Buchtipp: «26 Dinge zum Probieren Schweiz»

Basler Läckerli bei der Herstellung in der Konditorei «Bachmann».

© Bachmann

Basler Läckerli bei der Herstellung in der Konditorei «Bachmann».

© Bachmann

Das Buch von Tatiana Tissot präsentiert eine kulinarische Reise durch die Schweiz. Tissot zeigt, dass es in jedem Kanton Produkte gibt, die zum kulinarischen Erbe der Schweiz gehören. Viele Produkte sind jedoch ausserhalb der Region weniger bekannt. Mit diesem kulinarischen Reiseführer führt die Autorin und Journalistin durch alle Kantone und stellt Köstlichkeiten wie Malakoffs aus la Côte, Hirsch-Slinzega aus dem Val Poschiavo oder Appenzeller Biberli vor. Neben den essbaren Produkten werden auch Getränke wie lokale Biere, Absinth aus dem Val-de-Travers und Gin aus Zürich vorgestellt. Meister und Produzenten teilen ihr Können und verraten das eine oder andere Herstellungsgeheimnis. Tissot erzählt kleine Geschichten über die Orte und gibt Tipps für die ideale Verkostung der Produkte. 

Hier bekommen Sie einen genaueren Einblick in drei Produkte: 

Basler Läckerli

Basel ist bekannt für seine Läckerli.
Basel ist bekannt für seine Läckerli.

© Keystone

Das Kleingebäck mit Lebkuchengeschmack wurde im 17. Jahrhundert zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Neben den bekannten Basler Läckerli gibt es auch eine Berner Variante mit Haselnüssen sowie Zürcher Läckerli mit Mandeln und Honig – diese werden mit unterschiedlichen Farben und Motiven verziert. Die typischen Basler Läckerli werden aus Weissmehl, Zucker, Honig, einer Gewürzmischung, gehackten Mandeln sowie Orangeat und Zitronat hergestellt. In die Mischung kommt ebenfalls etwas Schnaps und ein bisschen Zartbitterschokolade. In Tissots Buch erklärt ein Bäcker der Konditorei «Bachmann» die genaue Herstellungsmethode. 

Tête de Moine

Die Girolle wurde 1981 von Nicolas Crevoisier erfunden. Seit der Erfindung dieses Gerätes ist der Käse kleiner und die Produktion in die Höhe geschossen.

Die Girolle wurde 1981 von Nicolas Crevoisier erfunden. Seit der Erfindung dieses Gerätes ist der Käse kleiner und die Produktion in die Höhe geschossen. 

© Keystone

Der berühmte Käse aus Montfaucon wird über dem Holzfeuer hergestellt. Erfunden wurde der Käse bereits im Mittelalter im Kloster Bellelay im Berner Jura. International bekannt ist der Tête de Moine jedoch erst seit 1981, als die Girolle erfunden wurde. Der Käse muss nämlich abgeschabt werden und soll nicht in Scheiben geschnitten werden, denn dadurch geht das Aroma verloren. In Montfaucon steht der einzige Betrieb, der den Käse noch immer von Hand herstellt – in einem Kupferkessel über dem Holzfeuer. Neben dem Bauernhof «Ferme Lafleur» produzieren sieben teilautomatisierte Käsereien den Tête de Moine.

Zürcher Gin

Das Etikett des Gins gibt die Farben des Kantonswappens wieder.

Das Etikett des Gins gibt die Farben des Kantonswappens wieder. 

© Turicum Gin

Der erste Zürcher Gin, der im Herzen der Stadt destilliert wurde, ist der «Turicum Gin». Seit 2015 produzieren die vier jungen Männer Merlin, Oliver, Philip und Oscar dieses einzigartige Produkt im Stil des London Dry Gins. Der Name ist eine Anspielung auf ihre Stadt, die in der römischen Zeit Turicum hiess. Bei der Herstellung werden ausschliesslich heimische Zutaten verwendet. Seinen besonderen Geschmack bekommt er von zwölf Aromapflanzen, von denen eine streng geheim gehalten wird. Als Cocktail-Tipp stellt Tatiana Tissot den Züri Mule vor: Er besteht aus 5 cl Turicum Gin, 2 cl Limettensaft, 2 cl Zuckersirup und Ginger Beer. 

