Coop lanciert Insektenprodukte

Der Burger zählt zu den neuen Produkten aus Insekten, die ab dem Frühling bei Coop erhätlich sind.

Foto beigestellt

Der Burger zählt zu den neuen Produkten aus Insekten, die ab dem Frühling bei Coop erhätlich sind.

Foto beigestellt

Weltweit essen rund zwei Milliarden Menschen regelmässig Insekten. In der Schweiz waren sie bis jetzt als Lebensmittel nicht zugelassen. Doch im Dezember hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen beschlossen, dass ausgewählte Insekten in Zukunft als Nahrungsmittel erlaubt sind. Coop hat im Zuge dessen mit dem Start-up «Essento» zusammen gearbeitet und Produkte auf Basis von Insekten kreiert, die ab dem Frühjahr 2017 erhältlich sind. Somit wird Coop als erster in der Schweiz Produkte aus Insekten anbieten.

«Essento» beschäftigt sich seit über drei Jahren mit dem kulinarischen Potenzial von Insekten. Das Start-up entwickelt und produziert Spezialitäten aus essbaren Insekten. Gemeinsam mit Coop wurden Produkte wie Burger und Hackbällchen kreiert. Sobald das Lebensmittelgesetz in Kraft tritt (1. Mai 2017) sind die Produkte bei Coop erhältlich. Das Gesetz betrifft Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen. Diese dürfen dann ganz oder zerkleinert (mit entsprechender Deklaration) verkauft und in Restaurants serviert werden.

In den Produkten werden die erlaubten Insekten Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen verarbeitet.

In den Produkten werden die erlaubten Insekten Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen verarbeitet.

Foto beigestellt

Coop gelingt es damit, einen kulinarischen Trend umzusetzen. Roland Frefel, Leiter der Frischprodukte von Coop, sieht darin grosses Potenzial: «Mit ausgewählten Insekten als Zutaten in verarbeiteten Produkten fördern wir eine zukunftsgerichtete Lebensmittelherstellung und schaffen von Beginn an ein relevantes Angebot, das den Kunden neue Geschmackswelten eröffnet.»

Weshalb wir Insekten essen sollten

Insekten schmecken nicht nur gut, auch die Nachhaltigkeit und die enthaltenen Proteine sprechen für ihren Konsum. Geschmacklich erinnern Wüstenheuschrecken an Poulet, wobei Mehlwürmer ein eher nussiges Aroma haben. Die Insekten enthalten viele wichtige Proteine wie wir sie im Fleisch und Fisch finden. Sie punkten zusätzlich mit Vitaminen, Mineralstoffen und ungesättigten Fettsäuren. Insekten können nachhaltig gezüchtet werden, da sie wenig Wasser und Futter brauchen. Zudem produzieren sie wenig Treibhausgase.

MEHR ENTDECKEN

  • 02.01.2017
    Food-Trends 2017
    Welche kulinarischen Trends erwarten uns 2017? Was wird auf unseren Tellern landen? Falstaff wagt einen Blick in die Zukunft.
  • 02.01.2017
    Restaurant der Woche: Le Chat-Botté
    Kulinarische Aushängeschilder des «Beau Rivage» sind das Restaurant «Le Chat-Botté» und sein Chef Dominique Gauthier, dessen Küche von allen...
  • 27.01.2016
    Das Faule feiern: Fermentation in der Küche
    Fermentierte Lebensmittel sind in der Schweizer Spitzenküche angekommen.
  • 20.12.2016
    Kaviar und seine Geheimnisse
    Kaviar bedeutet Luxus pur – wenn er richtig gezüchtet wurde. Denn Kaviar aus Wildfang gibt es durch Überfischung so gut wie nicht mehr....

Mehr zum Thema

News

Massimo Bottura macht Olympia nachhaltiger

Food for Soul: Zwölf Tonnen weggeworfene Lebensmittel sollen wiederverwertet werden.

