Buchtipp: «26 Dinge zum Probieren Schweiz»

Basler Läckerli bei der Herstellung in der Konditorei «Bachmann».

© Bachmann

Basler Läckerli bei der Herstellung in der Konditorei «Bachmann».

© Bachmann

Das Buch von Tatiana Tissot präsentiert eine kulinarische Reise durch die Schweiz. Tissot zeigt, dass es in jedem Kanton Produkte gibt, die zum kulinarischen Erbe der Schweiz gehören. Viele Produkte sind jedoch ausserhalb der Region weniger bekannt. Mit diesem kulinarischen Reiseführer führt die Autorin und Journalistin durch alle Kantone und stellt Köstlichkeiten wie Malakoffs aus la Côte, Hirsch-Slinzega aus dem Val Poschiavo oder Appenzeller Biberli vor. Neben den essbaren Produkten werden auch Getränke wie lokale Biere, Absinth aus dem Val-de-Travers und Gin aus Zürich vorgestellt. Meister und Produzenten teilen ihr Können und verraten das eine oder andere Herstellungsgeheimnis. Tissot erzählt kleine Geschichten über die Orte und gibt Tipps für die ideale Verkostung der Produkte. 

Hier bekommen Sie einen genaueren Einblick in drei Produkte: 

Basler Läckerli

Basel ist bekannt für seine Läckerli.
Basel ist bekannt für seine Läckerli.

© Keystone

Das Kleingebäck mit Lebkuchengeschmack wurde im 17. Jahrhundert zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Neben den bekannten Basler Läckerli gibt es auch eine Berner Variante mit Haselnüssen sowie Zürcher Läckerli mit Mandeln und Honig – diese werden mit unterschiedlichen Farben und Motiven verziert. Die typischen Basler Läckerli werden aus Weissmehl, Zucker, Honig, einer Gewürzmischung, gehackten Mandeln sowie Orangeat und Zitronat hergestellt. In die Mischung kommt ebenfalls etwas Schnaps und ein bisschen Zartbitterschokolade. In Tissots Buch erklärt ein Bäcker der Konditorei «Bachmann» die genaue Herstellungsmethode. 

Tête de Moine

Die Girolle wurde 1981 von Nicolas Crevoisier erfunden. Seit der Erfindung dieses Gerätes ist der Käse kleiner und die Produktion in die Höhe geschossen.

Die Girolle wurde 1981 von Nicolas Crevoisier erfunden. Seit der Erfindung dieses Gerätes ist der Käse kleiner und die Produktion in die Höhe geschossen. 

© Keystone

Der berühmte Käse aus Montfaucon wird über dem Holzfeuer hergestellt. Erfunden wurde der Käse bereits im Mittelalter im Kloster Bellelay im Berner Jura. International bekannt ist der Tête de Moine jedoch erst seit 1981, als die Girolle erfunden wurde. Der Käse muss nämlich abgeschabt werden und soll nicht in Scheiben geschnitten werden, denn dadurch geht das Aroma verloren. In Montfaucon steht der einzige Betrieb, der den Käse noch immer von Hand herstellt – in einem Kupferkessel über dem Holzfeuer. Neben dem Bauernhof «Ferme Lafleur» produzieren sieben teilautomatisierte Käsereien den Tête de Moine.

Zürcher Gin

Das Etikett des Gins gibt die Farben des Kantonswappens wieder.

Das Etikett des Gins gibt die Farben des Kantonswappens wieder. 

© Turicum Gin

Der erste Zürcher Gin, der im Herzen der Stadt destilliert wurde, ist der «Turicum Gin». Seit 2015 produzieren die vier jungen Männer Merlin, Oliver, Philip und Oscar dieses einzigartige Produkt im Stil des London Dry Gins. Der Name ist eine Anspielung auf ihre Stadt, die in der römischen Zeit Turicum hiess. Bei der Herstellung werden ausschliesslich heimische Zutaten verwendet. Seinen besonderen Geschmack bekommt er von zwölf Aromapflanzen, von denen eine streng geheim gehalten wird. Als Cocktail-Tipp stellt Tatiana Tissot den Züri Mule vor: Er besteht aus 5 cl Turicum Gin, 2 cl Limettensaft, 2 cl Zuckersirup und Ginger Beer. 

© Keystone

Tatiana Tissot 
26 Dinge zum Probieren
Verlag: Helvetiq
Preis: CHF 26
ISBN-Nr.: 978-2-940481-34-7 
www.helvetiq.com 

MEHR ENTDECKEN

  • 28.12.2017
    Rezeptstrecke: Alpen-Schmaus
    Ein Buch voll mit dem Geschmack der Berge: «Das kulinarische Erbe der Alpen» präsentiert das Beste aus der alpinen Küche. Falstaff hat sich...
  • 02.12.2017
    Buchtipp: «Mundart»
    Elf Vorarlberger Foodblogger verraten im neuen Kochbuch ihre Lieblings-Rezepte.
  • 25.06.2017
    Buchtipp: Asien trifft Alpen
    Wenn die Tradition der Sushi-Zubereitung auf regionale und saisonale Zutaten der Alpenregion trifft, dann ist das «AlpenZushi». Rezepttipps...
  • 11.04.2017
    Buchtipp: «Food Truck Kitchen»
    25 Food Truck-Betreibern wurde über die Schulter geblickt: Die besten 50 Gerichte finden sich in diesem Kochbuch wieder. Rezept-Tipps...

