Michel Kurtze gründete mit Wolfgang Bogner im April 2015 die Zürcher «Tales Bar», die prompt im Falstaff Bar- & Spiritsguide zur «Neueröffnung des Jahres» gekürt wurde. Sie will keine mixologische Experimentierwerkstatt sein, vielmehr steht die so
Michel Kurtze gründete mit Wolfgang Bogner im April 2015 die Zürcher «Tales Bar», die prompt im Falstaff Bar- & Spiritsguide zur «Neueröffnung des Jahres» gekürt wurde. Sie will keine mixologische Experimentierwerkstatt sein, vielmehr steht die so

Bei unserem aktuellen Barkultur-Thema spielt die Semantik eine Rolle. Es gibt nämlich Cocktails mit Champagner respektive Sekt und den Champagner-Cocktail, der genau so heisst und nicht generisch zu verstehen ist. Er besteht aus einem Stück in An­gostura getränktem Würfelzucker und eisgekühltem Champagner oder Sekt (der Connaisseur nimmt etwa Moët & Chandon Impérial).

Cocktail oder After-Dinner-Drink
Klassischerweise kommt zuerst der Zucker ins Glas, das eine Sektschale oder -flöte sein sollte, und dann wird mit dem Prickelwasser aufgefüllt. Doch ein erfahrener Barmann bevorzugt die umgekehrte Reihenfolge, weil sonst der Schaumwein leicht überschäumt. Eine Spur Zitrusfrucht kann dazukommen, als Schale, mit der abgespritzt wird, und/oder als Garnitur. Als einer der einfachsten Cocktails überhaupt kann der Champagner-Cocktail mit Cognac, Whisky, Vermouth erweitert werden – praktisch mit allen Spirits, die so herumstehen – und wird dann zum Cocktail mit Champagner. Altmeister Charles Schumann hat in sein Barbuch über dreissig verschiedene Drinks aufgenommen, vom A.C.C. bis zum Vulcano. Sogar mit Likör (Bénédictine) lassen sich süsse Sektcocktails für den After-Dinner-Drink machen.

Im Allgemeinen aber sind die Schaumwein-Cocktails entweder Aperitif oder zeitloser Begleiter bei Cocktail-Empfängen. Denn bei ihnen tritt die anregende und gesprächsfördernde Wirkung rascher ein als bei jedem anderen Drink. Zucker und Kohlensäure befördern den Alkohol schnell in den Blutkreislauf, und so öffnen bereits geringe Mengen Alkohol im Nu die Mägen, Herzen und Münder. Der Pinot Royal ist eine kontemporäre Version von einem Meister des Fachs.

Fleur d'Hiver / © Patricia Weisskirchner
Fleur d'Hiver / © Patricia Weisskirchner

FLEUR D'HIVER

Zutaten

2 cl Chartreuse Verte
2 cl Maraschino
1,75 cl Verjus
2 Spritzer Peychaud’s Bitters
Fill-up-Champagner

Zubereitung

  • Alle Zutaten, bis auf den Champagner, shaken. In eine Champagnerschale strainen und mit Champagner aufgiessen.
  • Deko: Grapefruitzeste.



Text von Angelo Peer  
Fotos von Patricia Weisskirchner
Aus Falstaff-Schweiz 01/16

__________________________________________________________________
Bar- und Spiritsguide 2016
Mehr als 1.500 Bars standen zur Wahl, über 20.000 Votings gingen ein. 450 Bars aus der Schweiz, Österreich und Deutschland und schafften es in den Guide – die Crème de la Crème auf einen Blick. Weiters stellt die Falstaff Redaktion 400 Spirits und 45 Craft Beers vor – Bewertung und Beschreibung inklusive! Der 450 Seiten starke Falstaff Bar- und Spiritsguide 2016 ist ab sofort im Handel bzw. auf www.falstaff.at/guides erhältlich.

Der Barguide für Ihr Smartphone

Jetzt neu: die «Falstaff Barguide»-App für Ihr Smartphone als praktischer wie zuverlässiger Begleiter für Ihre nächste Bar-Tour! Die Falstaff Bar-App steht auf Google Play und im App Store – Stichwortsuche «Falstaff» – gratis zum Download zur Verfügung.

