Am Puls des Geschmacks

Kochen ist ein physikalischer Vorgang. Das «Tastelab» nähert sich naturwissenschaftlich dem Thema Essen. 

© Susanne Tobler/Food Lab GmbH

Kochen ist ein physikalischer Vorgang. Das «Tastelab» nähert sich naturwissenschaftlich dem Thema Essen. 

© Susanne Tobler/Food Lab GmbH

András Németh

© Berg und Tal

Handwerklich, natürlich und nachhaltig produzierte Lebensmittel von Kleinproduzenten, neudeutsch Natural Food – das bieten András Németh (Bild) und Lukas Arnold. «Berg und Tal» nennt sich ihr Laden in der Markthalle im Viadukt. Németh, auch eine treibende Kraft der FOOD ZURICH verkauft eine breite Palette von Ribel­-Mais-Chips über Nusstorte aus dem Münstertal bis zu Rosenspezialitäten. Ausgesucht nach dem Motto: «Es muss uns schmecken!»
www.berg-tal.ch

© Berg und Tal


Harrys Ding

© Isabel Sacher

Auch eingefleischte Foodies schaffen es kaum, die dynamische Gastroszene Zürichs zu überschauen. Da hilft «Harrys Ding». Harry und Carrie, die kreativen Köpfe hinter der populären Plattform, scouten, probieren, fotografieren und schreiben über Food, Restaurants und Reisen – und teilen ihre Neuentdeckungen auf ihrer Website, auf Instagram, Facebook und Twitter. «Mit guten Geschichten, emotionalen Fotos und ausgesuchten Tipps möchten wir unsere Leser inspirieren – auf allen Kanälen.»
harrysding.ch

Foto beigestellt


Valentin Diem

© Zürich Tourismus

Den Preis für die originellste Homepage hat Valentin Diem auf jeden Fall sicher. Jenen für den witzigsten Verschreiber auch: «Wir wollen kulinarische und sensorische Abendteuer kreieren.» Lässt da Freud grüssen? Jedenfalls bietet Diem ein hochklassiges Catering, bei dem «normal» Fremdwort ist. Nicht zu vergessen die «Wild Bar» mit «bodenständigen Weinen, die im Einklang mit der Natur produziert wurden – von frechen, talentierten Winzern.»
www.valefritz.ch

© Zürich Tourismus


Klaras Kitchen

© Sarah Menzi Photography

Bio, Veganes, Glutenfreies, Superfood, allgemein Gesundes, dazu Rezeptblog, Unterstützung beim Detoxen und Workshops: In «Klaras Kitchen», diesem jungen Take-away, findet sich alles, was trendy ist. Auch der Açaí-Bowl als letzter Schrei darf nicht fehlen. Klara Wilke sorgt im Hochschulviertel dafür, dass frische und saisonale Kost die Hirnleistungen der Studenten ankurbelt. Das Motto: «Hochwertige Lebensmittel finden, wenn man es eilig hat.»
www.klaraskitchen.ch 

© Gian Giovanoli


Tiffany Kappeler

© Sasou

«Sasou» heisst auf Japanisch «einladen», «verführen» oder «verlocken». Einladend – oder eben mehr – sind die Säfte und Smoothies von Tiffany Kappeler gewiss. Das blendende Aussehen der jungen Saftmixerin spielt dabei gewiss auch ein Rolle. Ihre Vorlieben hängen von der Stimmung ab. «Wenn ich geerdet sein will, gibts einen Buffalo Soldier: Randen, Rüebli, Ingwer, Zitrone. Zum Abrunden des Geschmacks werfe ich noch einen halben Apfel rein.»
www.sasou.ch

© Andrea Monica Hug


Nicolas J. Maeder

© Adrian Ehrbar Photography

«Atelier Bar», «Brasserie Freilager», «Bärengasse» – Nico Maeder ist der Tausend­sassa der Zürcher Gastroszene. Und wo er auftaucht, ist meist ein weiterer Tausendsassa nicht weit: Dieter
Meier. So bilden denn Meiers Fleisch und Weine das Rückgrat des Angebots. Die Küche des Restaurants «Bärengasse» befindet sich in den alten Tresorräumen einer Grossbank. «Da kam auch schon mal ein Herr mit Köfferchen und wollte sein Erspartes bei uns abgeben.»
www.restaurant-baerengasse.ch

© lavitrinedaline


Susanne Tobler

© Tastelab

Kochen ist Physik – das wissen wir spätestens seit den Kultbüchern von Hervé This. Susanne Tobler, Physikerin und leidenschaftliche Köchin, erinnert uns immer wieder daran. Etwa mit dem legendären Tastelab-Pavillon auf der Polyterrasse, wo letztes Jahr Wissenschaft und Genuss zusammengefunden haben. «Die Essenz der Molekularküche ist heute überall präsent. Dieses Wissen interpretieren wir einfacher, zugänglich und entspannter.»
www.tastelab.ch

