Das Grand Hotel Bad Ragaz landet einen Coup. / Foto beigestellt
Das Grand Hotel Bad Ragaz landet einen Coup. / Foto beigestellt

Mit Andreas Caminada als neuen Küchenchef darf das Grand Hotel Bad Ragaz eine echte Sensation vermelden. Der Spitzenkoch übernimmt das Restaurant «Äbtestube» und will mit einem neuen Gastronomiekonzept die Gäste überraschen. Die «Äbtestube» ist eines von sechs Restaurants des Grand Hotel Bad Ragaz. Neben dem Schloss Schauenstein ist dies die zweite Niederlassung des Sternekochs. Ab Dezember 2015 wird Caminada die Geschicke des Restaurants leiten.
 
Kooperation
Mit der «Äbtestube» des Grand Resort Bad Ragaz hat der Bündner nun den idealen Ort zur Verwirklichung seines Traumes gefunden. Da Andreas Caminada weiterhin im Schloss Schauenstein der Gastgeber bleibt, wird er zur Umsetzung seines neuen Restaurantkonzeptes durch eine von ihm ausgewählte und persönlich geschulte Top-Brigade vertreten. Einem guten Lehrmeister entsprechend, wird er jedoch laufend persönlich in Bad Ragaz nach dem Rechten schauen.

Lebenslauf

Andreas Caminada / Foto beigestellt
Andreas Caminada / Foto beigestellt


Andreas Caminada, geboren und aufgewachsen in Sagogn in Graubünden hat bereits eine bewegte und erfolgreiche Karriere hinter sich. Nach einer Kochlehre in Laax arbeitete er in verschiedenen Toprestaurants in- und ausserhalb der Schweiz. Er bekochte Gäste im Hotel Walserhof, im Bareiss in Baierbronn, in der Wirtschaft zum Wiesengrund in Uetikon am See und im Hotel Deuring Schlössle in Bregenz in Österreich.

Restaurant Äbtestube
Bernhard-Simonstrasse
7310 Bad Ragaz

www.resortragaz.ch/kulinarik-genuss/aebtestube

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Für Rolf Caviezel geht nichts ohne die Molekularküche. Foto: © Lukas Grument
    29.10.2014
    Molekularküche – in oder out?
    Rolf Caviezel ist Begründer der ersten Schweizer Plattform für Molekularküche und berichtet über seine Beweggründe.
  • 09.02.2015
    Zigarrentrend: Wo geniesst man ungestört?
    Haben es Zigarren-Aficionados immer schwerer, eine Genussoase zu finden? Oder gibt es einen Gegentrend?
  • 25.11.2014
    Guide Michelin Schweiz: So viele Sterne wie noch nie
    Die aktualisierte Ausgabe empfiehlt 117 Sterne-Adressen, darunter 18 neue 1-Stern-Restaurants.
  • Rebenhänge am Mauchener Frauenberg / Foto: beigestellt
    19.06.2014
    Dreiländereck: Berauschende Randerscheinung
    Zum Markgräflerland in Deutschlands Südwesteck gehört der Gutedel wie der Riesling zum Rheingau. Nur ist er nicht so bekannt.