Beliebte Fasnachtsspezialitäten

Während drei Tagen wird in Basel mit Piccolo, Trommeln und Guggenmusik gefeiert.

© Shutterstock

Während drei Tagen wird in Basel mit Piccolo, Trommeln und Guggenmusik gefeiert.

© Shutterstock

Die süssen und nahrhaften Leckereien, die wir gerne in der Fasnachtszeit essen, gehen bis ins Mittelalter zurück. Denn früher mussten Lebensmittel wie Mehl und Zucker vor der 40-tägigen Fastenzeit verwertet werden. In katholischen Gegenden beginnt die Fasnachtszeit mit dem schmutzigen Donnerstag, dem Donnerstag vor Aschermittwoch. Der Name hat jedoch nichts mit Schmutz zu tun, sondern kommt von «Schmotz», dem Fett. Denn früher wurde vor der Fastenzeit ein letztes Mal geschlachtet. Das Fett wurde als Nebenprodukt unter anderem dazu verwendet, um darin süsse Köstlichkeiten auszubacken. Die meisten Fasnachtsspezialitäten enthalten viel Fett, Mehl und Zucker.

Ursprünglich bezeichnete die «Fasnacht» den Dienstag vor dem Fastenbeginn. Im Laufe der Zeit entwickelten sich daraus mehrtägige Bräuche, die bis zum Aschermittwoch dauerten. Diese Feierlichkeiten lockten damit, vor der strengen Fastenzeit nochmals ausgiebig zu speisen und geniessen. Mit Masken und Verkleidung nahm man eine andere Identität an. Diese wurden symbolisch auch zur Vertreibung des Winters getragen.

Fasnachtschüechli und Schenkeli

Fasnachtschüechli gibt es fast überall. Sie tragen in gewissen Regionen aber andere Namen wie Schlüferli, Hasenöhrli, Chneublätz oder Beignets de carnaval. Der süsse Teig wurde früher über dem Knie dünn ausgezogen und in Fett frittiert. Heute wird auch das Wallholz statt dem Knie verwendet.

Auch die Schenkli sind in der Schweiz ein weit verbreitetes Fasnachtsgebäck. Das mit Zitronenzeste verfeinerte Buttergebäck schmeckt frisch am besten, kann aber bis zu drei Tagen in einer Guetzlidose aufbewahrt werden. Hier finden Sie ein Rezept von Andreas Caminada, in dem er die Schenkeli neu interpretiert und gemeinsam mit gebrannter Creme serviert.

Die Zwiebelwähe ist auch zuhause schnell zubereitet und ist auch ein perfekter Snack für unterwegs.

© Shutterstock

Feines aus Basel

Aus Basel kommen gleich mehrere Spezialitäten. Die traditionellen Fasnachtsspeisen sind hier salzig. Am Montagmorgen um vier heisst es «Morgestraich – vorwärts Marsch!». Ab dem Zeitpunkt laden zahlreiche Restaurants in der Innenstadt zu Basler Mehlsuppe und Käse- oder Zwiebelwähen. Die Bäckereien locken zudem mit den traditionellen Fastenwähen, einem salzigen Hefegebäck mit Kümmel.

Eine traditionelle Appenzeller Fasnachtsspezialität ist die Bacheschnitte: Honigleckerli werden in Bierteig getaucht und darin frittiert. Man geht davon aus, dass eine Bäckerei einst die von Weihnachten übrig gebliebenen Lebkuchen verwerten wollte. Durch den Bierteig werden die hartgewordenen Leckerli wieder weich.

Fasnacht 2017 – Termine

  • Luzern: 23. bis 28. Februar
  • Monthey: 23. bis 28. Februar
  • Bern: 2. bis 4. März
  • Basel: 6. bis 8. März

Ende Februar und Anfang März finden auch in anderen Städten und Gemeinden kleinere Fastnachtsumzüge statt.

MEHR ENTDECKEN

  • Rezept
    Faschingskrapfen
    Unsere Omas haben noch ein ziemliches Tamtam um Germteig gemacht: bloß kein Zug in der Küche! Türen zu! Heutzutage in Zeiten der Zentralheizung sind frisch gebackene Krapfen keine Affäre – höchstens eine sehr köstliche.
  • Rezept
    Gebrannte Crème und Schenkeli
    Der Schweizer Spitzenkoch Andreas Caminada verrät eines seiner liebsten süßen Weihnachtsrezepte.

Mehr zum Thema

News

«Weiberwirtschaft» im Hotel Sandhof in Lech am Arlberg

Cheval Blanc 1928 trifft Haute Cuisine aus Wien: Zu einem höchst exquisiten Abend lädt das Hotel Sandhof in Lech am Arlberg am 10. Dezember mit Elke...

Advertorial
News

Fromage á trois: Rupp Käse im Porträt

Die Privatkäserei Rupp macht in dritter Generation Käse aus Leidenschaft. Grund genug, das Vorarlberger Traditionsunternehmen ein wenig unter die Lupe...

News

Top 10: Die schönsten Eisbahnen und wo man sich danach stärken kann

Frostige Temperaturen locken Wintersportler nicht nur in die Berge, sondern auch auf das Eis. Falstaff stellt die schönsten Eisbahnen der Schweiz vor...

News

Roock ist neuer Küchenchef im Castello del Sole

Der zielstrebige Hanseat kochte bereits bei den Olympischen Spielen, wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geadelt und hat sich sein Know-How in...

News

Buchtipp: Grillen, Heuschrecken & Co.

