Barkultur: Reinste Wodka-Power

Sophie Larrouture ist Barfrau in der «Bar des Bergues» im Hotel «Four Seasons» in Genf.

© Harold Cunningham

Sophie Larrouture. / © Harold Cunningham

Sophie Larrouture ist Barfrau in der «Bar des Bergues» im Hotel «Four Seasons» in Genf.

© Harold Cunningham

Auch schon lange nichts mehr von jenem Gesellen gehört, der uns durch unser ganzes Barleben begleitet, phylogenetisch und ontogenetisch? Wodka ist die an der Bar pur am häufigsten getrunkene Spirituose in aller Welt – und die in Mixgetränken weltweit beliebteste. Was beim Purtrinken zum reinen Wirkungstrinken führen kann, ist freilich für das Mixen ideal: die Abwesenheit jeglichen Eigengeschmacks.

Wodka verleiht dem Cocktail oder Longdrink eine feste alkoholische Grundlage, mischt sich aber nicht ein. Das hat ihn auch gegenüber seiner Vorgänger-Spirituose, dem Gin, beim Pouring gewinnen lassen. Wacholder ist eben Wacholder, und die in den USA über die Bühne gegangene Wachablöse hat zu zwei durchaus positiven Resultaten geführt: Gin hat sich weiterentwickelt und stellt heute geradezu ein Experimentierfeld für die verschiedensten «Botanicals», also Pflanzenextrakte, dar, während Wodka aufgrund seiner Reinheit bei empfindlichen Trinkern tatsächlich dafür sorgt, dass sie ohne Kopfweh aufwachen. Aromatisierte Wodkas, wie etwa den polnischen Büffelgras-Wodka, kann man dabei vergessen. Sie sind «premixed drinks» in der Flasche, wie etwa industriell gefertigte Mai Tais in der Dose.

«Es gibt nichts Neues unter der Sonne» – ein Bibelzitat, das im Grossen zutrifft, aber nicht im Detail. Während es Tausende klassische und kontemporäre Rezepte mit Wodka gibt, nutzen kreative Mixologen immer wieder die Kraft der reinsten Spirituose.

Aus Falstaff Magazin Schweiz Nr. 06/2016

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 Buvetten und Schwimmbadrestaurants

Wo lässt sich der Sommer besser verbringen als am Wasser? Falstaff hat die besten Buvetten und Schwimmbadrestaurants gefunden.

News

Top 10: Cocktails mit Rum

Mit diesen Cocktails reisen wir in die Karibik und geniessen ein Glas voll Urlaubsstimmung. Hier gibt’s alle Rezepte zum Nachmixen.

News

Barkultur: Wie Urlaub im Glas

Ein Mittelmeer-Cocktail lebt von seinem perfekten Zutatenmix. So auch Mario Lanfranconis »Principe Stellato«, der allerorts an Sand, Strand, Wellen...

News

Top 5 Hotelbars in Zürich

Es ist längst bekannt, dass Hotelbars nicht nur für Touristen sind. In diesen Bars wird die Barkultur wahrlich zelebriert.

News

Barkultur: Volle Craft voraus

Ein schlichter Gin reicht hier nicht aus. In die «Craft Cocktails» von Judith Lauber kommen handgemachte Spirituosen aus der Region.

News

Barkultur: Crème de la Crème

Der Bauch ist gut gefüllt, aber ein Dessert klingt zu verlockend? After-Dinner-Cocktails sind ein köstlicher Kompromiss bei der Wahl zwischen...

News

Barkultur: Geht runter wie Öl

Fett in Drinks – das klingt im ersten Moment eher unappetitlich. Dabei können Aromen von Speck, Nüssen oder Olivenöl Cocktails eine spannende Note...

Cocktail-Rezept

Old Fashioned am Wasserturm

Old Fashioned mal anders: der ausgelöste Geschmack vom Luzerner Speck verleiht dem Klassiker ein ganz besonderes Aroma.

News

Barkultur: Ein Trend geht Rum

Aus sind die Zeiten, in denen Rum in zuckersüssen Tropic-Cocktails geschmacklich unterging. Heute gewinnt er als komplexer Spirit immer mehr an...

News

Barkultur: Es grünt so grün

Jetzt kommen Vitamine ins Cocktail-Glas: Gemüseschnäpse wie aus Rüebli oder Sauerkraut sind eine ungewöhnliche, aber immer beliebtere Ingredienz bei...

News

Barkultur: In the Summertime

Ob im Sidecar oder Sangria: Brandy landet in den Sommertagen wieder vermehrt in unseren Cocktail-Gläsern. Seine Vielfalt macht sich auch in modernen...

News

Barkultur: Sie nannten ihn Esel

Man sagt, der «Mule» heisse deshalb so, weil ein Schluck von ihm den Trinker umhaue wie ein Eselstritt. Klassisch mit Wodka serviert, wird er heute...

News

Barkultur: Bitter sweet Symphony

Er regt den Appetit an und läutet einen genussreichen Abend ein: Ein frischer Aperitif verbindet das Bittere mit süssem Dolce Vita – und stillt den...

News

Barkultur: Ein Quantum Martini

James Bond machte den Martini legendär. Seitdem ist der wandelbare Cocktail schon in viele andere Rollen geschlüpft.

News

Barkultur: Welcome back, Cognac!

Der Cognac ist zurück – und wie! Nicht nur pur wird er jetzt wieder vermehrt genossen, auch an der Bar feiert der französische Weinbrand seine große...

News

Barkultur: Der Geist der Anden

Peru erobert die Welt: Nicht nur Ceviche & Co. liegen bei Gourmets im Trend. Auch im Cocktailglas verzaubert das Andenland mit seinem aromatischen...

News

Barkultur: Freche Früchtchen

Obstbrand gilt an der Bar als exotischer Individualist. Sein starker Charakter erfordert Feingefühl – doch richtig eingesetzt, macht er aus einem...

News

Barkultur: Wandelbarer Whisky

Das einmalig rauchige Aroma des Whiskys erfordert viel Fingerspitzengefühl beim Mixen. Denn erst mit viel Know-how wird das Torfige zum Blumigen.

News

Barkultur: Schichten statt schütteln

Sie sehen aus wie kleine Kunstwerke: Bei den «layered drinks» werden die Flüssigkeiten vorsichtig aufeinandergeschichtet. Durch ihr unterschiedliches...

News

Barkultur: Die Cognac-Revolution

Cognac in Drinks? Das galt lange Zeit als verpönt. Zu Unrecht. Gerade im Aperitif-Cocktail begeistert er.