Best of alkoholfreier Genuss

Kunterbunter Genuss ohne Alkohol.

© Shutterstock

Kunterbunter Genuss ohne Alkohol.

© Shutterstock

Die (offizielle) Fastenzeit ist in vollem Gange. Bevor mit Ostern der Genuss wieder Einkehr hält und der temporäre Verzicht beendet ist heisst es 40 Tage bewusster und nachhaltiger leben. Viele überdenken den Konsum von Limonaden und Bier, Wein und Schnaps. Doch wer durchhält, kann stolz sein – und erweitert gleichzeitig seinen Produkthorizont.

Auch Falstaff nutzt die Zeit des Verzichts und kostet sich durch die alkoholfreie Produktpalette. Wir haben eine kleine Auswahl an traditionellen sowie innovativen Limonadeherstellern zusammengetragen* – für die Fastenzeit, für die fruchtige Erfrischung zwischendurch oder zum Experimentieren für den nächsten Sommerdrink!

*Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Anregungen und Tipps sind unter online@falstaff.de jederzeit willkommen!

Gents

Die Tonics vom Zürcher Startup «Gents» sind mittlerweile in vielen Bars zu finden, unter anderem als Begleitung zu verschiedenen Gins. Die Produkte eignen sich aber auch hervorragend für die Fastenzeit, denn sie überzeugen auch alleine. Das erste Produkt auf dem Markt war das Swiss Roots Tonic Water, das durch seinen Schweizer Rübenzucker und dem Extrakt aus gelbem Enzian punktet. Seit 2015 kamen weitere Produkte wie Bitter Lemon, African Roots Ginger Ale, Swiss Craft Ginger Brew und das Sloe Tonic Water mit 50 Prozent weniger Zucker dazu. 

www.gents.ch 

Vivi Kola

Das erste Schweizer Kola wurde 1938 von der Mineralquelle Eglisau AG in Eglisau auf den Markt gebracht. Mit dem Slogan «chlöpft uf» wurde es sozusagen als erster Energydrink in der Schweiz verkauft. Mittlerweile gibt es auch ein Vivi Kola Zéro, das ohne Zucker und Aspartam hergestellt wird. Viele schwören auf den heimischen Muntermacher. 

www.vivikola.ch 

Gazosa

Foto beigestellt

«Gazosa La Fiorenzana» wird seit 1921 im südbünderischen Grono nach dem bis heute unveränderten Originalrezept hergestellt. Das Familienunternehmen wird bereits in der vierten Generation von Fabrizio geführt. Sein Urgrossvater stellte die Limonade mit frischem Quellwasser her und hat die Flaschen von Hand abgefüllt. Mit Ross und Wagen zog er durch die benachbarten Dörfer bis in die Tessiner Täler und verkaufte dort sein Produkt. Später gelangen die Limonaden auch in die Gebiete nördlich der Alpen. Das erfrischende Getränk gibt es in verschiedenen Geschmackssorten.

www.gazosa.swiss 

Zobo Limonaden

In der Bio-Getränkemanufaktur stellen die Inahber Ysa Yaheya und Fabian Brunner steilt 2012 Limonaden selbst von Hand her. Für die Produktion werden hochwertige und möglichst viele frische Zutaten verwendet. Die Getränke von Zobo enthalten weniger Zucker als herkömmliche Limonaden und als Süssungsmittel wird ausschliesslich roher Rohrzucker verwendet. Im Angebot stehen Sorrell, eine Hibiskus-Ingwer-Limonade, ein Citro mit einer feinen Rosen-Noten, eine Ingwer-Limetten-Limonade und eine Orangen-Limonade mit einem Hauch Lavendel. 

www.zobo-getraenke.ch 

Vivitz

Bei Vivitz gibt es Eistees und Schorles aus 100 Prozent biologischen Zutaten. Die Getränke werden ohne Konvervierungsmittel oder Farbstoffe hergestellt und statt Kristallzucker wird Agavensaft als Süssungsmittel verwendet. Die Produktpalette zeigt sich bunt: Den Eistee gibt es als Classic Zitrone, Apfelminze, Grüntee oder in der «Easy»-Variante ohne Zuckerzusatz. Wer's spritzig mag, nimmt eine Apfel-Holunderblüte- oder Rhabarberschorle. 