Vom Salat mit sautierten Mehlwürmern bis zum Mehlwurm-Krokant: Das erste Schweizer Insektenkochbuch stellt 40 Rezepte und nützliche Tipps für die...

News

Zürcher Widder Restaurant wegen Umbau geschlossen

Im Zürcher 5-Sterne Hotel wird auf zwei Etagen ein neues Gastronomie-Konzept ins Leben gerufen. Ein temporäres Lokal wird bis zur Wiedereröffnung im...

News

Grosses Kochkino mit kulinarischer Zeitreise

Die kulinarischen Notizen zum «Ikarus»-Gastkoch im Jänner 2017 im Hangar-7: Christoph Muller, «Paul Bocuse – Auberge du Pont de Collonges», Collonges...

News

Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Margot van Assche eröffnet in ihrem «Buch Rose, Schwein & Feigenblatt» neue kulinarische Perspektiven.

News

Top-Gastronomen kämpfen um WM-Titel im Schnee

Bereits zum 9. Mal gibt sich die internationale Spitzengastronomie Anfang April ein Stelldichein im Tiroler Ischgl – inklusive Rahmenprogramm der...

News

Sebastian Rösch ist neuer Küchenchef im Mesa

Das Zürcher Restaurant «Mesa» startet mit einem neuen Chefkoch ins Jahr 2017.

News

77. Hahnenkamm-Rennen: Kitzbühel geniessen

Zwischen Rennstrecke und Weisswurstparty hat der Tiroler Nobelskiort einige kulinarische Highlights für Gourmets zu bieten. Wir haben empfehlenswerte...

News

Coffee Friday und Swiss Barista Championships

Save the date: Der Coffee Friday findet bereits zum zweiten Mal in Zürich statt – dieses Jahr zusammen mit den Swiss Coffee Championships.

News

Buchtipp: «A fette Sau»

Jürgen Schmücking zeigt in seinem Buch «A fette Sau» wie schmackhaft und nachhaltig Mangalitza-Fleisch ist. Wir haben drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Rezepttipps: Hahnenkamm am Teller

Anleitung von den Gebrüdern Obauer aus Werfen sowie Hahnenkamm-Alternativen für Pasta-Fans und Naschkatzen.

News

Buchtipp: Genuss aus dem Glas

Ob zum Aufbewahren oder zum Mitnehmen: Inspirationen für Feines aus dem Glas liefert das Kochbuch «Selbstgemacht im Glas».

News

Schweizer unter den Top 3 der weltbesten Pâtissiers

Bei der 15. Ausgabe des Coupe du Monde de la Pâtisserie belegte das Team Schweiz Platz 3. Der Sieg ging an Frankreich, Platz 2 belegt Japan.

News

Top 10: Restauranttipps zur Ski-WM in St. Moritz

Während zwei Wochen wird St. Moritz zum Hotspot für Ski-Fans. Wir haben empfehlenswerte Gourmet-Adressen für Sie gesammelt.

News

Ana Roš ist «World's Best Female Chef 2017»

Die slowenische Spitzenköchin wird für ihre unverwechselbare Regionalküche in ihrem Restaurant »Hiša Franko« ausgezeichnet.

News

Team USA gewinnt Bocuse d'Or 2017

Erstmals in der Geschichte des härtesten Kochwettbewerbs der Welt geht der Sieg nach Nordamerika. Die Plätze 2 und 3 belegen Norwegen und Island. Die...

News

Zürcher Tortenkünstlerin erobert Island

Sara Hochuli eröffnet Reykjaviks erstes japanisches Teehaus und kann bereits Björk zu ihren Gästen zählen.

Meistgelesen

News

New Swiss Cuisine: Ihnen gehört die Zukunft

Falstaff stellt sieben junge Schweizer Spitzenköche vor, die durch Können und Talent auf dem Weg in den Kocholymp sind.

News

Drittes «Helvti Diner» eröffnet in Zürich

Das Erfolgskonzept der beiden Restaurants «Helvti Diner» geht auf: In Zürich eröffnet ein dritter Standort, der die Gäste in gewohnt amerikanischer...

News

Restaurant der Woche: Kornplatz

Klaus Blümel verbindet im «Kornplatz« raffinierte Vorarlberger Küche mit den Spezialitäten aus Graubünden.

News

Restaurant der Woche: Rigiblick Bistro

Das in Zürich gelegene »Rigiblick« wartet mit bodenständigen Speisen auf, die mehr als einen Ausflug wert sind.

News

«Dreizehn Sinne» in Schlattingen schliesst

Für den Schweizer Spitzenkoch heisst es auf zu neuen Ufern: Cornelius Speinle wird Küchenchef des neuen Luxushotels «The Fontenay Hamburg».

News

Dr. Oetker eröffnet sein erstes Café in Luzern

Der deutsche Backwarenhersteller steigt mit der Eröffnung des Café «Gugelhupf» in die Gastronomie ein.

News

Essen ohne Überbleibsel: Rübis & Stübis

«Frau Gerolds Garten» lädt zum zweiten Mal zum bewussten Geniessen mit vier Gastköchen ein.

News

St. Moritz fürs kleine Portemonnaie

Bis zum 19. Februar findet die Ski-WM in St. Moritz statt. Falstaff hat Restaurants recherchiert, die sich durch ein attraktives...

News

Neues Izakaya Restaurant in Zürich: Yume Ramen

Zürich bekommt ein neues japanisches Restaurant – mit hausgemachten Ramen und der grössten Auswahl an japanischen Whiskies.

Aktuelle Gourmet-News

Entdecken Sie weitere aktuelle Nachrichten aus der Welt von Falstaff.

MEHR ENTDECKEN