Brad Pitt launcht Rosé-Champagner «Fleur de Miraval»

Brad Pitt beim 35. Santa Barbara International Film Festival

© Ovidiu Hrubaru / Shutterstock.com

Brad Pitt beim 35. Santa Barbara International Film Festival

Brad Pitt beim 35. Santa Barbara International Film Festival

© Ovidiu Hrubaru / Shutterstock.com

Im Jahr 2012 hatte Hollywood-Star Brad Pitt – damals noch mit Angelina Jolie an seiner Seite – erstmals für Schlagzeilen in der internationalen Weinbranche gesorgt, als er mit dem Projekt Miraval in der Provence startete. Mit den Jahren ging nicht nur das  unter dem Namen «Brangelina» bekannte Paar getrennte Wege, auch das Weingut entwickelte sich weiter und steht nun nicht mehr nur für Still-, sondernauch für Schaumwein. 

340 Euro pro Flasche

Wie der Decanter berichtet, hat Brad Pitt kürzlich gemeinsam mit der Familie Perrin vom Château de Beaucastel in Châteauneuf-du-Pape, mit der er das Château de Miraval betreibt einen Rosé Champagner mit dem klingenden Namen «Fleur de Miraval» vorgestellt. Auf den Markt kommt der exklusive, auf 20.000 Flaschen limitierte Nobel-Sprudel – eine Flasche soll umgerechnet 340 Euro kosten – am 15. Oktober.

Champagner-Profi als Partner

Brad Pitt und die Familie Perrin arbeiten für «Fleur de Miraval» mit dem Champagnerhaus Pierre Péters zusammen, das sich in Le Mesnil-sur-Oger im Champagner-Anbaugebiet Côte des Blancs befindet und sich seit 1919 der Herstellung von exklusivem Champagner widmet. Die Geschicke des Hauses leitet Rodolphe Péters, der als Winemaker auch für den «Fleur de Miraval» verantwortlich zeichnet. Bei «Fleur de Miraval» handelt es sich um eine Cuvée aus 75 Prozent Chardonnay und 25 Prozent Pinot Noir. Drei Jahre reifte Pitts Champagner, der in speziell lackierte Flaschen gefüllt wurde. Diese sollten den wertvollen Inhalt vor Lichteinstrahlung schützen und einen Qualitätsverlust verhindern.

«Beeriges» Prickeln

Rodolphe Péters, der mit seinem Team fünf Jahre lang an der Entwicklung von «Fleur de Miraval» gearbeitet hat, beschreibt den Champagner laut The Drinks Business als von subtil-pinker Farbe mit saftigen Noten von roten Johannisbeeren und Himbeeren mit besonderer Mineralität und Salzigkeit.

Rosé Champagner bekannter machen

In einem Interview mit dem People Magazin meinte Pitt, dass Rosé Champagner noch immer relativ unbekannt sei. Durch den Rückenwind, den er durch sein erfolgreiches Rosé-Projekt Miraval erhielt, wollte er sich mit «Fleur de Miraval» nun dem Champagner und ganz der Farbe Rosa widmen.

Grosse Pläne

«Miraval ist kein Promi-Wein», so Pitt weiter. Es handle sich um ein aussergewöhnliches Weingut, in das er sich verliebt habe und in das er weiter investieren wolle, um es zu einem der renommiertesten Betriebe der Provence zu machen. Dabei setze der Star, der nicht zuletzt durch den Oscar, den er Anfang 2020 als bester Nebendarsteller in Quentin Tarantinos «Once Upon a Time in Hollywood» erhielt, bereits jetzt als Hollywood-Legende gilt, auf eine langfristige Zusammenarbeit mit der Familie Perrin.

Legendäre Namensgeberin

Apropos Legende: «Fleur de Miraval» wurde nach der gleichnamigen Gräfin bennant, die einst in der Provonce geboren worden sein soll. Um ihre Herkunft stets zu ehren sollte sie zu ihren Lebzeiten nichts anderes als Rosé Champagner getrunken haben.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Pairingtipps: Die besten Weine zu Mango-Cheesecake

Der cremige Torten-Klassiker wird gerne mit süssen Früchten oder Obst verfeinert: Wir haben ausgewiesene Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie...

