdorf)
  • David Kerschbaum brachte den Jubiläumswein des Kunshistorischen Museums K125 mit 

Premiumcaterer Hannahs Plan tischte verführerisch auf:

  • Süßkartoffel . Zwiebel . Salbei . gebratener Speck
  • Sellerie . Huhn . Traube
  • Dunkles Schoko-Mousse . Karamelnüsse

Als deftiger Snack wurden Spezialitäten vom Leberkas-Pepi serviert. Den bierigen Durst löschte Michael Schneider von der Brauschneiderei. An den Turntables sorgte Superfly-DJ Shantisan für prächtige Stimmung.

Wir bedanken uns außerdem bei den Partnern Vienna Ballhaus, Ströck Brot, Kettle Chips, Gerolsteiner Mineralwasser und Schärdinger Käse.