Erfischend kubanisch: «Canchanchara» im «Manuel's» Zürich ©Claudio Del Principe
Erfischend kubanisch: «Canchanchara» im «Manuel's» Zürich ©Claudio Del Principe

Eigentlich hätte an so einem Freitagnachmittag alles dafür gesprochen, möglichst rasch aus der Stadt zu flüchten und das milde Frühlingswetter in Zürich am See zu geniessen. Aber gerade dann, wenn draussen die Sonne lockt und alle möglichst schnell ins Wochenende wollen, ist es besonders reizvoll, sich die Hektik abzustreifen und in einer Bar die Stimmung zu finden, die einen für ein paar Stunden ganz weit weg katapultiert. Bei «Manuel’s», an der Löwenstrasse 12, kann man sehr schnell wunderbar abtauchen – und findet sich beinahe in Kuba wieder. Das Lokal im Erdgeschoss ist Laden und Kaffee in einem. Hier gibt es eine feine Auswahl an Rum-Spezialitäten, kubanische Cocktails und Zürichs grösste Kaffeeauswahl mit über 100 Sorten. «Als Einstieg zum Ausstieg empfehle ich einen  Canchanchara», meint Inhaber Manuel Fröhlich. Die Daiquiri-Variante mixt Bar-Chef Chris Steidte (ehemals Victoria Jungfrau) mit dreijährigem Havana Club, selbstgemachtem Honigsirup und frischem Limettensaft. Aus den Lautsprechern erklingen kubanische Klassiker, es riecht nach Holz, Tabak und frisch gebackenen Bananenchips. Und mit dem ersten kühlen Schluck Canchanchara sieht man schon Palmen und weissen Sandstrand vor dem geistigen Auge auftauchen.
 
Vom Onlinehandel an Zürichs top Einkaufslage
Manuel Fröhlich hat nach zwölf Jahren erfolgreich aufgebautem Onlinehandel mit Premium Cigarren, Spitzen-Kaffee (und bald auch Rum-Spezialitäten), eine sich bietende Gelegenheit gepackt und letzten Dezember seine Bar mit Smoker-Lounge eröffnet. Wobei: «Eigentlich stand die Grundidee schon länger im Raum, die wertvollen Cigarren einzulagern. Denn im Grunde sollten sie nicht zu jung geraucht werden. Mit der Zeit und der richtigen Lagerung werden sie milder und aromatisch ausgewogener. Und wenn wir schon ein Lager suchen, dachte ich, dann verbinden wir es gleich mit einem Laden, um näher bei den Kunden zu sein und sich beim gemeinsamen Cigarrengenuss austauschen zu können», erklärt der langjährige Aficionado.
 
Köstlich kubanisch
Montag bis Samstag von 11 bis 24 Uhr findet nun eine bunt durchmischte Klientel den Weg ins «Manuel’s» auf einen Kaffee, um eine Köstlichkeit einzukaufen, über Mittag ein original Sandwich «Cubano» zu essen oder eben in der ersten Etage feinste Cigarren im begehbaren Humidor einzukaufen oder gleich nebenan im stilvoll eingerichteten Smoker-Lounge genüsslich zu rauchen.

Erste Havanna mit Terroir-Gedanken
Seine Cigarrenenpfehlung ist eine tolle Entdeckung: Bei der Hoyo de San Juan kommt zum ersten Mal der Terroir-Gedanke zum tragen. Die Kubaner deklarieren bei der Hoyo de San Juan, im Gegensatz zu allen anderen kubanischen Cigarren, aus welchem Anbaugebiet der Tabak für die Cigarre stammt. Sie schmeckt mild, hat eine fein Süsse und lässt doch den kubanischen Körper nicht vermissen. Dazu trinken wir einen echten «Cuba Libre» mit der kubanischen und etwas weniger süssen «TuKola». Bei den von seiner charmanten kubanischen Frau Jessica hausgemachten Bananenchips ist Vorsicht geboten: Die machen süchtig!
 
Ein Blick auf den Eventkalender lohnt sich
Im «Manuel’s» wird Genusskultur aktiv gelebt. Montags über Mittag etwa gibt es eine Spanisch-Konversationsklasse mit Jessica. Dienstags, jeweils ab 17 Uhr, trifft man sich zum kubanischen Nationalsport Schach. Sechs Tische im Fumoir sind mit einem Schachbrett und Figuren ausgerüstet und man kann mit einer feinen Zigarre über den nächsten Zug sinnieren. Regelmässig werden auch Blindtastings mit Rum oder Cigarren veranstaltet. Und aktuell läuft gerade eine Ausstellung von einem
Kubanischen Künstler.
 
Witzig und praktisch
Wer vom letzten Urlaub in Kuba noch etwas Cash übrig hat: Das «Manuel’s» nimmt kubanische Währung als Zahlungsmittel. Als ich aus der gedimmten Smoker-Lounge wieder auf die Strasse trete, scheint noch immer die Sonne. Aber alles fühlt sich jetzt milder und entspannter an. Fast ein wenig wie ein kubanischer Sommer.

