Celliers de Sion: Der erste Weinpark der Schweiz

Das imposante Gebäude bietet eine beeindruckende Aussicht auf die steilen Rebhänge der Region um Sitten.

Foto beigestellt

Das imposante Gebäude bietet eine beeindruckende Aussicht auf die steilen Rebhänge der Region um Sitten.

Foto beigestellt

Der erste Weinpark der Schweiz konnte sich mit seinen umfassenden vinophilen Angeboten und der einzigartigen Lage im Herzen der Walliser Rebberge beim Schweizer Weintourismuspreis gegen 62 Mitbewerber durchsetzen. Die Jury der Auszeichnung, die zum zweiten Mal verliehen wurde, schätze vor allem die Innovation, den Wagemut und die Attraktivität der Angebote des Weinparks. 

Hinter dem grossen Projekt «Celliers de Sion» stehen zwei Familien mit einer Leidenschaft: Der Herstellung von erlesenen Walliser Weinen. Die Weinhäuser Bonvin und Varone arbeiten bereits seit 25 Jahren unter einem gemeinsamen Dach zusammen – beide haben jedoch ihre eigene Weinlinie. In dem neuen Weinpark kann allerdings nicht nur die Geschichte der Winzerfamilien, sondern vor allem die der Walliser Weine auf besondere Art und Weise entdeckt werden: Zu Fuss, im Glas, als Abenteuer.

Die Glasfassade des imposanten mit Edelstahlschuppen bedeckten Gebäudes bietet einen spektakulären Ausblick auf die steilen Rebberg-Terrassen und die für das Wallis typischen Trockenmauern. Rund um das Weinzentrum gibt es verschiedene Rundgänge durch die Rebberge und Degustationen, bei denen  die Vielfalt der Walliser Weine im Mittelpunkt steht – mit rund 5‘000 Hektaren besitzt der Kanton das grösste Anbaugebiet der Schweiz.

Das Angebot des Weinparks reicht dabei von freien oder kommentierten Weinverkostungen, Entdeckungs-, Sinnes- und Schlemmerparcous mit Aussichtplattformen, über geführte Besichtigungen bis hin zur Tour der Rebhäuschen. Die Rebhäuschen in den Weinbergen dienten früher den Winzern als Unterschlupf und Materiallager. Die beiden Winzerfamilien haben die kleinen Häuschen als Empfangs- und Verpflegungsstätten umgebaut, um die Gäste entlang der Weinrouten mit kulinarischen Köstlichkeiten und erlesenen Weinen zu versorgen. Jedes Häuschen hat dabei seinen individuellen Charakter erhalten inklusive eigener Weine, Speisekarten und Architektur. Serviert werden ausschliesslich Terroirprodukte.

INFO

Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 20 Uhr

Celliers de Sion
Route d’Italie 9
Postfach 4053
1950 Sion 4
www.celliers.ch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die exklusivsten Weinkeller der Schweiz

Die Schweiz ist ein Paradies für anspruchsvolle Weinliebhaber: Aus diesen sechs Kellern sollte man einmal eine Flasche probiert haben.

News

Weinroute Alavesa: Rioja Deluxe

In Rioja Alavesa liegen die besten Tempranillo-Lagen der Welt. Kühles Klima und beste Böden sorgen für Weine, die mehr als nur Ausdruck eines Stils...

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

«Baltho»: In 100 Weinen durch die Schweiz

Die Weinkarte des «Baltho Küche & Bar» im Zürcher Niederdorf setzt ab sofort ausschliesslich auf Schweizer Weine.

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Gewinnen Sie ein Dieter Meier Geniesser-Paket

Das Wein-Paket im Wert von 299 Franken enthält mitunter eine Flasche Malo und Collection 1, von denen es nur 2'000 Flaschen gibt.

Advertorial
News

Pop-Up: «Bar à Bulles by Ruinart»

Ruinart bringt mit seiner Bubble-Glas-Bar ab sofort prickelnden Genuss auf die Terrasse des «Beau Rivage Palace» in Lausanne.

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy 2018

Kaum eine andere Rebsorte als der Blauburgunder bietet eine derartige Diversität. Die Falstaff Pinot Noir Trophy holten sich das Weingut Pircher,...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die «Penfolds Collection 2018». Falstaff hat die Topweine...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

News

Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

News

Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...

News

Weingut Mythopia: Der Grenzgänger

Hans-Peter Schmidt hat auf dem Walliser Weingut Mythopia eine Utopie entworfen. Die Naturweine des Forschers gehören zu den rarsten und exklusivsten...

News

Jenseits des Grand Cru

Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

News

Walliser Staatsrat ist Weinbetrügern auf der Spur

Der Staatsrat hat als Zivilpartei vier Klagen eingereicht und will somit rechtlich gegen Betrüger vorgehen, die der gesamten Weinbrache schaden.

News

Kunst und Wein: Die IVV Art Challenge

Am 5. Oktober wurde die Weinbox «IVV Art Challenge» vorgestellt: Acht Flaschen Walliser Weine, deren Etiketten von jungen Künstlern gestaltet wurden.

News

Degustation «Jardin des Vins» erstmals in Bern

Am kommenden Wochenende steht das Berner Hotel Innere Enge mit 140 Spitzenweinen ganz im Zeichen des Wallis.

News

Caroline Frey kommt ins Wallis

Die Önologin möchte in der Schweiz Petit Arvine anbauen, erste Weine werden 2018 erwartet.