Daniel Bouloud / © The World’s 50 Best Restaurants
Daniel Bouloud / © The World’s 50 Best Restaurants

Bereits zum zehnten Mal wird in diesem Jahr der prestigeträchtige «Lifetime Achievement Award» vergeben, mit dem die Initiatoren der World’s 50 Best Restaurants Awards herausragende Persönlichkeiten der internationalen Spitzengastronomie für ihr Lebenswerk ehren.

2015 geht die Auszeichnung an Daniel Bouloud vom Restaurant «Daniel» in New York City. Damit befindet sich Bouloud nun in bester Gesellschaft. Vor ihm wurden bereits so namhafte kulinarische Grössen wie Paul Bocuse, Alain Ducasse und Jöel Robuchon oder auch Thomas Keller und Alice Waters mit der Auszeichnung bedacht.

Kulinariche Karriere
Im französischen Lyon geboren, verdiente sich Bouloud seine ersten Sporen in der Gastronomie im Alter von 15 Jahren als Finalist im Frankreich weiten Wettbewerb für Koch-Lehrlinge. In der Folge arbeitete Bouloud mit einigen namhaften französischen Spitzenköchen, darunter Roger Vergé, Georges Blanc und Michel Guérard.

In New York City arbeitete Bouloud von Anfang an hart dafür sich einen eigenen Ruf aufzubauen. Bald nachdem er in den Big Apple gezogen war eröffnete er die «Polo Lounge» im The Westbury Hotel, gefolgt vom «Le Régence» im Hotel Plaza Athenée. Ausserdem war er sechs Jahre lang Executive Chef im «Le Cirque».

Unverwechselbarer Stil
1993 machte sich Bouloud mit seinem «Daniel» an der Upper East Side in Manhattan selbstständig. Seine Küche ist in der französischen Cuisine verwurzelt, entwickelt diese aber auf moderne, elegante Weise weiter, wobei der saisonale Bezug stets eine Rolle spielt. Im «Daniel» spielt aber auch der Wein eine zentrale Rolle. So verfügt das Restaurant mit der rund 2000 Positionen umfassenden Weinkarte eine der eindrucksvollsten in New York City.

«Ich habe stets versucht den Gästen ein kulinarisches Erlebnis zu bieten, an das sie sich erinnern», so Bouloud. «Wenn man das ‹Daniel› betritt, hat man das Gefühl die Welt hinter sich zu lassen, und in einem intimen, genussvollen Kokon der Fine Cuisine PLatz zu nehmen.»

Around the World
Heute ist Bouloud Herr einer internationalen Restaurant-Gruppe mit Dependancen in New York City, Boston, Washington D.C., Las Vegas, Palm Beach, Miami, Toronto, Montreal, London und Singapur. «Die Herausforderung und wie ich finde, mein Erfolg – beziehungsweise woran ich gemessen werden möchte – ist die Kreativität, das Niveau des Detailreichtums und des Service, das in jedem einzelnen meiner Restaurants erreicht wird», sagt Bouloud. «Diese Tatsache erfüllt mich mit Stolz.»
 
www.theworlds50best.com


(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Hélène Darroze ist die beste Köchin der Welt / © The World’s 50 Best Restaurants
    22.04.2015
    Hélène Darroze ist »World's best female Chef«
    Im Vorfeld der »World's 50 Best Restaurants Awards 2015« von San Pellegrino wurde die französische Spitzenköchin ausgezeichnet.
  • 21.09.2014
    »Nose to Tail« zum Nachkochen
    Das Kultbuch des britischen Koch-Revolutionärs Fergus Henderson ist nun auf Deutsch erschienen. Wir präsentieren zwei Rezepte daraus.
  • © Jason Lowe, zur Verfügung gestellt vom Echtzeit Verlag
    15.09.2014
    Kalbsschwanzsuppe mit Erbsen
    Rezepttipp aus Fergus Hendersons »From Nose to Tail« – in deutscher Sprache erschienen im Echtzeit Verlag.
  • © Jason Lowe, zur Verfügung gestellt vom Echtzeit Verlag
    15.09.2014
    Geschmorter halber Schweinekopf
    Rezepttipp aus Fergus Hendersons »From Nose to Tail« – in deutscher Sprache erschienen im Echtzeit Verlag.
  • René Redzepi im Siegestaumel / © The World’s 50 Best Restaurants 2014 sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna and onEdition Photography, the official the photographers for 2014
    28.04.2014
    Redzepis »Noma« ist wieder die Nummer eins der Welt
    World’s 50 Best Restaurants: Rang 12 für das »Vendôme«, Platz 16 für das »Steirereck«.
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Megu

    Japanische Küche trifft auf Gstaad: Der New Yorker Ableger überzeugt mit authentischen und überraschenden Gerichten.

