Das Elsass – die grössten Terroirs der Welt in einer Weinregion

© Vuano – Conseil Vins Alsace

© Vuano – Conseil Vins Alsace

Vom 11. bis 12. Juni 2018 lädt die Fachmesse «Millésimes Alsace» Weinprofis ein, die Vielfalt der grossen Elsässer Weine in Colmar zu entdecken. Doch auch ausserhalb dieser Messe und für private Weinliebhaber lohnt sich ein Besuch dieser vielseitigen, nahegelegenen Weinregion, die alle Terroirs der Welt an einem Ort versammelt. Denn das Besondere liegt so nah!

Terroirvielfalt auf kleinstem Raum

Erlesene Weine, idyllische Landschaften mit pittoresken Winzerdörfern sowie eine enorme Dichte an Sternegastronomie – das ist das Elsass. Ein wahres Juwel für Geniesser. Die Elsässer Weinstrasse, die «Route des Vins d’Alsace» schlängelt sich auf einer Länge von 170 Kilometern zwischen der Stadt Thann bis nach Marlenheim im Norden durch Weinberge mit langer Tradition und weltberühmte Grand-Cru-Lagen. Angebaut werden zu 90 Prozent weisse Rebsorten, vor allem Riesling, Pinot blanc,  Gewurztraminer und Pinot gris.

Die Weinvielfalt, die auf den nur rund 15‘600 ha Rebflächen angebaut wird, ist erstaunlich. Denn je nach Lage entwickeln die Rebsorten unterschiedliche Ausprägungen – dank der verschiedenen Terroirs, auf denen sie wachsen. So kann ein Elsässer Riesling, der im Grand Cru Rangen auf Vulkangestein wächst, deutlich mineralischer ausfallen als ein frischebetonter, komplexer Riesling vom Grand Cru Kaefferkopf – dem jüngsten der 51 Elsässer Grands Crus, mit einem Terroir aus Granit- und Lehmböden.

Die Menschen hinter den Elsässer Weinen

Auch mit ihrem jeweiligen Savoir-faire verleihen die über 3‘900 elsässischen Winzer ihren Weinen den individuellen Charakter. Familiär geführte Weingüter prägen das Elsass. Und auch in den grossen Winzergenossenschaften, in denen neben traditionellen Weinbaumethoden modernste Technik Einzug gehalten hat, ist der menschliche Zusammenhalt ihrer Mitglieder deutlich zu spüren.

Internationaler Branchentreff «Millésimes Alsace»

Am 11. und 12. Juni 2018 trifft sich die internationale Weinszene in Colmar. Denn die «Millésimes Alsace», ein Profi-Event rund um die Elsässer Weine, kombiniert eine Fachmesse, auf der 107 elsässische Top-Weingüter ausstellen, eine Masterclass, Exkursionen in die Elsässer Grand-Cru-Lagen und ein exquisites Rahmenprogramm.

Die «Millésimes Alsace» setzt sich zum Ziel, den Austausch mit passionierten Produzenten zu fördern, die ihr Handwerk meisterhaft beherrschen, und diese in ihre Terroirs zu begleiten. Die Messe wurde 2012 ins Leben gerufen und gilt als bevorzugte Bühne für die Präsentation der Terroirs, des Know-hows sowie für das Kulturverständnis und die Philosophien der besten Elsässer Produzenten. Die Winzer bleiben dem Geist dieser Messe treu, nämlich die ausserordentliche Vielfalt des Riesling d‘Alsace in den Mittelpunkt zu stellen. Auch dieses Jahr präsentieren sie ihre besten Jahrgänge und stellen ihre Verbundenheit zum Terroir unter Beweis.

Organisiert wird dieser Branchentreff vom Elsässer Weinverband (Conseil Interprofessionnel des Vins d’Alsace) in Zusammenarbeit mit dem Parc des Expositions. Die Messe richtet sich ausschliesslich an Fachleute: Importeure, Händler, Gastronomen, Sommeliers, Fachhändler und Journalisten. Alle Informationen zum hochkarätigen Programm sowie die Anmeldung unter www.millesimes-alsace.com.

Vinophile Impressionen aus dem Elsass und von der Messe «Millésimes Alsace»

Event-Info Millésimes Alsace 2018

#DrinkAlsace
Folgen Sie den Elsässer Weinen auf:

Mehr zum Thema

News

Top-Winzer: Sizilianische Symbiose

Zur kulinarischen Perfektion im »Pastamara – Bar con Cucina« reift ein Besuch mit der passenden Weinbegleitung – von sizilianischen Top-Winzern,...

News

World Champions: Sacha Lichine

Sacha Lichine trägt den Namen einer Familie, die über Dekaden mit Bordeaux verbunden war. Doch heute macht Lichine nur noch Wein in der Provence – und...

News

Top 10: Die besten Spritzer-Rezepte für den Sommer

Weissweinschorle und Aperol-Spritz sind die Big Seller in den sommerlichen Lokalen, doch tauchen immer wieder neue Trends auf, die es sich...

News

Die Sieger der Chasselsas Trophy 2019

Falstaff hat die besten Chasselas unseres Landes gesucht und gefunden: Die Weingüter Louis Bovard, Henri Badoux und Gérald Besse überzeugten mit...

News

Dom Pérignon stellt seinen P2 2002 vor

Zur Präsentation des neuen Vintage-Jahrgangs lud das Champagnerhaus Gäste aus der ganzen Welt an einen ganz besonderen Ort ein.

News

Beat Caduff verlässt sein «Wine Loft»

Nach mehr als 20 Jahren zieht sich der Spitzenkoch aus einer der beliebtsten Weinbars Zürichs zurück, das «Caduff's Wine Loft» wurde zum Verkauf...

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

News

Pierre Keller ist tot

Der Präsident des Waadtländer Weinverbands Office des Vins und Schweizer Künstler Pierre Keller ist im Alter von 74 Jahren verstorben.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

«Tullum» – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Weinwandern: Wallis per pedes

In alpiner Umgebung des Wallis, der grössten Weinregion der Schweiz, erfährt der Begriff Weinwandern eine ganz neue Dimension.

News

Massetino: Debüt des Zweitweins von Masseto

Der erste Jahrgang ist ab Oktober vorerst nur in ausgewählten Vinotheken in Italien und den USA erhältlich.

News

World Champions: Peter Sisseck

Pingus ist Kult – 1995 wurde der erste Jahrgang dieser Rotwein-Ikone abgefüllt. Peter Sisseck, gebürtiger Däne, ist heute einer der renommiertesten...

News

Schönste Zukunftsaussichten bei Wegelin

Auf dem Weingut Wegelin in Malans sind grosse Veränderungen angesagt: Önologe Rafael Hug übernimmt. Peter Wegelin tritt ins zweite Glied zurück.

News

Der Schweizer Heida im Porträt

Lange wusste man nicht, dass es sich beim Schweizer Heida um Savagnin Blanc aus dem ­Jura handelt. Eine Sorte, die in den letzten Jahren grosse...

News

Präsentation Falstaff-Weinguide in Südtirol

Im Bozener «Hotel Laurin» wurden die Sortensieger aus Südtirol ausgezeichnet und erstmals wurden 100 Punkte vergeben – für den Terlaner Primo Grande...

News

Top Weinbars in und rund um Zürich

Seit einigen Jahren schiessen neue Weinbars wie Pilze aus dem Zürcher Boden und bereichern die hiesige Weinkultur mit hochstehendem, aber...