Das Glühweinrezept des Raugrafen von Wackerbarth

Genuss wie früher: «Weiss & Heiss» von Schloss Wackerbarth.

Foto beigestellt

Genuss wie früher: «Weiss & Heiss» von Schloss Wackerbarth.

Genuss wie früher: «Weiss & Heiss» von Schloss Wackerbarth.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.ch/nd/das-gluehweinrezept-des-raugrafen-von-wackerbarth-1/ Das Glühweinrezept des Raugrafen von Wackerbarth Deutschlands vermutlich ältestes Glühweinrezept stammt aus dem Jahr 1834. Hier im Wortlaut zur häuslichen Zubereitung. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/7/b/csm_Schloss-Wackerbarth-Wackerbarths-Weiss-Heiss-beigestellt-2640_0fb33b8047.jpg

Für Tageszeitungs-Praktikanten ist es eine typische Recherche- und Schreibübung in der Lokalredaktion, für Weinkontrolleure eine der unliebsamsten Pflichten im Jahresablauf: die Glühweinverkostung auf dem Weihnachtsmarkt. In der Regel ist es besser, wenn man nicht allzu genau weiss, was im grossen Topf landet – und dort mit reichlich Zucker vermischt wird.

Doch Glühwein kann durchaus ein seriöses und komplexes Getränk sein – das belegen in den letzten Jahren immer mehr Weingüter mit eigenen Kreationen. Das sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth bringt nun sogar das Ergebnis historischer Studien in die Flasche: Denn ein Mitarbeiter des Hauptstaatsarchivs Dresden entdeckte im Jahr 2013 in weinbaulichen Notizen von August Raugraf von Wackerbarth (1770-1850) ein handgeschriebenes Glühwein-Rezept. Das Rezept geht von Weisswein als Grundstoff aus, und die Mengenangaben beziehen sich auf eine Dresdner Kanne à 0,93 Liter:

«4 Loth (1 Loth = 14 Gramm) Zimmet-Puder
2 Loth Ingwer
1 Loth Anis-Körner
1 Loth Galgant
1 Loth Muskatnüsse
1 Loth Kardamom
1 Gran (= 0,5 Gramm) Safran

Erhitze, misch und seihe (siebe) es und munde es mit Honig und Zucker ab!»

Die genannten Gewürzmengen – mehr als 50 Gramm Zimtpulver auf einen Liter Flüssigkeit – erscheinen recht grosszügig dimensioniert: Wahrscheinlich war das Originalrezept auf die schlichtesten und extraktärmsten Weissweine jener Tage zugeschnitten.

Das Original-Rezept aus dem Jahre 1834.

© So geht sächsisch/Sebastian Arlt

Für Weinfreunde, die zu wenig Zeit haben, um mit dem alten Rezept am eigenen Herd zu experimentieren, produziert das Sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth «Weiss & Heiss»: In diesem Glühwein auf Basis sächsischen Weissweins ist der Zucker durch Traubensaft und Orangenlikör ersetzt, aus der Gewürzmischung des Raugrafen haben es Zimt, Safran, Kardamom und Ingwer in die moderne Neuinterpretation geschafft.

© Falstaff/Sautter

Im Selbstversuch des Schreibenden zeigte sich ein nach Zimt, Anis und Orange duftender Glühwein, der am Gaumen erstaunlich gehaltvoll wirkt und dessen leicht viskose, fruchtige Süsse von harmonischer Säure belebt ist. Eine ebenfalls recht präsente Minz-Komponente lässt den Verkoster an einen Müller-Thurgau als Basiswein denken. Und ist da nicht auch eine Spur von Scheurebe-Würze? Wie auch immer: Minusgrade, ihr könnt kommen!

o.J. «Weiss & Heiss», € 8,90 (im Geschenkset mit zwei Glühweintassen 19,90 Euro)

www.schloss-wackerbarth.de

Mehr zum Thema

News

Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

Von Blanc de Noir bis Weissherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

News

Top 5 Gamay aus Genf

Gamay wird vor allem im Beaujolais angepflanzt, die frühreife Rotweinsorte fühlt sich aber auch in der Schweiz wohl.

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Top 5 Sauvignon Blancs aus Genf

Der drittgrösste Weinbaukanton der Schweiz produziert neben seiner Hauptrebsorte Chasselas auch immer mehr exzellente Sauvignon Blancs.

News

Top 5 Pinot Noirs aus Graubünden

In der Bündner Herrschaft entstehen einige der besten Pinot Noirs – wir verraten fünf erlesene Weine aus der östlichsten Weinbauregion der Schweiz.

News

Ticino Amore Mio: Weinwandern im Tessin

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

Weinguide Schweiz 2022: Best of Weisswein sortenrein

Wir präsentieren die besten sortenreinen Weissweine, die im Falstaff Weinguide Schweiz 2022 prämiert wurden.

News

Top 5 Syrahs aus dem Wallis

Im Weinbaukanton Wallis werden ausdrucksstarke Weine gekeltert, wie unsere Top 5 Syrahs beweisen.

News

Die besten Weine zu Weihnachten: Süssweine

Ganz gleich ob zum Auftakt des Festmahls, zum fruchtigen Dessert oder zur Käseplatte – der Süsswein überzeugt. Falstaff berät bei der Auswahl fürs...

News

Das Falstaff Weihnachtsmenü 2020

Wir haben drei Spitzenköche aus dem Salzburger Land gebeten, ein festliches Menü für die Feiertage zusammenzustellen.

News

Die besten Weine zu Weihnachten: Weissweine bis 50 Euro

Ein guter Wein muss nicht teuer sein: Falstaff präsentiert edle Weissweine unter 50 Euro. Diese harmonieren vor allem mit kalten Vorspeisen.

News

Die besten Weine zu Weihnachten: Port, Sherry & Co.

Einzigartige Weine mit spannender Geschichte: Zum intensiven Dessert am Festtag darf es auch schon mal ein Gläschen Portwein oder Sherry sein.

News

Die besten Weine zu Weihnachten: Rotweine bis 50 Euro

Ein guter Wein muss nicht teuer sein: Damit es genügend Wein am Festtag gibt, hat der Falstaff edle Rotweine unter 50 Euro empfohlen.

News

Die besten Weine zu Weihnachten: Weisse Raritäten über 50 Euro

An den Weihnachtstagen darf es ruhig ein Glas Weisswein sein. Die von Falstaff empfohlenen weissen Raritäten passen vor allem zu Weihnachtsgans und...

News

Die besten Weine zu Weihnachten: Rote Raritäten über 50 Euro

Falstaff präsentiert die besten Weine zum Fest. Die roten Raritäten harmonieren besonders gut mit Pilzen und Schmorgerichten.

News

Top 10 Tipps für die Weihnachtsfeier

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, dann ruinieren Sie Ihre Karriere garantiert an einem einzigen Abend. Aber vielleicht ist es das wert?

Cocktail-Rezept

Geeiste Feuerzangenbowle

Im Winter darf die Feuerzangenbowle nicht fehlen! Hier ein Rezept mit Portwein und reichlich Rum.

Rezept

Käsetaler und Kümmelblume

Pikante Keks-Variante von Ausnahme-Patissière Viola Bachmayr-Heyda.

Rezept

Vegane Kokosbusserl

Der vegane Koch Sigi Kröpfl hat für Fairtrade Österreich die Kokosbusserl in einer veganen Version zubereitet.

News

Winterzauber und Pistenspass bei Falkensteiner

Welcome Ho-ho-home! In den Falkensteiner Skihotels werden die Festtage zum unvergesslichen Erlebnis.

Advertorial