Detailverliebtes Design der Edel-Rums / Foto beigestellt
Detailverliebtes Design der Edel-Rums / Foto beigestellt

Im Londoner Mayfair wurde sie offiziell präsentiert, die streng limitierte Facundo Rum Collection. Bacardi greift mit vier exklusiven Qualitäten nach den Zuckerrohr Sternen und bemüht sich um ein stetig wachsendes Segment der Premium und Sipping Rums. Zum 150 jährigen Jubiläum der Firma Bacardi kam erstmals die Idee auf, einige der ältesten Fässer aus den Warenhäusern zu heben. Ursprünglich 240 Proben wurden auf 40 Muster eingeschränkt, ehe man vier davon selektionierte und zu der Kollektion zusammenstellte.

Stelldichein der Bar- und Rum-Elite
Zum Launch-Event im The Connaught Hotel war sogar Maestro de Ron Manny Oliver, verantwortlich für die Kreationen, persönlich anwesend. Zudem gaben sich der aktuelle Chairman und Gründer-Ururenkel Facundo Bacardi sowie Global Brand Ambassador David Cid die Ehre. Der versammelten europäischen Bar-Elite standen Verkostungsmuster aller Abfüllungen zur Verfügung, welche mit feinem Fingerfood kombiniert wurden, der Barchef des Hauses Agostino Perrone hatte spezielle Drinkkreationen beigesteuert, die die Bartender live mixten.

David Cid, Manny Oliver, Ago Perrone und Facundo Bacardi / Foto beigestellt
 
Besonders Neo, eine Kombination von Fässern zwischen einem und sieben Jahren Reife, eignet sich mit seinen grünlich-grasigen Esternoten, nebst vollmundig-süsslicher Textur nicht nur zum Purgenuss sondern exzellent zum Einsatz in Cocktails.

Eximo wiederum wartet mit zwei Besonderheiten auf, die ihn von der restlichen Serie abheben: eine dezidierte Altersangabe von zehn Jahren wird mit strahlendem «X» gleich auf der Flasche mitkommuniziert, zudem ist besonderes Geschick bei der Komposition dieses Blends gefordert: die einzelnen Destillate werden vor der Lagerung verschnitten, entgegen des gängigen Usus individuell gereifte Fässer erst vor der Abfüllung zu verheiraten.

Exquisito und Paraiso, die zwei ältesten Vertreter der Facundo Collection, sind beide noch mit einem finishing touch versehen worden. Ehemalige Sherry Butts waren es beim Exquisito, Paraiso erfuhr seine letzte Veredelung durch XO Cognac Fässer.

Streng limitiert
Das Flaschendesign aller vier Qualitäten ist sehr detailverliebt und exklusiv gestaltet, Schlüsselmotive der Geschichte Bacardi’s sind als Zierde dezent eingepflegt. Wer in den Genuss dieser raren Schönheiten kommen will, muss ab November in speziell selektionierten Hotels, Restaurants und Bars auf die Jagd gehen, die Mengen sind gering, der Anspruch exklusiv.

Quintessenz aus 150 Jahren
Mit der Facundo Collection ist Bacardi eine wirklich spezielle und sehr ansprechende Serie gelungen, die sich an Geniesser wendet, die das Besondere suchen. Auch der Rum ist im Bereich des Purtrinkens, der Connaisseure und im High End Segment angekommen, auf Augenhöhe mit alten Cognacs oder limitierten Whisky Abfüllungen – oder wie es seitens der Familie Bacardi heisst: »Die Kollektion stellt die Quintessenz aus 150 Jahren Pionierarbeit in der Rumproduktion dar und ist ein Tribut an das Vermächtnis von Don Facundo Bacardi Masso und seine Vision der Welt zu offenbaren, wie gut Rum doch sein kann.“ Cheers to that!

(Reinhard Pohorec für Falstaff aus London)

Mehr zum Thema

  • Sensorik-Kurs mit hohem Unterhaltungswert © Falstaff/Cathrin Michael
    15.09.2015
    Schöner saufen im Zürcher «BachserMärt»
    Angst sich beim Dinner in Sachen Wein zu blamieren? Um aufzuklären und Ängste zu nehmen fand in Zürich der Kurs «Schöner Saufen» statt.
  • Schweppes Dry Tonic Water wurde von Experten ausgezeichnet / © Shutterstock, Flaschenfoto beigestellt
    25.08.2015
    Schweppes ist bestes Dry Tonic Water
    Der Filler wurde beim Mixology Taste Forum ausgezeichnet. Die Jury schätzt «die universelle, klassische Einsetzbarkeit».
  • Die Bierkultur erlebt dank den Heimatgefühlen der Eidgenossen ihre Renaissance. / Foto beigestellt
    07.05.2015
    Schweizer Bier: Nicht von der Stange
    Die Schweizer Braulandschaft ist so vielfältig wie seit 100 Jahren nicht mehr. Ein kleiner Augenschein.
  • Erfischend kubanisch: «Canchanchara» im «Manuel's» Zürich ©Claudio Del Principe
    27.04.2015
    Cigarren, Kaffee und Rum vom Feinsten
    Kuba hat einen neuen Botschafter in Zürich: In der Bar und Smoker-Lounge «Manuel’s» ist man ganz schnell ganz nah an Kuba.
  • Umberto Fabricio Büchler
    30.03.2015
    Barkultur: Die Cognac-Revolution
    Cognac in Drinks? Das galt lange Zeit als verpönt. Zu Unrecht. Gerade im Aperitif-Cocktail begeistert er.
  • 06.02.2015
    Sprüngli lanciert kubanische Kollektion
    «CUBA – auténtica colección» heisst die neue Produktlinie mit Grand Cru-Schokolade aus kubanischem Kakao.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Hoamat-Trank aus Oberösterreich

    Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

    News

    Cocktail-Klassiker im Glas

    Negroni, Gimlet, Manhattan: Die populärsten Cocktails dieser Welt kennt fast jeder. Doch wie sind diese Monumente im Glas entstanden, wer hat sie...

    News

    Barkultur: Sprechen Sie Cocktailian?

    Oft passiert Fortschritt lediglich im Sprachgebrauch. Schön zu sehen ist das in der Barkultur: Katalin Bene aus der «Voodoo Reyes» Bar mixt zum...

    News

    «Barcardí Legacy»: Die Finalisten stehen fest

    Die Schweiz, Österreich und Deutschland werden im Mai beim Finale durch Belinda Klostermann, Alexander Öhler und Andre Kohler vertreten.

    News

    Bestes Bar-Team der Welt mixt in Zürich

    Die berühmte «American Bar» aus dem Londoner «Savoy Hotel» übernimmt am 11. und 12. März die «Bar am Wasser» in Zürich.

    News

    Bar 45: Neue Kaffee- und Champagnerbar

    Auf der womöglich längsten Theke Zürichs werden seit kurzem Kaffeespezialitäten, Schaumweine und kleine Häppchen serviert.

    News

    Tischgespräch mit Charles Schumann

    Falstaff spricht mit der Barlegende Charles Schuhmann über die Liebe zum Kochen, japanische Espressokünste und dick-bestrichene Butterbrote, die...

    News

    Katalin Bene ist «Barfrau des Jahres»

    Die junge Barfrau aus Genf begeistert in der «Voodoo Reyes Bar» mit botanischen Cocktail-Kreationen.

    News

    «Angel's Share»-Truppe als Barteam des Jahres ausgezeichnet

    Das Barteam um Christoph Stamm, Roger Grüter und Chloé Merz begeistert durch perfekte Drinks und beste Gastgeberqualitäten.

    News

    David Bandak ist «Innovativster Bartender»

    Der Chef de Bar David Bandak begeistert in der «Widder Bar & Kitchen» mit innovativen und aussergewöhnlichen Kreationen.

    News

    Die besten Gin-Bars der Welt

    Ein paar Gin-Flaschen stehen wohl in jeder Bar herum. Doch mit rund 1000 Abfüllungen kommt man in das Guinness-Buch der Rekorde.

    News

    Philipp Kreibich ist Rookie-Bartender des Jahres

    Von der Insel Mainau nach Basel: Der stellvertretende Chef der «Campari Bar» gilt als einer der aufstrebendesten Bartender der Schweiz.

    News

    Rum-reiche Karibik

    Rum wird heute in vielen Ländern der Welt hergestellt. Als Ursprungsland aber gilt Barbados in der Karibik. Falstaff hat sich dort und auf einigen...

    News

    Christian Heiss ist Gastgeber des Jahres

    Für den Barchef der Zürcher «Kronenhalle», der bereits zahlreiche Titel für das gekonnte Mischen von Spirituosen gewann, ist die Bar ein kreatives...

    News

    Handcrafted in Zurich: Gin aus dem Eichenfass

    Zum 3-jährigen Jubiläum präsentiert die Better Taste GmbH den «Turicum Wood Barreled Gin», der in der Zürcher Destillerie produziert wird.

    News

    Barkultur: Andersrum

    Sie gehört zu den meistgetrunkenen Spirituosen, aber kaum einer kennt sie: die Cachaça, ein brasilianischer Zuckerrohrbrand. Dabei steckt sie auch im...

    News

    Martin Bornemann ist Bartender des Jahres

    Der Barchef des Basler «Werk 8» hat sich in der heimischen Barszene einen Namen gemacht und darf sich 2018 über die begehrte Falstaff-Auszeichnung...

    News

    Interview mit Barkeeper Dirk Hany

    Dirk Hany von der «Bar am Wasser» mischt den neuen Orbium Gin mit rotem Wermuth und Minze und kreiert eine eigenwillige Version des klassischen Hanky...

    News

    Tequila: Que Viva Mexico!

    Bauern mit tönernen Brennblasen und Milliarden-Konzerne: Der Hype um die Agaven-Brände Tequila und Mezcal hat Mexikos Destillate in den Fokus gerückt....