Mehr zum Thema

News

Ein Alm-Tipp für Feinschmecker und Weinliebhaber

Ein ausgezeichneter Tipp für Feinschmecker und für gemütliche Stunden am Berg ist die Angerer Alm. Hier serviert Annemarie Foidl Genussmenüs und...

Advertorial
News

Restaurant der Woche: Anker

Fleisch spielt in der Küche von Reto Gadola die Hauptrolle – jedoch sollte man auch die Speisen ohne Fleisch nicht unterschätzen.

News

«Chez Vrony» gastiert im «Widder Hotel»

Ruinart und das «Hotel Widder» holen das charmante Urwalliser Alpenflair direkt ins Herz der Zürcher Altstadt. Hier gibt es erste Einblicke!

News

Must-Haves: Zitrus-Couture

Sauer macht lustig: Diese praktischen Gehilfen holen das Beste aus den fruchtigen Vitamin-C-Lieferanten.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Kornhaus

Der herzliche Gastronom Fabio Elia und sein Team bieten in Basel Schweizer Spezialitäten mit heimeliger Bistroatmosphäre.

News

Mittagessen am Berg: Top 5 Skihütten in Tirol

Aussergewöhnliche Gerichte, eine imposante Aussicht oder extravagante Architektur: Hier wird Essen zu einem Erlebnis.

Advertorial
News

Die Gustav begeistert auch im sechsten Jahr

Am vergangenen Wochenende lud die Messe Dornbirn zur Gustav. Auch im sechsten Jahr begeistert der internationale Salon für Konsumkultur.

Advertorial
News

Dine & Wine Festival im Hotel Castel*****

L'Art de Vivre: Vom 4. bis 8. November treffen sich im Hotel Castel***** Feinschmecker und Geniesser, um Köstlichkeiten von drei Europäischen...

News

Restaurant der Woche: Brasserie Les Trois Rois

Wie zu Zeiten der Belle Époque: In der «Brasserie Les Trois Rois» im Schweizer Luxushotel verweilt man gerne etwas länger.

News

Beizenguide: Die Sieger in den Kategorien

Falstaff hat die besten Beizen der Schweiz gesucht und von seinen Lesern bewerten lassen. Über 300 Beizen, in denen Gastfreundschaft, Gemütlichkeit...

News

Beizenguide-Präsentation: Auszeichung der besten Beizen

FOTOS: In der «Bauernschänke» wurden bei der Päsentation des ersten Falstaff Beizenguides die besten Beizen der Schweiz geehrt.

News

Peru in Zürich: Das neue «Barranco»

FOTOS: Inspiriert von den kräftigen Aromen und der Street-Food-Szene von Barranco, ist das neue Lokal nach dem berühmten Künstlerviertel in Lima...

News

Pop-Up: Miami Beach am Zürichsee

FOTOS: Von 3. bis 30. November gastiert das Restaurant «The Setai» aus Miami am Hafen Riesbach im Restaurant «Kiosk».

News

Der Bienen Flüsterer aus Zürich

Peter Schneider ist Imker in Zürich. Sein Zürihonig – von fleissigen Bienenvölkern in den Parks der Stadt gesammelt – ist ­heiss begehrt.

News

Severin Cortis Küchenzettel: Dem Spinat Kraft geben

Warum wir wieder mehr auf die Oma hören sollten, statt ständig den neuesten Food-Trends hinterherzukochen. Und warum Spinat zwar nicht stark, aber...

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleissig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

Butter: Gnadenlos gut

Ein leidenschaftliches und hemmungslos zeitgeistwidriges Plädoyer für Butter, eines der am meisten und zu Unrecht verteufelten Lebensmittel. Denn:...

News

Die teuersten Lebensmittel der Welt

Kaviar vom weissen Stör, ein bisschen Safran, weisser Trüffel, Matsutake-Pilze... ein Falstaff-Wegweiser durch das exquisite Universum der...

News

Herkunft von Eiern oft ungewiss – nicht nur zu Ostern

Unter gefärbten und gekochten Eiern befinden sich immer noch zahlreiche Produkte aus Käfighaltung. Auch in der Gastronomie wird zu wenig auf die...

News

Massimo Bottura macht Olympia nachhaltiger

Food for Soul: Zwölf Tonnen weggeworfene Lebensmittel sollen wiederverwertet werden.