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Sommet

    Im Gstaader «Sommet» legt Küchenchef Martin Göschel bei seinen Gerichten Wert auf regionale und handerlesene Produkte.

    News

    Das grosse Falstaff Fondue-Voting

    Welcher Wein zum Fondue? Diese Frage spaltet die Nation und hat schon Freunde und Familien heftig diskutieren lassen. Was meinen Sie? Stimmen Sie mit!

    News

    Eventtipp: «Fall in Love» mit Andreas Caminada

    Rund um das «Schloss Schauenstein» findet am 9. September der Fürstenauer Genussmarkt mit Spitzenköchen und regionalen Produzenten statt.

    News

    «Gipfelstürmer» Depardieu bei «Kulinarik & Kunst» am Arlberg

    Der französische Star-Schauspieler stürmte als Schirmherr des Festivals in St. Anton am Arlberg (mit der Gondel) auf über 2.800 Meter. Die...

    News

    Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

    Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

    News

    So schmeckt Tirol

    Tirol ist eine Traumdestination für bodenständigen Genuss: Entdecken Sie mit uns drei Lieblingsgerichte, die in den Tirol-Ferien nicht fehlen dürfen.

    Advertorial
    News

    Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

    Das Steinobst hat jetzt Hochsaison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s unsere Lieblingsrezepte und Rezepttipps.

    News

    Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

    Nach dem grossen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Rössli

    In dem 2016 als «historisches Restaurant des Jahres» ausgezeichneten «Rössli» glaubt man, die Zeit ist stehen geblieben. Auch, weil man in einem Haus...

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Herzlich Willkommen

    Was gilt es als Gastgeber zu beachten, damit es schöne Tage werden und der Gast sich wohlfühlt? Knigge beschreibt acht Verhaltensempfehlungen für den...

    News

    Nespresso: Fünf Länder in fünf Kapseln

    Von Äthiopien, Kolumbien, Indien, Indonesien bis Nicaragua: Nespresso lanciert die Master Origin Kaffees mit neuen Produktionsverfahren.

    News

    Gastrosophinnen: Genuss ist Frauensache

    Die Begeisterung fürs Kochen und die Freude am Genuss haben sie zusammengeführt. Die Gastrosophinnen stehen für Inspiration und die Liebe zur...

    News

    Soi Thai: Pop-up Streetfood in Zürich

    FOTOS: Bis 15. September verwandelt sich die alte Seilerei an der Rämistrasse beim Bellevue in eine thailändische Strassenküche.

    News

    Restaurant der Woche: Villa am See

    Bei dieser klassischen Villa mit Terrasse, auf der Zitronen wachsen, und dem See nur einen Fussweg davon entfernt, vergisst man die Sehnsucht nach...

    News

    Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

    Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

    News

    Top 5 Picknick-Angebote in der Schweiz

    Vom Picknick am Seil mit Blick aufs Matterhorn, dem Picknick im Rucksack oder einem Gourmet-Picknick mit Butler Service: Wir zeigen unsere Top 5...

    News

    Ostschweizer Feinsinn: ArtVino – Ein Fest der Sinne

    Bei Weindegustationen benötigen wir unsere fünf Sinne, um den Wein mit all seinen Facetten zu erkennen. Was, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

    Advertorial
    News

    Erstes Cordon Bleu-Festival in Brig

    In Brig findet am Wochenende von 24. bis 25. August das erste Cordon Bleu-Festival und Kulinarische Alpenstadtfest statt.

    News

    Pächter des «Äscher-Wildkirchli» kündigen

    Zu beliebt: Die Pächter des berühmten Schweizer Berggasthauses geben auf, da es wegen der enormen Beliebtheit zu nicht bewältigbaren Engpässen kommt.