Carlo Bernasconi behält auch bei vegetarischer Küche immer den Durchblick. / © Claudio del Principe
Carlo Bernasconi behält auch bei vegetarischer Küche immer den Durchblick. / © Claudio del Principe

Das heimelige Restaurant an der Fröhlichstrasse 39 ist in weiten Kreisen beliebt. Es ist bekannt für eine authentische, schnörkellose Küche. Italophile und Liebhaber erlesener kulinarischer Literatur fühlen sich inmitten der Wände voller Kochbücher besonders wohl. Bereits seit zehn Jahren betreibt Carlo Bernasconi als Inhaber und Koch die gastronomische Perle im Zürcher Seefeld. Daneben veröffentlichte er als Autor Kochbuch-Longseller wie «La Cucina Verde» und «La Cucina Dolce» (Stuart & Jacoby) und führt den hauseigenen Verlag «Edition Cucina e Libri».

Fixes vegetarisches Menü
Nun startet er ab dem 2. September mit einem neuen Konzept: Von Mittwoch bis Samstag bietet das Restaurant jeweils abends ab 19 Uhr ein auf vier Gänge ausgelegtes vegetarisches Menü zum Preis von 70 Franken an, das sich aus dem reichen Fundus der italienischen Küche bedient. Das Menü setzt sich aus dem zusammen, was auf dem Markt erhältlich ist. Angeliefert wird das Gemüse aus Apulien und anderen Regionen Italiens; auch die Milchprodukte stammen vorzugsweise aus dem Süden Italiens. Wenn möglich, werden biologische Produkte eingesetzt.

Immer schon vegetarisch
Die italienische Küche hat über Jahrhunderte unzählige Gerichte entwickelt und bewahrt, in dessen Mittelpunkt stets ein Gemüse in zahlreichen Varianten steht. «Diesen Schatz zu heben und ihn anzubieten, ist mir eine Herzenssache geworden», sagt Inhaber Carlo Bernasconi. «Wir geben uns aber nicht stur», ergänzt er. Den zahlreichen Gästen zuliebe werden die «Ravioli Nonna Maria», nach einem Rezept von Bernasconis Grossmutter, weiterhin im Angebot stehen und können als Zwischengang geordert werden. Das Geflügel und die Eier für die Füllung dazu stammen vom Demeter-Bauernhof Looren bei Hombrechtikon.

Warum Osteria Candosin?
Mit 20‘000 Einwohnern ist die Stadt Oderzo – übrigens ein archäologisches Juwel – in der Provinz Treviso, Region Veneto, eine traditionell eher rurale Kleinstadt geblieben. Sie ist der Geburtsort von Antonietta Candosin, die bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs dort gelebt hat, bevor sie in Zürich eine Arbeit fand und 1949 Giuseppe Bernasconi heiratete. «Der neue Name ist eine Reverenz an ihr Leben hier und dort und eine Form der Rückeroberung, auch kulinarischer Natur.», sagt Bernasconi.

«Osteria Candosin»
Cucina e Libri vegetariani
Fröhlichstrasse 39
8008 Zürich

Sommerpause bis 1. September!
Ab Mittwoch, 2. September 2015:
Mittwoch bis Samstag
von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Tram 2 und 4 / Haltestelle Fröhlichstrasse
T: +41/044/38 32 13 9
E-Mail: mangiare@osteriacandosin.ch

www.osteriacandosin.ch

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

  • 18.03.2015
    Beliebte Schoggi-<wbr>Spezialitäten neu am Stadelhofen
    «Läderach – chocolatier suisse» hat seine vierte Chocolaterie in der Stadt Zürich eröffnet.
  • Vivace Caviar / Foto: Claudio Del Principe
    27.11.2014
    Neu in der Schweiz: Lebendig entnommener Kaviar
    «Geschmacks-Explosionen» beim Kaviar-Menü von Tobias Buholzer im Zürcher Restaurant Kiosk.
  • Tanja Grandits präsentiert ihr fünftes Kochbuch – «Kräuter» / Fotografie © Michael Wissing, AT Verlag / www.at-verlag.ch
    13.03.2015
    «Bücher zu schreiben bereitet mir allergrösste Freude»
    Tanja Grandits' neues Kochbuch «Kräuter» verführt mit 140 Rezepten. Falstaff bat die Spitzenköchin zum Interview und verrät auch drei...
  • Zürich: Die Restaurantszene ist jünger und moderner geworden, steife Tischsitten haben ­weitgehend ausgedient / Foto: Shutterstock
    28.11.2014
    Edel-Start-ups: Nur keine Konventionen
    Neu, aufregend, anders: ­Zürich befindet sich kulinarisch im ­Umbruch.
  • In der Toskana sind die Trauben bereits reif / © Shutterstock
    03.08.2015
    Weinernte in Italien steht unmittelbar bevor
    Wegen der anhaltenden Hitze sind die Trauben früher reif und sollen schon nächste Woche gelesen werden.
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Sommet