© Keystone

Tatiana Tissot 
26 Dinge zum Probieren
Verlag: Helvetiq
Preis: CHF 26
ISBN-Nr.: 978-2-940481-34-7 
www.helvetiq.com 

MEHR ENTDECKEN

  • 28.12.2017
    Rezeptstrecke: Alpen-Schmaus
    Ein Buch voll mit dem Geschmack der Berge: «Das kulinarische Erbe der Alpen» präsentiert das Beste aus der alpinen Küche. Falstaff hat sich...
  • 02.12.2017
    Buchtipp: «Mundart»
    Elf Vorarlberger Foodblogger verraten im neuen Kochbuch ihre Lieblings-Rezepte.
  • 25.06.2017
    Buchtipp: Asien trifft Alpen
    Wenn die Tradition der Sushi-Zubereitung auf regionale und saisonale Zutaten der Alpenregion trifft, dann ist das «AlpenZushi». Rezepttipps...
  • 11.04.2017
    Buchtipp: «Food Truck Kitchen»
    25 Food Truck-Betreibern wurde über die Schulter geblickt: Die besten 50 Gerichte finden sich in diesem Kochbuch wieder. Rezept-Tipps...

Mehr zum Thema

News

Massimo Bottura macht Olympia nachhaltiger

Food for Soul: Zwölf Tonnen weggeworfene Lebensmittel sollen wiederverwertet werden.

News

Coop lanciert Insektenprodukte

In vielen Ländern und Kulturen stehen Insekten bereits auf dem normalen Speiseplan. Bald dürfen sie auch bei uns legal verkauft werden.

News

Herkunft von Eiern oft ungewiss – nicht nur zu Ostern

Unter gefärbten und gekochten Eiern befinden sich immer noch zahlreiche Produkte aus Käfighaltung. Auch in der Gastronomie wird zu wenig auf die...

News

Die teuersten Lebensmittel der Welt

Kaviar vom weissen Stör, ein bisschen Safran, weisser Trüffel, Matsutake-Pilze... ein Falstaff-Wegweiser durch das exquisite Universum der...

News

Top 10: Die gemütlichsten Fondue-Hütten in der Schweiz

Fondue-Hütten liegen schwer im Trend. Falstaff stellt die schönsten Chalets in den Städten vor.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Historische Haute Cuisine

So fing es an: Mit Champagner auf dem Berg und Trüffeln im Tal. Die alpinen Pioniere des Genusses betraten völliges Neuland. Kaviar-Schnee und...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Rezeptstrecke: Das Falstaff Festtagsmenü

Vreni Giger, Holger Bodendorf, Johannes Pascher und Alain Ducasse präsentieren Rezepte zum Nachkochen, die garantiert im Mittelpunkt jeder Feier...

News

Ein Fest für die Nase

Wir schnuppern Bratäpfel, Guetzli oder Glühwein, und im Nu werden Erinnerungen wach. Weihnachten hat seinen eigenen Duft. Manche sagen gar, es ist...

News

Gastkoch im Hangar-7: Sidney Schutte

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Dezember 2017 im Hangar-7: Sidney Schutte, Amsterdam, Niederlande.

News

Buchtipp: Die Welt zu Gast im »Ikarus«

Küchenchef Martin Klein hat auch 2017 wieder Spitzenköche aus aller Welt eingeladen im »Ikarus« im Hangar-7 mit ihm und seinem Team zu kochen.

News

Restaurant der Woche: Jdaburg

In der Zürcher «Jdaburg» legen die Brüder Gian und Nico Gross Wert auf ausgezeichnetes Fleisch. Die Küche ist italienisch angehaucht und auch die...

News

Innovativ kochen mit Fermentation

Fermentieren zählt zu den ältesten Kochverfahren und Konservierungsmethoden der Welt und wurde entwickelt, um die kostbare Obst- und Gemüseernte vor...

News

Kulinarische Pop-Ups des Grand Hotel Kempinski Genf

Das Fünf-Sterne-Hotel lockt bis Februar 2018 mit drei verschiedenen winterlichen Pop-Up-Konzepten: La Petite Fôret, Les Igloos und Le Goûter.

News

Top 10: Die meistgelesenen News 2017

Ob Votings, Bestenlisten oder Neueröffnungen: Folgende Artikel wurden in diesem Jahr am häufigsten aufgerufen.

News

Die beliebtesten Rezepte 2017

Von Kalbsbries Rumohr bis Himbeer-Mascarpone-Parfait: Welche Gerichte wurden in diesem Jahr am meisten aufgerufen?

News

Top 10 Gastro-Neueröffnungen 2017

Gastronomisch gesehen war das Jahr 2017 ein besonderes, selten wurde die Schweiz mit derart vielen, neuartigen Konzepten beglückt. Die spannendsten...

News

Restaurant der Woche: Widder Bar & Kitchen

In der «Widder Bar & Kitchen» werden Gerichte aus den unterschiedlichsten kulinarischen Teilen der Welt serviert. Dank des «Plate to share»-Konzepts...

News

Restaurant der Woche: Seedamm Plaza Pur

Ein Restaurant, das in Erinnerung bleibt. Mit Ausblick auf die Uferlandschaft des Zürichsees ist das «Pur»ein Spektakel aus Innovation und...