News

Corona: Die VieVinum wird auf 2022 verschoben

Trotz aller Energie, die in ein innovatives Sicherheitskonzept investiert wurde, muss die österreichische Wein-Leitmesse für dieses Jahr abgesagt...

News

Bollinger kauft erstes Weingut in den USA

Mit den Weinflächen der Familie Ponzi möchte das Champagnerhaus Bollinger seine Position in den USA ausweiten. Das Weingut in Oregon stellt die erste...

Cocktail-Rezept

Brombeer-Rosmarin-Sparkler

Prickelnder Genuss: Dem Champagner wird durch selbstgemachten Brombeersirup eine fruchtige Note verliehen.

News

Dom Pérignon stellt seinen P2 2002 vor

Zur Präsentation des neuen Vintage-Jahrgangs lud das Champagnerhaus Gäste aus der ganzen Welt an einen ganz besonderen Ort ein.

News

Gipfeltreffen der KRUG Ambassade in Wien

FOTOS: Die beiden KRUG Ambassade und Ausnahmeköche Heiko Nieder und Juan Amador begeisterten mit einem einzigartigen Four-Hands-Dinner im Rahmen der...

Cocktail-Rezept

Nocturne

Bartender Kan Zuo kreiert mit Champagner und Sepiatinte-Essenz eine neue Variante des Negronis.

News

Veuve Clicquot präsentiert: «La Grande Dame 2008»

Hommage an Madame Clicquot: Die Cuvée «La Grande Dame» ist der Stolz und das Juwel des Champagnerhauses.

Cocktail-Rezept

Mimosa

Für das besondere Prickeln in diesem Cointreau-Drink sorgt Champagner.

News

Jungfernfahrt: Dom-Pérignon-Gondel

Noch bis Sonntag verkehrt auf der Rüfikopf-Bahn in Lech eine Gondel mit Dom-Pérignon-Genussprogramm – Falstaff war bei der Jungfernfahrt mit dabei!

News

High-End Event mit Dom Pérignon gewinnen!

Arlberg/Rüfikopf: Exklusive Gondelfahrt mit Starkoch Thorsten Probost und einer Verkostung der Dom Pérignon Champagner-Editionen an Bord.

News

Jahrgangs-Champagner 2008: Klassische Finesse

Schon lange wurde kein Champagner-Jahrgang mit so viel Sehnsucht erwartet wie der 2008er. Jetzt ist er erhältlich und lässt die Vorfreude voll...

News

Voller Genuss: Champagnergläser im Falstaff-Test

Schaumwein- und Champagnergläser gibt es in Hülle und Fülle. Angeboten werden für die sprudelnden Weine Schalen, Flöten, Kelche, aber auch...

News

Ruinart-Chef de Caves im Gespräch

Frédéric Panaiotis präsentierte den neuen Dom Ruinart 2007 und sprach mit Falstaff über 300 Jahre Ruinart, Raritäten und warum man immer ein Säbel...

News

Falstaff-Tipps zum Tag des Champagners

Am 4. August wird der Schaumwein gefeiert – wir verraten aus welchem Jahr der älteste Champagner stammt und wo man in diesem Jahr exklusiv an der Lese...

News

Olivier Krug über den perfekten Champagner

Falstaff traf Olivier Krug in Reims, um mit ihm über die aktuelle Krug Édition zu sprechen. Und darüber, dass zu oft die falsche Geschichte erzählt...

Cocktail-Rezept

Liaison

Barkeeper Lukas Hochmuth & Michael Reinhart kreierten diesen festlichen Champagner-Cocktail.

Cocktail-Rezept

Old Cuban

Der Champagner-Cocktail aus dem »Pegu Club« in New York.

Cocktail-Rezept

Minze im Pool

Die erfrischende Minze aus dem Garten, kombiniert mit allerlei Köstlichkeiten von der Traube, rundet das reiche Aroma von Veuve Clicquot Rich ideal...