Die Burg von Soave thront über den Weingärten des Gebiets. / Foto beigestellt
Die Burg von Soave thront über den Weingärten des Gebiets. / Foto beigestellt

Soave feiert: Das Weinbaugebiet im Norden des Landes wurde von einer Kommission des Landwirtschaftsministeriums Italiens zum historischen und ländlichen Erbe der Nation erhoben. Die D.O.C – beziehungsweise D.O.C.G – ist unter den ersten Weinbaugebieten mit Herkunftsbezeichnung Italiens, dem diese Ehre zu Teil wurde. Die Auszeichnung soll Aufmerksamkeit darauf lenken, wie der Mensch die Biodiversität der Region unterstützen und die Landschaft erhalten kann.

Grosse Ehre
Insgesamt 123 Gebiete, Regionen und Landschaften standen zur Auswahl diese Auszeichnung zu bekommen. Die «Istituzione dell’Osservatorio nazionale del Paesaggio rurale delle Pratiche Agricole e Conoscenze tradizionali» (frei übersetzt: «Nationale Beobachtungsstelle für die ländliche Szene und traditionelle bäuerliche Praktiken und Überlieferungen») hat in einer ersten Runde 35 Kandidaten in die engere Wahl genommen. Zusammen mit den Gebieten der Apenninen in Moscheta und dem Conegliano Valdobbiadene hat Soave nun den Sprung in das Register der Kommission geschafft.

Eine geschichtsträchtige Region
Eine Karte, die das Weingebiet Soave basierend auf dem napoleonischen Kataster darstellt, wurde auf das Jahr 1816 datiert, was bedeutet, dass hier bereits seit mindestens 200 Jahren Wein angebaut wird. Per königlichem Erlass wurde hier auch im Jahre 1931 die erste Weindenomination Italiens eingeführt. Einige der heute noch bestehenden Weinkulturen der Region sind bereits über 100 Jahre alt.

Der Mensch für die Umwelt
Im Zentrum der Idee des Nationalen Registers steht der Mensch als Erhalter der Biodiversität. Es soll den Blick auf den Bauern als Erhalter und Pfleger der Landschaft richten, weg vom Bild des Menschen, der sich die Natur untertan macht und sie ausbeutet. Die Winzer Soaves hoffen auch, darauf aufmerksam machen zu können, unter welch schwierigen Bedingungen der Weinbau im hügeligen Gebiet vonstatten geht. Man erhofft sich dadurch finanzielle Unterstützung.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 29.12.2015
    Monte Argentario: Ein Pelikan in den Dolomiten
    Mit dem «Il Pelicano» nistet ein ganz besonderes Restaurant in der Toskana.
  • 17.12.2015
    Es muss nicht immer Champagner sein!
    Wer viel Qualität für faires Geld sucht, hat mit diesem Prosecco den perfekten Begleiter fürs Fest.
    Advertorial
  • 10.12.2015
    «Piú Ristorante» – Italianità zum Mitnehmen
    In Bindellas neuestem Restaurant «Più» gibt’s richtig neapolitanische Pizza ohne Mozzarella – auch «to go».
  • 04.12.2015
    Italienische Schätze: Herbst-Revival im Glas
    Winterblues? Diese Weine wärmen die Seele und holen uns den traumhaften Herbst 2015 zurück!
    Advertorial
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Ruinart-Chef de Caves im Gespräch

    Frédéric Panaiotis präsentierte den neuen Dom Ruinart 2007 und sprach mit Falstaff über 300 Jahre Ruinart, Raritäten und warum man immer ein Säbel...

    News

    «Abadía Retuerta»: Wein-Hideaway in Spanien

    FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel «Abadía Retuerta LeDomaine».

    News

    Pio Cesare: Der Vorzeigebetrieb aus dem Piemont

    Pio Boffa, Mastermind des Weinguts Pio Cesare in Alba, setzt auf Tradition und Innovation für seine Weine. Seit fünf Generationen werden hier Barolo...

    Advertorial
    News

    11. Lauriers de Platine Terravin 2017

    Zum zweiten Mal hintereinander gewann ein Chasselas aus dem Chablais die «Lauriers de Platine». War es letztes Jahr ein Aigle, so triumphierte heuer...

    News

    Weinroute Alavesa: Rioja Deluxe

    In Rioja Alavesa liegen die besten Tempranillo-Lagen der Welt. Kühles Klima und beste Böden sorgen für Weine, die mehr als nur Ausdruck eines Stils...

    News

    Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

    Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

    News

    Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

    Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

    News

    «Baltho»: In 100 Weinen durch die Schweiz

    Die Weinkarte des «Baltho Küche & Bar» im Zürcher Niederdorf setzt ab sofort ausschliesslich auf Schweizer Weine.

    News

    Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

    Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

    News

    Gewinnen Sie ein Dieter Meier Geniesser-Paket

    Das Wein-Paket im Wert von 299 Franken enthält mitunter eine Flasche Malo und Collection 1, von denen es nur 2'000 Flaschen gibt.

    Advertorial
    News

    Pop-Up: «Bar à Bulles by Ruinart»

    Ruinart bringt mit seiner Bubble-Glas-Bar ab sofort prickelnden Genuss auf die Terrasse des «Beau Rivage Palace» in Lausanne.

    News

    Die Sieger der Pinot Noir Trophy 2018

    Kaum eine andere Rebsorte als der Blauburgunder bietet eine derartige Diversität. Die Falstaff Pinot Noir Trophy holten sich das Weingut Pircher,...

    News

    The Penfolds Collection 2018

    Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die «Penfolds Collection 2018». Falstaff hat die Topweine...

    News

    Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

    Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

    News

    Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

    Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

    News

    Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

    Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...

    News

    Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

    Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...