Barkultur: Bitter sweet Symphony

David Marxer verrät seinen frischen Einstieg in den Abend: der Aperitif «Mack the Knife» mit Suze, Pastis und Zitronensaft.

© Remy Steiner

David Marxer verrät seinen frischen Einstieg in den Abend: der Aperitif «Mack the Knife» mit Suze, Pastis und Zitronensaft.

© Remy Steiner

Auch beim Apéro zeigt sich der derzeit so heftig diskutierte Gegensatz von global und regional. Da gibt’s auf der einen Seite die amerikanischen Before-Dinner-Cocktails und auf der anderen die regionalen Aperitifs: Cocktails sind Kinder der American Bar, einer der ersten und nachhaltigsten globalen Entwicklungen auf diesem Planeten. Die prominentesten Vertreter dieser Gattung, Martini und Manhattan, gelten als echte Hardcore-Shortdrinks. Ob sie mit ihrem Alkoholgehalt den Magen öffnen oder eher belasten, sei einmal dahingestellt. 

Die Aperitifs im engeren Sinn dagegen sind im Grunde regionale Spezialitäten, die erst später eine gewisse Internationalisierung erfuhren. Campari in Italien, Sherry in Spanien, Pastis in Frankreich, Ouzo in Griechenland und Raki in der Türkei. Sie haben einen geringeren Alkoholanteil, oft nicht an sich, sondern weil sie mit Wasser, Soda, Säften oder Softdrinks verdünnt werden. Deshalb sind Longdrink-Aperitifklassiker in Wirklichkeit keine Magenöffner, sondern Durstlöscher. Eine frühlingshafte Interpretation des Aperitifs finden Sie rechts.

Cocktailrezept: Mack the Knife

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 02/2017.

MEHR ENTDECKEN

  • Cocktail-Rezept
    Mack the Knife
    Im Züricher »Hotel Rivington & Sons« mixt Jungstar Marxer unter anderem diesen frischen Drink für Sie.
  • 25.02.2017
    Barkultur: Ein Quantum Martini
    James Bond machte den Martini legendär. Seitdem ist der wandelbare Cocktail schon in viele andere Rollen geschlüpft.
  • 11.06.2016
    Barkultur: Prickelnder Genuss
    Die Aromen des edlen Champagners gehen beim klassischen Cocktail eine leidenschaftliche Liaison mit Cognac ein – eine perfekte Grundform für...
  • 14.05.2016
    Barkultur: Wandelbarer Whisky
    Das einmalig rauchige Aroma des Whiskys erfordert viel Fingerspitzengefühl beim Mixen. Denn erst mit viel Know-how wird das Torfige zum...