Coop lanciert Insektenprodukte

Der Burger zählt zu den neuen Produkten aus Insekten, die ab dem Frühling bei Coop erhätlich sind.

Foto beigestellt

Der Burger zählt zu den neuen Produkten aus Insekten, die ab dem Frühling bei Coop erhätlich sind.

Foto beigestellt

Weltweit essen rund zwei Milliarden Menschen regelmässig Insekten. In der Schweiz waren sie bis jetzt als Lebensmittel nicht zugelassen. Doch im Dezember hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen beschlossen, dass ausgewählte Insekten in Zukunft als Nahrungsmittel erlaubt sind. Coop hat im Zuge dessen mit dem Start-up «Essento» zusammen gearbeitet und Produkte auf Basis von Insekten kreiert, die ab dem Frühjahr 2017 erhältlich sind. Somit wird Coop als erster in der Schweiz Produkte aus Insekten anbieten.

«Essento» beschäftigt sich seit über drei Jahren mit dem kulinarischen Potenzial von Insekten. Das Start-up entwickelt und produziert Spezialitäten aus essbaren Insekten. Gemeinsam mit Coop wurden Produkte wie Burger und Hackbällchen kreiert. Sobald das Lebensmittelgesetz in Kraft tritt (1. Mai 2017) sind die Produkte bei Coop erhältlich. Das Gesetz betrifft Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen. Diese dürfen dann ganz oder zerkleinert (mit entsprechender Deklaration) verkauft und in Restaurants serviert werden.

In den Produkten werden die erlaubten Insekten Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen verarbeitet.

In den Produkten werden die erlaubten Insekten Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen verarbeitet.

Foto beigestellt

Coop gelingt es damit, einen kulinarischen Trend umzusetzen. Roland Frefel, Leiter der Frischprodukte von Coop, sieht darin grosses Potenzial: «Mit ausgewählten Insekten als Zutaten in verarbeiteten Produkten fördern wir eine zukunftsgerichtete Lebensmittelherstellung und schaffen von Beginn an ein relevantes Angebot, das den Kunden neue Geschmackswelten eröffnet.»

Weshalb wir Insekten essen sollten

Insekten schmecken nicht nur gut, auch die Nachhaltigkeit und die enthaltenen Proteine sprechen für ihren Konsum. Geschmacklich erinnern Wüstenheuschrecken an Poulet, wobei Mehlwürmer ein eher nussiges Aroma haben. Die Insekten enthalten viele wichtige Proteine wie wir sie im Fleisch und Fisch finden. Sie punkten zusätzlich mit Vitaminen, Mineralstoffen und ungesättigten Fettsäuren. Insekten können nachhaltig gezüchtet werden, da sie wenig Wasser und Futter brauchen. Zudem produzieren sie wenig Treibhausgase.

MEHR ENTDECKEN

  • 02.01.2017
    Food-Trends 2017
    Welche kulinarischen Trends erwarten uns 2017? Was wird auf unseren Tellern landen? Falstaff wagt einen Blick in die Zukunft.
  • 02.01.2017
    Restaurant der Woche: Le Chat-Botté
    Kulinarische Aushängeschilder des «Beau Rivage» sind das Restaurant «Le Chat-Botté» und sein Chef Dominique Gauthier, dessen Küche von allen...
  • 27.01.2016
    Das Faule feiern: Fermentation in der Küche
    Fermentierte Lebensmittel sind in der Schweizer Spitzenküche angekommen.
  • 20.12.2016
    Kaviar und seine Geheimnisse
    Kaviar bedeutet Luxus pur – wenn er richtig gezüchtet wurde. Denn Kaviar aus Wildfang gibt es durch Überfischung so gut wie nicht mehr....

Mehr zum Thema

News

Massimo Bottura macht Olympia nachhaltiger

Food for Soul: Zwölf Tonnen weggeworfene Lebensmittel sollen wiederverwertet werden.

News

Herkunft von Eiern oft ungewiss – nicht nur zu Ostern

Unter gefärbten und gekochten Eiern befinden sich immer noch zahlreiche Produkte aus Käfighaltung. Auch in der Gastronomie wird zu wenig auf die...