Jetzt neu: Falstaff Barguide-App und Falstaff Bar & Spiritsguide 2016 / © Falstaff Verlag
Jetzt neu: Falstaff Barguide-App und Falstaff Bar & Spiritsguide 2016 / © Falstaff Verlag


Die Falstaff Barguide-App und der Falstaff Bar & Spiritsguide 2016 / © Falstaff Verlag

Mehr zum Thema

  • 27.12.2015
    Top 10 Fakten: All about Champagner
    Zu den Festtagen wird's prickelnd und wir verraten, was man über den noblen Schaumwein wissen muss.
  • © Bienik
    12.02.2016
    Die Top Ten Bars der Hauptstadt
    Ob Hotel- oder Exklusiv-Bar – wir zeigen, wo man derzeit die besten Drinks in Berlin genießen kann.
  • Zum ersten Mal gab es zwei Sieger bei den Mixology Bar Awards. / © Constantin Falk
    08.10.2015
    «Mixology Bar Award»: Zwei Sieger für die Schweiz
    Die Widder Bar und die Kronenhalle aus Zürich wurden ex aequo zu den besten bars der Schweiz gekürt.
  • 27.12.2015
    Top 10 Fakten: All about Champagner
    Zu den Festtagen wird's prickelnd und wir verraten, was man über den noblen Schaumwein wissen muss.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Hoamat-Trank aus Oberösterreich

    Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

    News

    Cocktail-Klassiker im Glas

    Negroni, Gimlet, Manhattan: Die populärsten Cocktails dieser Welt kennt fast jeder. Doch wie sind diese Monumente im Glas entstanden, wer hat sie...

    News

    Barkultur: Sprechen Sie Cocktailian?

    Oft passiert Fortschritt lediglich im Sprachgebrauch. Schön zu sehen ist das in der Barkultur: Katalin Bene aus der «Voodoo Reyes» Bar mixt zum...

    News

    «Barcardí Legacy»: Die Finalisten stehen fest

    Die Schweiz, Österreich und Deutschland werden im Mai beim Finale durch Belinda Klostermann, Alexander Öhler und Andre Kohler vertreten.

    News

    Bestes Bar-Team der Welt mixt in Zürich

    Die berühmte «American Bar» aus dem Londoner «Savoy Hotel» übernimmt am 11. und 12. März die «Bar am Wasser» in Zürich.

    News

    Bar 45: Neue Kaffee- und Champagnerbar

    Auf der womöglich längsten Theke Zürichs werden seit kurzem Kaffeespezialitäten, Schaumweine und kleine Häppchen serviert.

    News

    Tischgespräch mit Charles Schumann

    Falstaff spricht mit der Barlegende Charles Schuhmann über die Liebe zum Kochen, japanische Espressokünste und dick-bestrichene Butterbrote, die...

    News

    Katalin Bene ist «Barfrau des Jahres»

    Die junge Barfrau aus Genf begeistert in der «Voodoo Reyes Bar» mit botanischen Cocktail-Kreationen.

    News

    «Angel's Share»-Truppe als Barteam des Jahres ausgezeichnet

    Das Barteam um Christoph Stamm, Roger Grüter und Chloé Merz begeistert durch perfekte Drinks und beste Gastgeberqualitäten.

    News

    David Bandak ist «Innovativster Bartender»

    Der Chef de Bar David Bandak begeistert in der «Widder Bar & Kitchen» mit innovativen und aussergewöhnlichen Kreationen.

    News

    Die besten Gin-Bars der Welt

    Ein paar Gin-Flaschen stehen wohl in jeder Bar herum. Doch mit rund 1000 Abfüllungen kommt man in das Guinness-Buch der Rekorde.

    News

    Philipp Kreibich ist Rookie-Bartender des Jahres

    Von der Insel Mainau nach Basel: Der stellvertretende Chef der «Campari Bar» gilt als einer der aufstrebendesten Bartender der Schweiz.

    News

    Rum-reiche Karibik

    Rum wird heute in vielen Ländern der Welt hergestellt. Als Ursprungsland aber gilt Barbados in der Karibik. Falstaff hat sich dort und auf einigen...

    News

    Christian Heiss ist Gastgeber des Jahres

    Für den Barchef der Zürcher «Kronenhalle», der bereits zahlreiche Titel für das gekonnte Mischen von Spirituosen gewann, ist die Bar ein kreatives...

    News

    Handcrafted in Zurich: Gin aus dem Eichenfass

    Zum 3-jährigen Jubiläum präsentiert die Better Taste GmbH den «Turicum Wood Barreled Gin», der in der Zürcher Destillerie produziert wird.

    News

    Barkultur: Andersrum

    Sie gehört zu den meistgetrunkenen Spirituosen, aber kaum einer kennt sie: die Cachaça, ein brasilianischer Zuckerrohrbrand. Dabei steckt sie auch im...

    News

    Martin Bornemann ist Bartender des Jahres

    Der Barchef des Basler «Werk 8» hat sich in der heimischen Barszene einen Namen gemacht und darf sich 2018 über die begehrte Falstaff-Auszeichnung...

    News

    Interview mit Barkeeper Dirk Hany

    Dirk Hany von der «Bar am Wasser» mischt den neuen Orbium Gin mit rotem Wermuth und Minze und kreiert eine eigenwillige Version des klassischen Hanky...

    News

    Tequila: Que Viva Mexico!

    Bauern mit tönernen Brennblasen und Milliarden-Konzerne: Der Hype um die Agaven-Brände Tequila und Mezcal hat Mexikos Destillate in den Fokus gerückt....