Das Languedoc kommt in die Limmatstadt. / © Céline und Gilles Deschamps
Das Languedoc kommt in die Limmatstadt. / © Céline und Gilles Deschamps

Mehr als 20 Produzenten aus der bekannten französischen Weinbauregion Languedoc und ihre Importeure präsentieren sich erstmals Schweizer Weinfachleuten und privaten Weingeniessern. 

Nachmittags hat das Fachpublikum die Möglichkeit, die Vielfalt der verschiedenen Weinstile aus dem Süden Frankreichs kennen zu lernen. Eröffnet wird die Veranstaltung mit einer Master Class zum Thema «Languedoc in Weiss» für das Fachpublikum mit Vinum-Redaktor Rolf Bichsel.

Von 15.30 bis 18.00 Uhr findet die Degustation für die Journalisten, Gastronomie-Fachleute, Sommeliers,  Weinhändler und Importeure statt. Ab 18.00 bis 20.30 Uhr sind die Türen auch für private Weingeniesser geöffnet. Sämtliche Weine können an der «Bar à vin» frei degustiert werden.  Darunter auch die diejenigen aus der AOC La Clape, die erst letzten Juni von der INAO als „Cru du Languedoc“ anerkannt wurde.

 

Languedoc
Languedoc

Programm vom Montag, 26. Oktober 2015:
14.30 bis 15.30 Uhr: Master Class exklusiv fürs Fachpublikum zum Thema «Languedoc in Weiss» mit Rolf Bichsel, vom Vinum Magazin
15.30 bis 18.00 Uhr: Freie Degustation exklusiv fürs Fachpublikum
18.00 bis 20.30 Uhr: Freie Degustation für alle Weingeniesser

INFOS:
Datum: Montag, 26. Oktober 2015
Zeit: 14.30 bis 20.30 Uhr
Ort: Restaurant Metropol, Fraumünsterstrasse 12, 8001 Zürich
Kosten: Eintritt ohne Voranmeldung: CHF 10,–
Anmeldung und weitere Infos: unter events-export.businessfrance.fr/rendezvousdulanguedoc-zurich

Entdecken, erleben und geniessen Sie das Languedoc, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Weinlese auf Château La Garde / Foto beigestellt
    16.09.2015
    Freude über Weisswein-Qualität im Bordelais
    Die Weisswein-Ernte ist so gut wie abgeschlossen, die Bedingungen waren hervorragend.
  • Die Chardonnay-Traube kann besonders gut das Terroir zum Ausdruck bringen. © Shutterstock
    28.05.2015
    Die besten Chardonnays der Welt
    Von Frankreich bis Südafrika: es punkten wieder charaktervolle Weine mit Ecken und Kanten.
  • Château Pech Redon L’Epervier 2011  / Foto © www.gazzar-weine.ch
    27.02.2015
    Weintipp: Toller Tischwein aus einzigartigem Terroir
    Château Pech Redon L’Epervier 2011 La Clape AOC Côteaux de Languedoc, Frankreich
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Ruinart-Chef de Caves im Gespräch

    Frédéric Panaiotis präsentierte den neuen Dom Ruinart 2007 und sprach mit Falstaff über 300 Jahre Ruinart, Raritäten und warum man immer ein Säbel...

    News

    «Abadía Retuerta»: Wein-Hideaway in Spanien

    FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel «Abadía Retuerta LeDomaine».

    News

    11. Lauriers de Platine Terravin 2017

    Zum zweiten Mal hintereinander gewann ein Chasselas aus dem Chablais die «Lauriers de Platine». War es letztes Jahr ein Aigle, so triumphierte heuer...

    News

    Weinroute Alavesa: Rioja Deluxe

    In Rioja Alavesa liegen die besten Tempranillo-Lagen der Welt. Kühles Klima und beste Böden sorgen für Weine, die mehr als nur Ausdruck eines Stils...

    News

    Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

    Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

    News

    Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

    Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

    News

    «Baltho»: In 100 Weinen durch die Schweiz

    Die Weinkarte des «Baltho Küche & Bar» im Zürcher Niederdorf setzt ab sofort ausschliesslich auf Schweizer Weine.

    News

    Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

    Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

    News

    Pop-Up: «Bar à Bulles by Ruinart»

    Ruinart bringt mit seiner Bubble-Glas-Bar ab sofort prickelnden Genuss auf die Terrasse des «Beau Rivage Palace» in Lausanne.

    News

    Die Sieger der Pinot Noir Trophy 2018

    Kaum eine andere Rebsorte als der Blauburgunder bietet eine derartige Diversität. Die Falstaff Pinot Noir Trophy holten sich das Weingut Pircher,...

    News

    The Penfolds Collection 2018

    Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die «Penfolds Collection 2018». Falstaff hat die Topweine...

    News

    Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

    Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

    News

    Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

    Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

    News

    Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

    Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...

    News

    Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

    Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...