Die Domaine Brocard wurde Ziel von Serien-Einbrüchen / Foto: brocard.fr
Die Domaine Brocard wurde Ziel von Serien-Einbrüchen / Foto: brocard.fr

Ram-Raiding nennt sich eine Einbruchsmethode, bei der die Ganoven schwere Autos als Rammböcke benutzen, um sich Zutritt zu verschaffen. Normalerweise sind vor allem Juweliere Ziel dieser Attacken, doch zuletzt haben sich die Einbrüche im nördlichen Burgund vermehrt. Jüngstest Opfer eines Ram-Raids wurde Chablis-Produzent Julien Brocard von der Domaine Jean Marc Brocard. Es war der vorerst letzte Akt einer Serie von Einbrüchen, die Brocard zu beklagen hat. Der Gesamtschaden beläuft sich mittlerweile auf über 50'000 Euro. Die Diebe hatten es bei den Einbrüchen immer auf die limitierten Premier und Grand Crus abgesehen, darunter Bougros, Valmur, Les Clos, Montée de Tonnerre und Vaudésir.

Enormer Sachschaden
Bei mittlerweile vier Einbrüchen auf der Domaine Brocard wurden insgesamt 2'500 Flaschen von den Jahrgängen 2011 bis 2014 gestohlen. Julien Brocard bestätigte dem Weinmagazin «Decanter», dass der letzte Einbruch mit einem Auto als Rammbock erfolgte. Abgesehen vom Verlust der wertvollen Weine ist durch die brachiale Einbruchsmethode erheblicher Sachschaden entstanden. Mittlerweile hat der Winzer Betonblöcke aufstellen lassen, um sein Weingut vor Ram-Raidern zu schützen. Die gestohlenen Flaschen können per Lot-Nummerierung zurückverfolgt werden, aber noch keine einzige ist bislang wieder aufgetaucht. Die Polizei geht daher von einem Auftragseinbruch aus.

Polizei tappt im Dunkeln
Auch einige andere Chablis-Winzer wurden bereits Opfer von Einbrüchen. Bei David Lavantureaux gingen die Ganoven mit der selben brachialen Methode vor, wie bei Brocard und rammten das Tor zum Keller mit einem schweren Fahrzeug. Alleine im Dorf Lignerolles wurden in den vergangenen zwei Jahren 15 Einbrüche gemeldet – jedes Mal kamen die Täter ungeschoren davon.

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Die Chardonnay-Traube kann besonders gut das Terroir zum Ausdruck bringen. © Shutterstock
    28.05.2015
    Die besten Chardonnays der Welt
    Von Frankreich bis Südafrika: es punkten wieder charaktervolle Weine mit Ecken und Kanten.
  • Werner Achs bei der Falstaff-Rotweingala © Falstaff/Zsifkovits
    04.12.2013
    Einbruch bei Falstaff-Sieger Werner Achs
    Diebe hatten es gezielt auf die bei der Rotweingala prämierten Weine abgesehen.
  • Die gestohlenen Flaschen haben eine weite Reise hinter sich / Symbolfoto: Peter Moser
    27.01.2015
    USA: Gestohlene Romanée Contis sichergestellt
    Thomas Keller von der »French Laundry« kann aufatmen, es geht um rund 300.000 Dollar.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    World Champions: Der Wein des Prinzen

    Seit 2008 ist Prinz Robert von Luxemburg der Herrscher über die Familienweingüter in Bordeaux. Er sieht seine Rolle als Botschafter, der Weinfreunden...

    News

    Ruinart-Chef de Caves im Gespräch

    Frédéric Panaiotis präsentierte den neuen Dom Ruinart 2007 und sprach mit Falstaff über 300 Jahre Ruinart, Raritäten und warum man immer ein Säbel...

    News

    «Abadía Retuerta»: Wein-Hideaway in Spanien

    FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel «Abadía Retuerta LeDomaine».

    News

    Pio Cesare: Der Vorzeigebetrieb aus dem Piemont

    Pio Boffa, Mastermind des Weinguts Pio Cesare in Alba, setzt auf Tradition und Innovation für seine Weine. Seit fünf Generationen werden hier Barolo...

    Advertorial
    News

    11. Lauriers de Platine Terravin 2017

    Zum zweiten Mal hintereinander gewann ein Chasselas aus dem Chablais die «Lauriers de Platine». War es letztes Jahr ein Aigle, so triumphierte heuer...

    News

    Weinroute Alavesa: Rioja Deluxe

    In Rioja Alavesa liegen die besten Tempranillo-Lagen der Welt. Kühles Klima und beste Böden sorgen für Weine, die mehr als nur Ausdruck eines Stils...

    News

    Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

    Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

    News

    Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

    Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

    News

    «Baltho»: In 100 Weinen durch die Schweiz

    Die Weinkarte des «Baltho Küche & Bar» im Zürcher Niederdorf setzt ab sofort ausschliesslich auf Schweizer Weine.

    News

    Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

    Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

    News

    Gewinnen Sie ein Dieter Meier Geniesser-Paket

    Das Wein-Paket im Wert von 299 Franken enthält mitunter eine Flasche Malo und Collection 1, von denen es nur 2'000 Flaschen gibt.

    Advertorial
    News

    Pop-Up: «Bar à Bulles by Ruinart»

    Ruinart bringt mit seiner Bubble-Glas-Bar ab sofort prickelnden Genuss auf die Terrasse des «Beau Rivage Palace» in Lausanne.

    News

    Die Sieger der Pinot Noir Trophy 2018

    Kaum eine andere Rebsorte als der Blauburgunder bietet eine derartige Diversität. Die Falstaff Pinot Noir Trophy holten sich das Weingut Pircher,...

    News

    The Penfolds Collection 2018

    Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die «Penfolds Collection 2018». Falstaff hat die Topweine...

    News

    Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

    Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

    News

    Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

    Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

    News

    Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

    Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...