Angélus: Übernahme der nächsten Generation

Hubert de Boüard de Laforest mit seiner Tochter Stéphanie de Boüard-Rivoal

Foto beigestellt

Hubert de Boüard de Laforest mit seiner Tochter Stéphanie de Boüard-Rivoal

Hubert de Boüard de Laforest mit seiner Tochter Stéphanie de Boüard-Rivoal

Foto beigestellt

Im Vorjahr hat Stéphanie de Boüard die gesamten Anteile ihres Vaters Hubert de Boüard an Château Angélus, eines der berühmtesten Bordeaux-Weingüter, übernommen, um das Unternehmen zu konsolidieren. «Die Erbschaftssteuer in Frankreich ist ein Problem und wir sind bemüht, das Weingut im Familienbesitz zu halten, worauf wir auch sehr stolz sind», erklärte die Mitte-30-Jährige gegenüber dem Branchenmagazin The Drinks Business ihre Beweggründe für die Übernahme. Kürzlich ist auch ihr Cousin, Thierry Grenié de Boüard, eingestiegen, mit dem sie sich die Leitung des Weinguts in St.-Emillion teilt.

Neuer Wind

Für Château Angélus hat sich Stéphanie de Boüard viel vorgenommen. Dabei setzt sie auch auf Veränderungen bzw. Innovationen. So will sie etwa zukünftig weniger Wein als En Primeur releasen, um die Lager des Châteaus wieder aufzufüllen bzw. Reserven für Auktionen und Events anzulegen. Vom Jahrgang 2011 – der erste, bei dem Stéphanie de Boüard mitverantworlich war – wurden 20 Prozent der gefüllten Menge zurückbehalten. Aber auch im Bezug auf die Vinifikation zeigt sich Stéphanie de Boüard experimentierfreudig: «Angélus ist ein hervorragender Wein, aber ich würde gerne den Eichen-Einsatz beim Grand Vin reduzieren», wird sie vom Wine Searcher zitiert. Vom Jahrgang 2015, der erste, der unter ihrer Alleinverantwortung vinifiziert wird, zeigt sich Stéphanie de Boüard begeistert und spricht ihm grosses Potenzial zu.

Impressionen von Château Angélus in der Bilderstrecke...

Als Berater gefragt

Hubert de Boüard lehnt sich indessen aber nicht zurück. Anfang April wurde bekannt, dass er von Château Magnol im Haut-Médoc als Berater engagiert wurde und auch dem Familien-Château bleibt er nach wie vor erhalten und wird dort weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Und wenn im Sommer dann Stéphanie de Boüards Sohn auf die Welt kommt, ist auch die nächste – dann bereits neunte – Generation von Château Angélus gesichert.

www.angelus.com

Mehr zum Thema

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Weinviertel: Keller mit Charakter

Wurden die kleinen Weinkeller in der Kellergasse damals noch für das Keltern und Lagern des Weins verwendet, erwachen sie heute zu neuem Leben. Sie...

News

Vino Nobile di Montepulciano Trophy 2019

Vino Nobile di Montepulciano begeistert durch saftige Frucht und Eleganz. Die Weingüter Trerose, Contucci und Boscarelli sichern sich die ersten drei...

News

Wein aus dem Knast

Wein entsteht nicht immer aus freien Stücken. In verschiedenen Haftanstalten auf der Welt wird mithilfe der Insassen Wein angebaut. Diese Knastweine...

News

Weinbau: Kein Reinfall am Rheinfall

Das Winzerpaar Nadine und Cédric Besson-Strasser bewirtschaftet seine Reben seit 2004 biodynamisch und liefert seine Weine mit wachsendem Erfolg auch...

News

Markus Ruch: Vom Wein zum Cidre

Der Winzer Markus Ruch ist bekannt für seine Pinot Noirs – nun produziert er aus Obst von gefährdeten Hochstammbäumen hochwertigen Cidre.

News

Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda

Jérôme Aké Béda gehört zu den grössten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des Apéroweins...

News

Weinparadies Waadtland: Chasselas

Das Lavaux bildet das Herz des Waadtländer ­Weinbaus. Wahrer Schatz der Region ist aber ihre Vielfalt. Verbindendes Element ist die Traubensorte...

News

Gewinnspiel: Falstaff & Masi Big Bottle Party

Italienische Lebensfreude: Gewinnen Sie jetzt 5x2 Tickets für die «Falstaff & Masi Big Bottle Party» und verkosten erlesene Weine aus der...

News

Falstaff Selektion: Handverlesene Weine aus Bordeaux

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Bordeaux – Vintage 2017: Ein Durchwachsenes Jahr

Selten lagen in Bordeaux Genie und Wahnsinn so nahe nebeneinander wie beim Jahrgang 2017. Für Falstaff verkostete Wein-Chefredakteur Peter Moser. Hier...

News

Belgischer Investor kauft Château Phélan Ségur

Das renommierte Weingut in Bordeaux wechselte für eine unbekannte Summe den Besitzer.

News

Frost: Der Horror geht weiter

Nach den schweren Schäden in Deutschland, in der Schweiz, in der Champagne und im Burgund hat der Frost nun auch Bordeaux erreicht.

News

Lynch Bages kauft Nachbarn Haut-Batailley

Die Serie spektakulärer Eigentümerwechsel reisst in Frankreich nicht ab: In Bordeaux’ Spitzen-AOC Pauillac wechselt das 5ième Cru classé Haut...

News

Bordeaux 2016: Gute Vorzeichen für einen grossen Jahrgang

Homogene Blütezeit, ein trockener Sommer und Bilderbuchwetter bei der Lese bildeten nahezu ideale Rahmenbedingungen für Qualität und Quantität.

News

Christian Moueix Merlot 2012, Bordeaux AOC

Welchen kleinen Wein trinkt der Mann, der Jahr für Jahr 700-Franken-Weine herstellt?

Advertorial
News

Denis Dubourdieu ist tot

Bordeaux trauert um den charismatischen Wein-Professor, Weingutsbesitzer und Multi-Konsulenten (u.a. Cheval blanc, d’Yquem und Margaux).

News

Multimedia-Spektakel «La Cité du Vin»

Kürzlich eröffnete in Bordeaux die Cité du Vin – ein 80-Millionen-Bauwerk, das durch moderne Architektur und eine permanente Ausstellung von grosser...

News

Das Imperium Rothschild

Im Laufe der letzten 150 Jahre haben drei Familienzweige eine weltumspannende Produktion von Spitzenweinen geschaffen.