www.vivitz.ch 

Vertschi

Vertschi ist ein alkoholfreies Apérogetränk auf Verjus-Basis. Es wird seit 2014 aus grünen Schweizer Trauben, frischem Quellwasser, Zucker und Aroma hergestellt. Zur Produktion werden ausschliesslich regionale Produkte verwendet. Vertschi erfrischt pur, eignet sich aber auch als Mixgetränk. 

www.vertschi.ch 

Rivella

© Rivella

Das Schweizer Kultgetränk gibt es seit 1952. Im Mittelpunkt der Getränke steht das Milchserum, das entsteht, wenn der Milch Fette und Eiweisse entzogen werden. Das geschmacksneutrale Serum enthält Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und Milchzucker. Je nach Sorte sind 25 bis 35 Prozent Milchserum enthalten. Den Geschmack machen jedoch Frucht- und Kräuterextrakte aus. Angefangen hat alles mit dem Rivella Rot und mittlerweile gibt es das Erfrischungsgetränk auch kalorienarm (Blau), weniger süss (Refresh), in den Sorten Grüntee, Mango, Rhabarber oder das Original in der Dose.  

www.rivella.ch 

Pepita

Wenn wir schon bei Schweizer Kultgetränken sind, darf Pepita nicht fehlen. Erfunden wurde des Getränk im Jahr 1942 in Sissach und trug den Namen Sissa Grapefruit. Es ist somit eines der ersten Süssgetränke in der Schweiz. Später wurde das Produkt neugestaltet: Der Künstler Herbert Leupin gab dem Getränk den Namen Pepita und entwarf den bekannten Papagei auf der Etikette. 1985 kam Pepita Light auf den Markt und heute gibt es zusätzlich die Sorten Orange und Citro. 

www.pepita.ch 

Lori's Mate

Das einzige Schweizer Mate-Getränk wird als Cold Brew produziert. Als Zutaten werden organisch angebaute Mate aus Brasilien, Cascara aus El Savador, Zitronensaft aus Sizilien und Schweizer Zucker verwendet. Die Cold Brew Technik wird verwendet, weil dank dem langen Ziehen das volle Aroma zur Geltung kommt. Im Gegensatz zu heiss gebrühten Mates sind kaum Säure sowie weniger Gerb- und Bitterstoffe enthalten. Zur Auswahl stehen die Sorten Mate, Roasted Mate und Cascara (Kaffeekirschen).

www.lorisgetraenke.ch 

Gartengold

Der naturtrübe Apfelsaft und die Schorle von Gartengold werden in der Schweiz hergestellt und enthalten ausschliesslich Schweizer Äpfel und Wasser. Das Obst wird von Menschen mit Handicap gepflückt bevor es in der Mosterei Kobelt in Marbach abgefüllt und gemostet wird. Die Apfelbäume stehen vor allem im Kanton St. Gallen, aber auch in Thurgau und Appenzell Inner- und Ausserrhoden. Seit 2014 ist Gartengold Culinarium zertifiziert.

www.gartengold.ch 

Buchtipps

© Westend Verlag

Ohne ist das neue Mit!
Als Autorin Nicole Klauss aufgrund ihrer Schwangerschaft ihre önologische Ausbildung abbrechen musste, widmete sie sich intensiv dem Thema Genuss ohne Alkohol, dem sie nun auch ihr neues Buch widmet. Darin nimmt sie den Leser mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise mit jeder Menge alkoholfreier Alternativen zum Essen. Welcher Saft passt zu Fisch, Lamm oder Geflügel? Welcher Tee kann zu gegrilltem Schweinebauch genossen werden? Diese und viele weitere Fragen werden mit Pairings ohne Promille beantwortet. 



Nicole Klauss
Die neue Trinkkultur

Speisen perfekt begleiten ohne Alkohol

Erschienen im Westend Verlag

272 Seiten, CHF 36,90

ISBN 9783864891649


www.westend-verlag.de

© Brandstätter Verlag

Alkoholfreie Drinks: «Mehr als Saft und Wasser» 
Die Sensorik-Expertin Eva Derndorfer hat gemeinsam mit Food-Stylistin Elisabeth Fischer rund 100 alkoholfreie Drinks entwickelt und präsentiert diese in Buchform. Die Kreationen passen zu den unterschiedlichsten Speisen und weisen eine grosse sensorische Bandbreite auf. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Wacholder Fizz zum klassischen Schnitzel?