    Im Gstaader «Sommet» legt Küchenchef Martin Göschel bei seinen Gerichten Wert auf regionale und handerlesene Produkte.

    News

    Das grosse Falstaff Fondue-Voting

    Welcher Wein zum Fondue? Diese Frage spaltet die Nation und hat schon Freunde und Familien heftig diskutieren lassen. Was meinen Sie? Stimmen Sie mit!

    News

    Eventtipp: «Fall in Love» mit Andreas Caminada

    Rund um das «Schloss Schauenstein» findet am 9. September der Fürstenauer Genussmarkt mit Spitzenköchen und regionalen Produzenten statt.

    News

    Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

    Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

    News

    So schmeckt Tirol

    Tirol ist eine Traumdestination für bodenständigen Genuss: Entdecken Sie mit uns drei Lieblingsgerichte, die in den Tirol-Ferien nicht fehlen dürfen.

    Advertorial
    News

    Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

    Das Steinobst hat jetzt Hochsaison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s unsere Lieblingsrezepte und Rezepttipps.

    News

    Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

    Nach dem grossen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

    News

    Restaurant der Woche: Restaurant Rössli

    In dem 2016 als «historisches Restaurant des Jahres» ausgezeichneten «Rössli» glaubt man, die Zeit ist stehen geblieben. Auch, weil man in einem Haus...

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Herzlich Willkommen

    Was gilt es als Gastgeber zu beachten, damit es schöne Tage werden und der Gast sich wohlfühlt? Knigge beschreibt acht Verhaltensempfehlungen für den...

    News

    Nespresso: Fünf Länder in fünf Kapseln

    Von Äthiopien, Kolumbien, Indien, Indonesien bis Nicaragua: Nespresso lanciert die Master Origin Kaffees mit neuen Produktionsverfahren.

    News

    Gastrosophinnen: Genuss ist Frauensache

    Die Begeisterung fürs Kochen und die Freude am Genuss haben sie zusammengeführt. Die Gastrosophinnen stehen für Inspiration und die Liebe zur...

    News

    Soi Thai: Pop-up Streetfood in Zürich

    FOTOS: Bis 15. September verwandelt sich die alte Seilerei an der Rämistrasse beim Bellevue in eine thailändische Strassenküche.

    News

    Restaurant der Woche: Villa am See

    Bei dieser klassischen Villa mit Terrasse, auf der Zitronen wachsen, und dem See nur einen Fussweg davon entfernt, vergisst man die Sehnsucht nach...

    News

    Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

    Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

    News

    Top 5 Picknick-Angebote in der Schweiz

    Vom Picknick am Seil mit Blick aufs Matterhorn, dem Picknick im Rucksack oder einem Gourmet-Picknick mit Butler Service: Wir zeigen unsere Top 5...

    News

    Ostschweizer Feinsinn: ArtVino – Ein Fest der Sinne

    Bei Weindegustationen benötigen wir unsere fünf Sinne, um den Wein mit all seinen Facetten zu erkennen. Was, wenn einer der fünf Sinne ausfällt?

    Advertorial
    News

    Erstes Cordon Bleu-Festival in Brig

    In Brig findet am Wochenende von 24. bis 25. August das erste Cordon Bleu-Festival und Kulinarische Alpenstadtfest statt.

    News

    Pächter des «Äscher-Wildkirchli» kündigen

    Zu beliebt: Die Pächter des berühmten Schweizer Berggasthauses geben auf, da es wegen der enormen Beliebtheit zu nicht bewältigbaren Engpässen kommt.

    News

    Zürichs Schokoladenseite

    Die Schweizer Chocolatiers gehören zu den besten der Welt und Schweizer Schokolade verzückt Menschen rund um den Globus.

    News

    Top 10: Was Sie wo essen sollten

    Ein internationales Ranking präsentiert Lonely Planet in seiner «Ultimate Eatlist».