Coop lanciert Insektenprodukte

Der Burger zählt zu den neuen Produkten aus Insekten, die ab dem Frühling bei Coop erhätlich sind.

Foto beigestellt

Der Burger zählt zu den neuen Produkten aus Insekten, die ab dem Frühling bei Coop erhätlich sind.

Foto beigestellt

Weltweit essen rund zwei Milliarden Menschen regelmässig Insekten. In der Schweiz waren sie bis jetzt als Lebensmittel nicht zugelassen. Doch im Dezember hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen beschlossen, dass ausgewählte Insekten in Zukunft als Nahrungsmittel erlaubt sind. Coop hat im Zuge dessen mit dem Start-up «Essento» zusammen gearbeitet und Produkte auf Basis von Insekten kreiert, die ab dem Frühjahr 2017 erhältlich sind. Somit wird Coop als erster in der Schweiz Produkte aus Insekten anbieten.

«Essento» beschäftigt sich seit über drei Jahren mit dem kulinarischen Potenzial von Insekten. Das Start-up entwickelt und produziert Spezialitäten aus essbaren Insekten. Gemeinsam mit Coop wurden Produkte wie Burger und Hackbällchen kreiert. Sobald das Lebensmittelgesetz in Kraft tritt (1. Mai 2017) sind die Produkte bei Coop erhältlich. Das Gesetz betrifft Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen. Diese dürfen dann ganz oder zerkleinert (mit entsprechender Deklaration) verkauft und in Restaurants serviert werden.

In den Produkten werden die erlaubten Insekten Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen verarbeitet.

In den Produkten werden die erlaubten Insekten Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen verarbeitet.

Foto beigestellt

Coop gelingt es damit, einen kulinarischen Trend umzusetzen. Roland Frefel, Leiter der Frischprodukte von Coop, sieht darin grosses Potenzial: «Mit ausgewählten Insekten als Zutaten in verarbeiteten Produkten fördern wir eine zukunftsgerichtete Lebensmittelherstellung und schaffen von Beginn an ein relevantes Angebot, das den Kunden neue Geschmackswelten eröffnet.»

Weshalb wir Insekten essen sollten

Insekten schmecken nicht nur gut, auch die Nachhaltigkeit und die enthaltenen Proteine sprechen für ihren Konsum. Geschmacklich erinnern Wüstenheuschrecken an Poulet, wobei Mehlwürmer ein eher nussiges Aroma haben. Die Insekten enthalten viele wichtige Proteine wie wir sie im Fleisch und Fisch finden. Sie punkten zusätzlich mit Vitaminen, Mineralstoffen und ungesättigten Fettsäuren. Insekten können nachhaltig gezüchtet werden, da sie wenig Wasser und Futter brauchen. Zudem produzieren sie wenig Treibhausgase.

MEHR ENTDECKEN

  • 02.01.2017
    Food-Trends 2017
    Welche kulinarischen Trends erwarten uns 2017? Was wird auf unseren Tellern landen? Falstaff wagt einen Blick in die Zukunft.
  • 02.01.2017
    Restaurant der Woche: Le Chat-Botté
    Kulinarische Aushängeschilder des «Beau Rivage» sind das Restaurant «Le Chat-Botté» und sein Chef Dominique Gauthier, dessen Küche von allen...
  • 27.01.2016
    Das Faule feiern: Fermentation in der Küche
    Fermentierte Lebensmittel sind in der Schweizer Spitzenküche angekommen.
  • 20.12.2016
    Kaviar und seine Geheimnisse
    Kaviar bedeutet Luxus pur – wenn er richtig gezüchtet wurde. Denn Kaviar aus Wildfang gibt es durch Überfischung so gut wie nicht mehr....

Mehr zum Thema

News

Tischgespräch mit Mike Müller

Falstaff sprach mit dem Schauspieler und Fernsehhost über die Lust am Spielen und Kochen und seine langjährige Beziehung zu Viktor Giacobbo.

News

Restaurant der Woche: Namun

Für hochkarätige asiatische Küche lohnt sich ein Ausflug nach Bad Ragaz: Bei fernöstlicher Musik und Dekoration geniesst man im «Namun» aromatische...

News

Restaurant der Woche: Römerhof Arbon

Herausgeputzte und historische Atmosphäre: Im «Römerhof Arbon» wird das Speisen zum aussergewöhnlichen Gesamterlebnis.

News

Feuerring in Stockholm

Chefkoch Chris Züger reiste mit Feuerring-Designer Andreas Reichlin nach Schweden in den botanischen Garten, um das Rosendal-Kochteam zu schulen.

Advertorial
News

Food Pairing: Spaghetti Royal

Edler Hummer und bodenständige Spaghetti vereinen sich in diesem Rezept zu einem unwiderstehlichen Gericht. Dazu gibt es perfekt harmonierende Weine...

News

Restaurant der Woche: UniQuisine Atelier

Stansstad bietet mit dem «UniQuisine Atelier» grosses Kochkino. Chefkoch und Kochkünstler Christoph Oliver kreiert ein sternewürdiges Menü.

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Tischgespräch mit Julian Rachlin

Falstaff spricht mit Geiger, Bratschist und Dirigent Julian Rachlin über die Leidenschaft zur Kulinarik und zum Reisen, die Bibel des Essens und altem...

News

Die Krone des Geschnetzelten

Das Zürcher Geschnetzelte gilt vielen als Schweizer Nationalgericht. Wir liessen uns in der «Kronenhalle» zeigen, wie einfach man diese geniale,...

News

Sven Wassmer verrät neues Restaurant-Konzept

Erste Einblicke: Nach Monaten der Vorbereitung, veröffentlicht Wassmer nun Namen und Konzept der zwei neuen Restaurants im «Grand Hotel Quellenhof» in...

News

FOOD ZURICH 2019: Chuchi Fäscht

FOTOS: Das Finale der FOOD ZURICH, dem grössten Food-Event der Schweiz, bot mit dem Chuchi Fäscht hochkarätige Kulinarikhighlights.

News

Restaurant der Woche: Kin

Pflichtprogramm für neugierige Geniesser: das Zürcher «Kin» serviert genussvolle und asiatisch inspirierte Speisen.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

News

Essay: Migration geht durch den Magen

Menschen, die gern gut essen, trinken und kochen, sind meist die angenehmeren Zeitgenossen. Denn kulinarisch Interessierte können gar nicht anders,...

News

Rezepte: Schweizer Food-Pairing

Die diesjährige FOOD ZURICH steht ganz im Zeichen des Food Pairing: Drei Spitzenköche verraten ihre Rezepte mit den dazu passenden Drinks.

News

Top 10: Rezepte für Rohes Rind

Pure Fleischeslust: Frisches, rohes Rindfleisch, gewürzt mit Pfeffer und garniert mit Petersilie ist der Inbegriff von Genuss. Falstaff hat die Top...

News

International Hotspot: «TaBar», Lubljana

Die «TaBar» ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Artischocke: Heilendes Distelgewächs?

Die Artischocke findet seit Jahrtausenden sowohl als Lebensmittel als auch als Heilmittel Verwendung. Was bleibt von der Tradition für...

News

Jamie Oliver übergibt Restaurants an Masseverwalter

Betroffen sind 25 britische Standorte des Starkochs, 1300 Arbeitsplätze sind gefährdet.

News

Caminada: Zweitbestes Restaurant in Europa

Das «Schloss Schauenstein» schaffte es im Ranking der besten Restaurants in Europa auf Platz zwei – der Spitzenplatz ging nach Schweden.