Das erste Ristorante Ornellaia kommt nach Zürich

Symbolfoto: Tenuta dell'Ornellaia

Foto beigestellt

Symbolfoto: Tenuta dell'Ornellaia

Symbolfoto: Tenuta dell'Ornellaia

Foto beigestellt

Die 1981 gegründete «Tenuta dell'Ornellaia» gehört heute der Adelsfamilie Marchesi de‘ Frescobaldi. Seit dem Jahrgang 1985 geniesst das Weingut in der toskanischen Maremma einen Kultstatus. Von Anfang an war «Bindella» als Vertriebspartner in der Schweiz tätig. Nun liess sich die Familie Frescobaldi von der Idee begeistern, an der Bahnhofstrasse das erste «Ristorante Ornellaia» gemeinsam mit «Bindella» zu eröffnen. Im Ristorante werden nur Weine von Ornellaia angeboten und mit Gerichten aus der toskanischen Küche kombiniert. Die Eröffnung erfolgt Anfang 2018. 

Der 2013er Masseto der «Tenuta dell'Ornellaia» ist in der Falstaff-Weindatenbank mit sagenhaften 98 Punkten bewertet. Die Verkostungsnotizen von Othmar Kiem sprechen für sich: «Sattes, undurchdringliches Rubin mit kräftigem Violettton. Satte Nase, sehr intensiv nach Tabak, dicht und tiefgründig, dann nach Brombeeren und Heidelbeeren, im Hintergrund erdig und würzig, vielschichtig. Schlägt am Gaumen ein Pfauenrad, viel dunkelbeerige Frucht, öffnet sich mit vielen Schichten von dichtem Tannin, baut sich lange auf, satter Druck, im Finale wie mit einem Nachbrenner.»

Wir sind gespannt auf die Kombination der Spitzenweine mit modern interpretierten Gerichten aus der Toskana! 

www.bindella.ch

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Tenuta dell'Ornellaia
    57022 Castagneto Carducci (LI), Toskana, Italien
    5 Sterne
  • 26.02.2017
    Ornellaia präsentiert die neue «Vendemmia d’Artista»
    Der brasilianische Künstler Ernesto Neto interpretiert mit dem Ornellaia 2014 «Die Essenz» die 9. Künstleredition des weltbekannten...
  • 23.06.2016
    Ornellaia 2013: Eleganz pur
    Der Schweizer Generalimporteur Bindella feierte die Arrivage des neuesten Jahrgangs 2013 in Zürich.
  • 06.07.2015
    Historische Ornellaia Vertikale mit 28 Jahrgängen
    Einer der besten Bordeaux-Blends Italiens ist international längst einer der gesuchtesten Kultweine.
  • 28.04.2015
    Über 200'000 Euro bei Ornellaia-Auktion
    Sotheby’s versteigerte in der Fondation Beyeler neun von John Armleder gestaltete Sonderflaschen Ornellaia 2012 «L'Incanto».
  • 16.09.2015
    Der Bindella-Clan: Patron der Italianità
    Rudi Bindella ist der wichtigste private Gastronom der Schweiz und führender Importeur italienischer Weine. Seine grösste Leidenschaft...
  • 27.02.2017
    Gastroprofis übernehmen Leitung des «Bank» Restaurants
    Eine spannende neue Liaison: Freddy Burger Management und Bindella Unternehmungen machen ab sofort in Zürich gemeinsame Sache.

Mehr zum Thema

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleissig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

Chianti Classico: Wo geht's hier zum Weinolymp?

Chianti Classico ist Italiens zurzeit unterschätzteste Appellation. Doch der Gallo Nero kräht jedes Jahr lauter und klarer.

Rezept

Geschmorte Ochsenschulter

Mit glasierten Zwiebeln, Karotten und Kartoffelschaum serviert, steht beim Rezept von Thomas Martin aus dem Restaurant »Jacobs Restaurant« der Wein im...

News

Willkommen, Brunello! 2013 und 2014 im Test

Wenn im neuen Jahr Montalcinos Weinproduzenten zum jährlichen Stelldichein rufen, dann kommen die Scharen gelaufen.

Rezept

Kabeljaurückenfilets mit Karotten, Haselnuss und Rosmarin

Beim Rezept von Giuseppe D'Errico aus dem Restaurant »Ristorante Ornellaia« ist Wein der Star im Gericht.

News

Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

News

Wein-Adventskalender: Twenty-four wines to try

Der neue Wein-Adventskalender 2018 überrascht mit 24 besonders guten Weinen für die Winterzeit.

Advertorial
News

Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

News

100 Parker-Punkte für Gewürztraminer «Epokale 2009»

Erstmals konnte ein Südtiroler Wein die Höchstwertung in Robert Parker’s Wine Advocate erzielen. Zuvor hatte schon Falstaff den Wein sehr hoch...

News

Ostschweizer Feinsinn: ArtVino – Ein Fest der Sinne

Bei Weindegustationen benötigen wir unsere fünf Sinne, um den Wein mit all seinen Facetten zu erkennen. Was, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

Advertorial
News

Die besten Sommerweine 2018

Laue Nächte und sommerliche Temperaturen verlangen nach passenden Weinen. Falstaff hat für Sie die besten Gewächse für Terrasse und Grillabend...

News

See-Lage: Weine aus europäischen Seen-Regionen

An den europäischen Seen lässt es sich nicht nur entspannt Urlaub machen. Sie bringen auch zauberhafte Weine hervor. Wir stellen einige dieser...

News

Kampaniens Geschichten: Campania Stories 2018

Unter dem Motto «Campania Stories» gab es vor kurzem in Kampanien viele Geschichten und viele autochthone Rebsorten zu hören und zu verkosten.

News

Der Collio ist tot, es lebe der Collio

In Görz stellten sich Ende Mai jene grossen Weissweine dem Publikum vor, die in den 1990er Jahren das Friaul in der Welt bekannt gemacht haben. Wie...

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.