Eva Derndorfer und Elisabeth Fischer

Alkoholfreie Drinks

Die perfekten Begleiter von Frühstück bis Dinner


Christian Brandstätter Verlag

176 Seiten, CHF 36,–

ISBN 978-3-85033-964-3 



www.brandstaetterverlag.com

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Talisman

Antialkoholischer Drink mit einem Hauch Exotik.

Cocktail-Rezept

Grapefruit-Detox-Drink

Zitrusfrüchte, Apfelessig und etwas Süße machen diesen Drink zum idealen Detox-Drink.

Cocktail-Rezept

Dear Wonder

Falstaff-Barfrau des Jahres Marie Rausch aus der Bar »Rotkehlchen« kreiert einen »Mocktail« mit alkoholfreiem Gin.

Cocktail-Rezept

Büchsenschließer

»Botanical Garden« Barkeeper und Falstaff Bartender des Jahres, Sammy Walfisch, zaubert einen Cocktail aus Ananassaft und Espresso.

Cocktail-Rezept

The Voodoo Magic

Katalin Bene aus der Bar »Voodoo Reyes« und Falstaff Barfrau des Jahres mixt einen simplen Mocktail der erfrischt.

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

News

Tickendes – Last Minute

15 Armbanduhren für Sie und Ihn, die man getrost last Minute vor dem 24.12. erwerben kann. Die Auswahl erfolgt mit einem Blick über den...

News

Das Hôtel de Berri Paris öffnet seine Türen

FOTOS: An der Rue de Berri in Paris gibt es etwas Neues: The Luxury Collection eröffnet neues Hotel mit Pariser Charme.

News

Bucherer und H. Moser & Cie. machen blau

Mit den «Blue Editions» schuf Bucherer im Jahre 2016 eine neue, eigene Marke. Bis dato haben 15 Uhrenhersteller Zeitmesser geschaffen, die die...

News

Neueröffnung: Das Emerald Palace Kempinski in Dubai

FOTOS: Das spektakuläre Hotel in Dubai bietet Luxus auf höchstem Niveau – auch kulinarisch. Starkoch Alain Ducasse ist für das Restaurant «miX»...

News

Breitling Premier: Die 1940er ins Heute geholt

Im Zuge seiner Neuausrichtung öffnet sich der traditionelle Fliegeruhrenhersteller weiter und buhlt mit der neuen «Premier»-Kollektion um Liebhaber...

News

Daniel Brühl: «Ich takte meinen Tag nach Restaurants»

Daniel Brühl ist ein international anerkannter, guter Schauspieler. Entsprechend gefragt, hat er wenig Zeit und weiss gut damit umzugehen.

News

Das neue «InterContinental Shanghai Wonderland»

FOTOS: Ein neues architektonisches Meisterwerk ziert das Umland von Shanghai: Die neue Landmark wurde in einen stillgelegten Steinbuch gebaut.

News

Francis Ford Coppola lanciert Luxus-Cannabis

«It’s a herb, you can’t resist.» Schauspieler Francis Ford Coppola sorgt für biologisches und nachhaltiges Luxus-Marihuana mit der Reihe «The Grower’s...

News

Gourmet-Eldorado: Herbstlich zu Tisch

Der Herbst meint es gut mit Ihnen. Die Vielfalt an Tableware und ­Accessoires darf nicht negiert werden. Am besten, Sie treffen gleich jetzt Ihre...

Cocktail-Rezept

Pineapple-Orange-Coco-Drink

Fruchtig und exotisch präsentiert sich dieser alkoholfreie Cocktail – im Handumdrehen zubereitet!

Cocktail-Rezept

Sparkle Berry

Frisch-fruchtiger Sommerdrink – ganz ohne Alkohol.

Cocktail-Rezept

Rhabarber-Himbeer-Limonade

Ein erfrischender und fruchtiger Sommerdrink – ganz ohne Alkohol.

Cocktail-Rezept

Früchte-Eistee

Leckere Sommer-Erfrischung für die heißen Tage. Extra Kalorienarm!

Cocktail-Rezept

Wacholder-Fizz

Antialkoholische Varinate des Gin Fizz mit selbst gemachtem Wacholder-Zitronen-Ingwer-Sirup.