Barguide 2020: Peter Friese für sein Lebenswerk geehrt

Peter Friese in der neuen »Campari Bar«.

Foto beigestellt

Peter Friese in der neuen »Campari Bar«.

Foto beigestellt

Ohne Peter Friese wäre die Wiener Weinbar-Szene nicht, was sie heute ist. Dabei wäre er um ein Haar Beamter geworden. Denn sein Vater hatte ganz andere Pläne im Kopf, der Sohn hätte einen «ordentlichen» Beruf im öffentlichen Dienst anstreben sollen. Zum Glück ist nichts daraus geworden. Aus einem ganz einfachen Grund. Als Peter als Kind sah, wie viel Geld seine Eltern mit einem Heurigen am Opernball verdienten, war für ihn seine zukünftige Berufswahl klar. Gedanken über die Kosten des Lokals musste er sich damals noch nicht machen, Gastgeber mit Leib und Seele ist er heute trotzdem. Und er ist erfolgreich. Das Kameel ist ein Weltklasselokal, sagen die einen, ein echter Klassiker, sagen die anderen. Schliesslich feierte es letztes Jahr seinen 400. Geburtstag. Hier verkehren alle – Bankdirektoren wie Strassenkehrer. »Sie müssen alle nebenei­nanderstehen können«, sagt Friese. Der Erfolg hat aber sicher nicht nur mit der Historie zu tun, sondern auch damit, dass Peter Friese ein Bilderbuchwirt mit viel Herzblut ist. Wenn er einen Abend nicht selbst im Lokal steht, erkundigt er sich bei den Mitarbeitern nicht nach dem Umsatz – sondern danach, wie die Stimmung war.

Mehr zum Thema

News

Top 10 Hotelbars in Zürich

Von eleganten Bars bis hin zu modernen Lokalen mit aussergewöhnlichen Drinks: Zürichs Hotelbars sind so vielfältig wie die Stadt selbst. Eine Auswahl...

News

Rum und Ehre

Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Röllin und Studer

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Bauernhofbrennerei Röllin und die Distillerie Studer...

Advertorial
News

Irland: Lebenswasser von der Grünen Insel

Die Whiskeyszene erlebt in Irland gerade einen enormen Boom, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Bei näheren Blick entdeckt man Whiskey mit...

News

Interview: Irischer Whisky boomt wie nie zuvor

Die Initiatoren von Lambay Whiskey, Alex Baring und Cyril Camus, sprechen im Interview mit Falstaff über den Aufschwung des irischen Whiskys und die...

News

Cocktail-Geburtstag: Der «Swimming Pool» ist 40

Selten lassen sich Cocktails genau datieren, noch seltener kommen Kreationen aus Deutschland. Charles Schumanns «Swimming Pool» ist die Ausnahme. Und...

News

Glenfiddich Grand Cru: Exklusive Lancierung in den Swiss Deluxe Hotels

Die neueste Innovation der legendären Scotch-Whisky-Brennerei Glenfiddich reifte in französischen Cuvée-Casks. In der Schweiz gibt es den 23-jährigen...

Advertorial
News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Z'Graggen und Absintissimo

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Z'Graggen Distillerie AG aus Lauerz und Absintissimo aus...

Advertorial
News

Barguide 2020: Die besten Bars der Schweiz

Das «Angels' Share» wird als beste «American Bar» ausgezeichnet, die «Bar am Wasser» ist die «Neueröffnung des Jahres» und die «Widder Bar» darf sich...

News

Laura Maria Marsueschke ist Barfrau des Jahres

Sie mixt hinter dem Tresen der «Thelonious» Bar in Berlin und darf sich 2019 über die begehrte Falstaff-Auszeichnung «Barfrau des Jahres» freuen.

News

Barguide 2020: Peter Friese für sein Lebenswerk geehrt

Mit viel Leidenschaft führt der Patron des »Zum Schwarzen Kameel« sein Unternehmen – eine Wiener Institution und aus der Szene Wiens nicht mehr...

News

Sonderpreis für Barkultur geht an Familie Nonino

«Cocktails zur Freude von Gaumen und Geist!» – Die bekannteste italienische Grappafamilie »Nonino« darf sich über den Falstaff Sonderpreis Barkultur...

News

Georg Häussler ist «Innovativster Bartender»

Für seine Kreativität hinter dem Tresen des Basler «Werk 8» wird Georg Häussler von Falstaff als «Innovativster Bartender» ausgezeichnet.

News

DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Gunzwiler und Humbel

Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Brennerei Gunzwiler Destillate Urs Hecht AG und Humbel...

Advertorial
News

DistiSuisse: Prämierung der besten Schweizer Spirituosen

Die nationale Spirituosenprämierung DistiSuisse, die am 17. Oktober in Basel stattfand, erzielte mit 108 Brennereien einen neuen Teilnehmer-Rekord.

Advertorial
News

Grosse Solidarität mit Charles Schumann

Anlässlich einer Preisverleihung geriet die Bar-Ikone ins Feuer einer metoo-Debatte. Dabei sind die Vorwürfe mehr als fraglich, von der deutschen...

News

Qualitätsbrennerei: Brandy Italiano is back

Vier Brenner stellen ihren Sieben-Punkte-Katalog vor, mit dem der italienische Brandy wieder aus dem Schatten der Grappas hervortreten soll.

News

Mixology Awards: Fünf Sieger für die Schweiz

In 14 Kategorien hat das deutsche Fachmagazin die Besten der Bar-Szene 2020 gekürt. Zu den grossen Siegern zählt die Schweiz.

News

Star-Architekt Matteo Thun im Interview

Der italienische Architekt und Designer hat die neue «Bar Campari» in Wien gestaltet. Im Gespräch mit Falstaff spricht er über seine Beziehung zu Wien...

News

Falstaff prämiert Cocktail, Champagner-Cocktail und Spirituose des Jahres

Im Mittelpunkt der Auszeichnungen steht dieses Jahr torfiger Whisky, als Champagner-Cocktail wird der Air Mail prämiert.