Basler Fasnacht: Do schmeggt's feyn!

© swiss-image.ch / Jan Geerk

© swiss-image.ch / Jan Geerk

Um die «drey scheenschte Däg» der Basler gut zu überstehen, ist es sinnvoll, immer etwas Warmes und vor allem Gutes im Magen zu haben. Am Morgenstreich gibt es traditionell die Basler Mehlsuppe, Zwiebel- und Käsewähe. In der Kunsthalle beim Tinguely-Brunnen steht die Mehlsuppe bereits am Sonntag vor dem Morgenstreich auf dem Ofen. Es ist ein beliebter Treffpunkt, wo sich «Tout Bâle» trifft, auch weil die Wähen noch Stück für Stück von Hand zubereitet werden. Ein weiterer Geheimtipp ist das «Kaffi zum König» im Kleinbasler Einkaufshaus «Clarashopping». Der eine oder andere eingefleischte Basler bezeichnet die handgemachten Zwiebel- und Käsewähen als die Besten, welche die Basler Fasnacht zu bieten hat. Deshalb lassen sich auch viele umliegende Cliquenkeller und Fasnachtsbeizen vom «Waaie»-König beliefern.

Wer sich schnell und unkompliziert auf der Strasse verköstigen möchte, dem sei der Frikadellen-Stand unter den Arkaden bei der Hauptpost ans Herz gelegt. Auch am Rümelinsplatz vor dem Hotel Basler reihen sich die Leute geduldig in die Warteschlange ein, um die beliebten Käseschnitten oder Kalbsleberli vom «Seppe Toni» zu bestellen. Bis früh morgens wird hier gebacken und gebrutzelt. Wer sich nach einer langen Nacht bei Tagesanbruch für einen weiteren Fasnachtstag stärken möchte, kann dies mit einer knusprigen Fastenwähe aus der Confiserie Bachmann tun. Sie sind nicht wie andernorts aus buttrigem Zopfteig gebacken, sondern erinnern geschmacklich an einen knusprigen Blätterteiggipfel – mit ganz viel Kümmel  bestreut. Und die vermutlich besten Fasnachtskiechli, da handgemacht – bietet die Bäckerei Krebs am Spalenring. En Guete – auch an den «Drey scheenschte Dääg»!

Basler Fasnacht 2018
19. bis 22. Februar 
www.baslerfasnacht.info 

MEHR ENTDECKEN

  • 23.02.2017
    Beliebte Fasnachtsspezialitäten
    Fasnachtsspezialitäten haben eine lange Tradition. Hier erfahren Sie, welche Leckereien heute noch beliebt sind.
  • Rezept
    Faschingskrapfen
    Unsere Omas haben noch ein ziemliches Tamtam um Germteig gemacht: bloß kein Zug in der Küche! Türen zu! Heutzutage in Zeiten der Zentralheizung sind frisch gebackene Krapfen keine Affäre – höchstens eine sehr köstliche.
  • Rezept
    Gebrannte Crème und Schenkeli
    Der Schweizer Spitzenkoch Andreas Caminada verrät eines seiner liebsten süßen Weihnachtsrezepte.

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Vivid

Saisonalität und Regionalität sind wichtige Stichworte im lauschigen «Vivid», das sich im Hotel «Schatzmann» in Triesen befindet.

News

Restaurant der Woche: Schlüssel

Das Restaurant in Zürich setzt auf Klassiker und überlässt qualitativ hochwertiger Produkte den Vorrang. Auf der Weinkarte findet sich eine Vielfalt...

News

Restaurant der Woche: Regina Montium

Schweizer Produkte aus der Umgebung und Gemüse aus dem eigenen Garten – die Menüs im Restaurant in Rigi Kaltbad zeichnen sich durch ihre Frische aus.

News

Alkoholfreie Speisenbegleiter im Vormarsch

Es muss nicht immer Wein sein: Mit Frucht- und Gemüsesäften, Tee, Fermentierten und Eigenkreationen von 
Sommeliers eröffnet sich ein buntes Feld.

News

Aperitivo: Das Essen vor dem Essen

Der Aperitivo ist eine der schönsten italienischen Kulinarik-Traditionen. Wir präsentieren sechs Rezepttipps, die dazu perfekt passen.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Restaurant der Woche: Coco

Der neue Chef des Zürcher «Coco», Spitzenkoch Patrick Frischknecht, kreiert detailverliebte Gericht, die zum Teil international inspiriert sind.

News

Was beim Schmecken in der Nase passiert

Der Geschmack ist eine komplexe Sache und die Verarbeitung der Riechsignale erst recht. Die Wissenschaft erklärt die Phänomene.

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

Das neue «Seehaus» am Zürichsee

Das Restaurant an der Goldküste hat mit dem Gastronom Mike Gut neu eröffnet und bietet «Seehaus»-Klassiker mit asiatischen Einflüssen.

News

Die beliebtesten Schweizer Locations am Wasser

Das Restaurant «Pier 8716» ist mit beinahe 57 Prozent die Lieblings-Location am Wasser, an zweiter Stelle rangiert das «Restaurant Prisma» des...

News

Bau und Knogl: Zu Gast bei Freunden

FOTOS: Die Dreisterneköche Christian Bau und Peter Knogl kochten am 24. Juni ein «Four-Hands-Dinner» im Basler «Cheval Blanc».

News

Jeong Kwan: Genuss mal anders'

FOTOS: Auf Einladung des «Teufelhofs» in Basel kochte die populäre Zen-Nonne ein veganes Menu und präsentierte ein breites Spektrum an Gerichten.

News

Basler Wein- und Feinmesse – Hot Spot für Geniesser

Vom 27. Oktober bis 4. November steht Basel ganz im Zeichen des Genusses.

Advertorial
News

«Heaven Under»: Neues Pop-Up in Basel

Während der Art Basel eröffnet am 10. Juni Pascal Schmutz mit Konrad Lifestyle, DJ Antoine und der Rhyschänzli-Gruppe ein Pop-Up.

News

roots Basel: Gourmet auf die ungezwungene Art

Spitzenkoch Pascal Steffen startet im Dezember zu einer neuen Mission: Den Gästen die Freude am Genuss in einer stilvollen, aber gleichzeitig lockeren...

News

Gourmet-Tipps für die Art Basel

Während der Art Basel zieht es zahlreiche Besucher in die Rheinstadt. Falstaff zeigt, wo Sie es sich im Kleinbasel gut gehen lassen können.

News

Neuer Küchenchef im «Restaurant Krafft Basel»

Der deutsche Koch Hubert Mayer löst den bisherigen Chef Silvio Wieland ab.

News

Neu in Basel: «Yooji’s Sushi Deli»

Sushi, Salate, Suppen und asiatische Drinks: Das neu eröffnete Sushi Deli an der Gerbergasse begeistert mit frischen Ideen.