News

Herkunft von Eiern oft ungewiss – nicht nur zu Ostern

Unter gefärbten und gekochten Eiern befinden sich immer noch zahlreiche Produkte aus Käfighaltung. Auch in der Gastronomie wird zu wenig auf die...

News

Top 10 Burger Restaurants in der Schweiz

Burger, Baby! Es gibt sie, die wirklich guten Burger-Lokale. Falstaff hat recherchiert und ist fündig geworden.

News

Südtiroler Geschmackserbe

Eine kulinarische Spurensuche im Pustertal zeigt den vielfältigen Geschmack Südtirols.

News

Top 5: Die besten Italiener in Zürich

An diesen Adressen finden Sie die beste Pasta, Pizza und andere Klassiker der italienischen Küche.

News

Top 5: Moderne und kreative Restaurants in Zürich

In diesen Restaurants wird kreatives und modern intepretiertes Fine Dining gross geschrieben.

News

Top 5: Internationale Restaurants in Zürich

Ob argentinisches Premium-Beef, japanisch, spanisch oder euroasiatisch – an diesen Adressen finden Sie die besten internationalen Küchen der Stadt.

News

Zürich: Cheese and the City

Die Region Zürich ist bekannt für ihren Käse, und die Stadt Zürich profitiert kulinarisch von diesem Urschweizer Nahrungsmittel. Ein Blick auf die...

News

Kinder sind die Gourmets von morgen

Kinder in Sternerestaurants sind ein heikles Thema. Doch auch wenn Köche und Kellner von teils unglaublichen Geschichten erzählen, sind es am Ende...

News

Querdenker im Porträt

Was wäre die Welt ohne Kreativköpfe, die auch gegen Widerstände ihren Weg gehen? Zürichs Kulinarik ist reich an solchen Querdenkern. Hier lernen Sie...

News

Fleischkunde Teil 2: Rind und Lamm

Im zweiten Teil dreht sich alles rund um Fleischspezialitäten von Rind- und Lammfleisch. Zu Besuch bei Fleischexpertin Doris Steiner.

News

Restaurant der Woche: Pfändlers Gasthof zum Bären

Präzise Küchenleistung trifft in Birmenstorf auf dekorativ-gemütliches Ambiente.

News

Pur Alps Pop-Up in Zürich

«Pur Alps» hat am Zürcher Hauptbahnhof einen Pop-Up Store eröffnet, in dem Produkte aus den Alpen angeboten werden.

News

Restaurant der Woche: Lucky Dumpling

Im «Lucky Dumpling» überzeugen die chinesischen Teigtaschen nicht nur durch ihre Zutaten, sondern auch durch ihre frische Zubereitung.

News

Restaurant der Woche: Adler Hurden

Auf dem Teller wird der Gast des Adler Hurden unter anderem mit Irischem Hereford Rind und leichten, kreativen Vorspeisen verwöhnt. Das Auge darf sich...

News

Restaurant der Woche: Büner

Küchenchef Marco Ascone hat in den besten Küchen Berns gelernt und liebt die italienische Küche. Molto italiano, molto bene.

News

Restaurant der Woche: Süsswinkel Brasserie

Die Küche von Inge Gaiss und Daniel Truniger ist mediterran und zugleich lokal, dazu ein klein wenig «mondial».

News

Restaurant der Woche: La Stüva

Im «La Stüva» wird marktfrische Küche, vorwiegend aus regionalen Produkten, neu interpretiert und mit einem Hauch an Bodenständigkeit zum Besten...

News

Das war die Food Zürich 2017

FOTOS von der grossen Abschlussparty in der Engros-Markthalle. Rückblick auf ein grandioses Festival mit über 150 Veranstaltungen.

News

Falstaff sucht das beliebteste italienische Restaurant

Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihren Lieblingbetrieb vor, damit er im Anschluss auch ins Voting kommt!