Manuel's
Löwenstrasse 12
8001 Zürich
Telefon: 044 545 21 40
hola@manuels.ch
manuels.ch

Montag bis Freitag von 11 bis 24 Uhr

 

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

News

Marc A. Hayek: «Je weniger Tamtam, desto besser.»

Er dirigiert die Luxusmarken der Swatch Group: Und wer wie Marc Alexander Hayek Herr über so viel Zeitmessinstrumente ist, hat die Zeit fest im Griff....

News

Davidoffs neue «The Traveller Edition»

Davidoff Cigars lanciert ab März exklusiv die neue Limited Edition der Winston Churchill Linie mit Tabaken aus mehreren Herkunftsländern.

News

Top 10 Uhren 2018

Rückblickend war das Uhrenjahr 2018 ein gutes. Diese zehn Armbanduhren haben das besondere Etwas und genau das soll hier gewürdigt werden.

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

News

Tickendes – Last Minute

15 Armbanduhren für Sie und Ihn, die man getrost last Minute vor dem 24.12. erwerben kann. Die Auswahl erfolgt mit einem Blick über den...

News

Das Hôtel de Berri Paris öffnet seine Türen

FOTOS: An der Rue de Berri in Paris gibt es etwas Neues: The Luxury Collection eröffnet neues Hotel mit Pariser Charme.

News

Bucherer und H. Moser & Cie. machen blau

Mit den «Blue Editions» schuf Bucherer im Jahre 2016 eine neue, eigene Marke. Bis dato haben 15 Uhrenhersteller Zeitmesser geschaffen, die die...

News

Neueröffnung: Das Emerald Palace Kempinski in Dubai

FOTOS: Das spektakuläre Hotel in Dubai bietet Luxus auf höchstem Niveau – auch kulinarisch. Starkoch Alain Ducasse ist für das Restaurant «miX»...

News

Breitling Premier: Die 1940er ins Heute geholt

Im Zuge seiner Neuausrichtung öffnet sich der traditionelle Fliegeruhrenhersteller weiter und buhlt mit der neuen «Premier»-Kollektion um Liebhaber...

News

Daniel Brühl: «Ich takte meinen Tag nach Restaurants»

Daniel Brühl ist ein international anerkannter, guter Schauspieler. Entsprechend gefragt, hat er wenig Zeit und weiss gut damit umzugehen.

News

Das neue «InterContinental Shanghai Wonderland»

FOTOS: Ein neues architektonisches Meisterwerk ziert das Umland von Shanghai: Die neue Landmark wurde in einen stillgelegten Steinbuch gebaut.

News

Francis Ford Coppola lanciert Luxus-Cannabis

«It’s a herb, you can’t resist.» Schauspieler Francis Ford Coppola sorgt für biologisches und nachhaltiges Luxus-Marihuana mit der Reihe «The Grower’s...

News

Gourmet-Eldorado: Herbstlich zu Tisch

Der Herbst meint es gut mit Ihnen. Die Vielfalt an Tableware und ­Accessoires darf nicht negiert werden. Am besten, Sie treffen gleich jetzt Ihre...

News

Die Longines Skin Diver – eine gelungene Replik

Die Longines Skin Diver Watch wurde uns bereits während der Baselworld 2018 im März gezeigt. Nun kommt sie demnächst zu den Händlern.

News

Tischgespräch mit Philipp Hochmair

Der Schauspieler spricht mit Falstaff über seinen Beruf, seine Leidenschaft zum Kochen und die Zutaten in seinem Kühlschrank.

News

«First Man» und Omega

Wenn der Film mit Ryan Gosling über die Mondmission in die Kinos kommt, dann zieren gleich mehrere Omega-Armbanduhren die Handgelenke der...

News

Gustav – Zeit und Raum für guten Geschmack

Bereits zum sechsten Mal präsentiert der internationale Salon für Konsumkultur, vom 19. (Preview) bis 21. Oktober, Produkte ausgewählter Unternehmen...

Advertorial
News

Zeit mit Andreas Kaufmann

Der Retter der Kult-Marke Leica im Gespräch über Schnappschüsse, Fotokunst und Fotokünstler, Auszeiten und den Wert des Besonderen.

News

ART SALZBURG CONTEMPORARY 2018 – Tickets gewinnen!

Zum zweiten Mal findet die hochkarätig besetzte Messe für zeitgenössische Kunst, Klassische Moderne und weitere Kostbarkeiten des 19. bis 21....

Advertorial
News

H. Moser & Cie. Endeavour Perpetual Moon Concept

Das sind zwei schnörkellos schöne Armbanduhren. Nicht einmal das Firmenlogo H. Moser & Cie. «stört» die perfekte Harmonie.