News

Bozen: Zwischen den Welten

Bozen ist der pulsierende Mittelpunkt Südtirols und zeugt von all seiner Vielfalt – zwei Sprachen schallen durch die Gassen, die Weinstraße schlängelt...

News

Der Garten Eden im Vinschgau

Der sonnenverwöhnte Vinschgau ist der Obstgarten Südtirols. Nirgendwo sonst wächst eine solche Frucht-Vielfalt wie hier. Ein Streifzug.

News

Um Schimmels Willen!

Es gibt Schimmel zum Ekeln, und es gibt Schimmelarten, die Feinschmecker verzücken. Doch wo liegt der Unterschied?

News

Restaurant der Woche: Flickflauder

Sterneköchin Käthi Fässler hat das kreative Zepter in der «Flickflauder» fest in der Hand. Besonders herausragend sind die innovativen Desserts.

News

Restaurant der Woche: Smith and de Luma

«Smith and de Luma» bietet seinen Gästen mit dem Koch Alan Hamilton einen Meister seines (Fleisch-)Handwerkes. Die Weinkarte bietet für jeden...

News

In Würde altern: Geliebte Käse-Reife

Bei kaum einem anderen Produkt ist die Reife von derart zentraler Bedeutung wie beim Käse. Experten sehen das empfohlene Verbrauchsdatum...

News

Die besten Schimmelkäse

Weiss, Rot, Blau: Falstaff sagt, wie die verschiedenen Schimmelarten entstehen.

News

Ein Traum aus Schokolade

Die Schweizer Chocolatiers gehören zu den besten der Welt, und ihre Schöpfungen ­verzücken Menschen rund um den Globus. Zu diesem Renommee beigetragen...

News

Restaurant der Woche: Les Quatre Saisons

Spitzenkoch Peter Moser überzeugt im «Les Quatre Saisons» auf gewohnt hohem Niveau.

News

Restaurant der Woche: Jägerhof

Küchenchef Agron Lleshi kann an die besten kulinarischen Jahre des «Jägerhofs» anknüpfen und begeistert seine Gäste mit fein abgestimmten Kreationen.

News

Mallorquinische Küsten-Kochkunst

Die Spitzenköche Josef Sauerschell, Dieter Sögner und Armin Gähwiler verraten ihre Lieblingsrezepte von der Balearen-Insel.

News

Saisonaler Genuss mit der «Culinarischen Sommerfrische»

Vom 12. Juni bis zum 2. Juli servieren zahlreiche Gastronomen in der Ostschweiz sommerliche Menüs mit regionalen Produkten.

News

Cocina Mallorquina: Inselküche mit spanischem Temperament

Fernab vom Festland haben sich in Mallorca feine Speisen und Delikatessen entwickelt, die nur hier zu bekommen sind. Eine Auswahl.

News

WOOD FOOD geht in die dritte Runde

Für vier Wochen bezieht das kreative Team um Valentin Diem ihren Sommersitz beim ehemaligen Bahnhof Letten in Zürich.

News

Frauen-Power am International Cooking Summit ChefAlps 2017

Auch 2017 versammelten sich die angesagtesten Kult-Köche in Zürich. Darunter gleich drei Vertreterinnen der Damenriege: Dominique Crenn, Ana Roš und...

News

Eventtipp für Gourmets: Sapori Ticino im Tessin

Das grösste Gourmetfestival in der italienischen Schweiz zieht jährlich über 3'000 Feinschmecker an. Noch bis 18. Juni können Sie in den Genuss...

News

Tischgespräch mit Andrea Jonasson

Falstaff im Gespräch mit der Ausnahmeschauspielerin Andrea Jonasson über Mascarpone und Sprachkurse auf der Strasse.

News

Corinne Messmer gewinnt den «Creative Tartelettes Wettbewerb»

Jubel bei der «Station 1» in Grenchen: Corinne Messmer siegt beim Contest des Biscuit-Herstellers «Hug». Karriere hat sie zum Interview gebeten.