© Tastelab


Ramon Schalch

© Lee Jakob Fotografin

Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Für die edlen Bohnen reist Ramon Schalch mit seinem Team bis ans Ende der Welt. Hausröstung ist natürlich Ehrensache. Trinken oder kaufen kann man den
Kaffee an vier Standorten in der Stadt Zürich. Damit nicht genug: Auf das Konto der initiativen Mannschaft geht auch die Wiederbelebung der Kultmarke Vivi Kola. Aufweckende Getränke von einer aufgeweckten Crew, die ihre Leidenschaft mit anderen teilen möchte.
www.vicafe.ch  

© Vicafe


Biber-Manufaktur

© Anne Gabriel Jürgens

Wer ein richtiger Biberbäcker ist, bäckt nicht nur. Er schnitzt auch gleich seine Model. So war es jedenfalls früher. Für diese Idee hat Claudio Leibacher seinen Beruf als Historiker aufgegeben und mit 28 noch Bäcker gelernt. Sein Bruder Silvan landete aus dem Wirtschafts­studium heraus im Bibergeschäft. Claudio bereut nichts: «Ich esse fast jeden Tag ein Stück Biber, aber nicht
zu viel, damit es mir nicht verleidet.»
www.biber-manufaktur.ch

© Biber-Manufaktur


ERSCHIENEN IN

Food Zurich
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Top-Weinbars in Zürich

Die Zürcher schenken einander gern reinen Wein ein, vor allem, wenn das Ganze mit Genuss verbunden ist. Kaum eine zweite Stadt frohlockt mit so vielen...

News

Stadt, Land, Wein

Wein aus dem Kanton Zürich ist eine tragende Säule der Schweizer Weinkultur. Falstaff stellt die wichtigsten Winzer der Stadt vor und präsentiert die...

News

Futter für die Seele

FOOD ZURICH möchte die Vielfalt der Schweizer Esskultur erlebbar machen. Nachhaltigkeit und coole Events ergänzen einander dabei prächtig.

News

Die besten American Bars in Zürich

In diesen American Bars gibt es die feinsten Cocktails der Stadt.

News

Rezeptstrecke: Art Zürich

Tobias Hoesli und Meta Hiltebrand verraten uns ihre Lieblingsrezepte und dekonstruieren dabei das Traditionelle.

News

Die besten Loungebars in Zürich

In diesen Loungebars kann man den Arbeitstag besonders gemütlich ausklingen lassen.

News

Rest vom Fest

Zürich hat sich zum Ziel gesetzt, Energieverbrauch und Treib­hausgasausstoss zu senken. Der Weg in die «2000-Watt-Gesellschaft» führt dabei auch übers...

News

Cocktails: Mixtour durch Zürich

An grossartigen Bars und fantastischen Barkeepern mangelt es in Zürich nicht. Vier angesagte Mixologen demonstrieren, mit welchen Drinks sie die...

News

Kulinarik aus den Alpen: Gipfelsiege des Genusses

Alpinküche ist in. Produkte aus den Bergen boomen, und die Spitzenköche nehmen den Trend gerne auf.

News

Top 10: Die besten Restaurants in Zürich

Zürichs Gastronomie-Szene ist gross und bunt. Hier bekommen Sie einen Überblick über die besten Restaurant-Adressen.

News

Gut aufgelegt: Die Clubszene in Zürich

Das Nightlife in Zürich hat es in sich. Denn die Stadt bewegt. Falstaff hat sich eine Nacht um die Ohren geschlagen und das Tanzbein geschwungen.

News

Top 5: Klassische Restaurants in Zürich

In diesen Restaurants wird die klassische Küche am besten zubereitet.

News

Top 5 Hotelbars in Zürich

Es ist längst bekannt, dass Hotelbars nicht nur für Touristen sind. In diesen Bars wird die Barkultur wahrlich zelebriert.

News

Die Schokorevolution

Der Schweizer Tausendsassa Dieter Meier ist Künstler, Visionär und Biobauer. Nach Weinbau und Rinderzucht widmet er sich nun der Kakaobohne.

News

«DasProvisorium» für Foodies

Das Projekt bringt in Zürich foodaffine Menschen mit Unter­nehmergeist zusammen.

News

Die besten Restaurantbars in Zürich

In diesen Restaurantbars schmeckt der Apéro besonders gut. Und wer vor dem Essen keine Zeit hat, lässt hier den Abend gemütlich ausklingen lassen.

News

Tobias Hoesli: Der grüne Chef

Die vegane Küche ist seine Leidenschaft. In seinem Restaurant «Marktküche» in Zürich hebt Tobias Hoesli sie auf Gourmetniveau und beweist damit, dass...

News

Best of: Vinotheken in Zürich

Falstaff hat tief ins Glas geschaut und sich mit Begeisterung auf die Suche nach den besten Vinotheken Zürichs gemacht.

News

FOOBY: Blog mit Stil

Die Geniessercommunity «FOOBY» schart mit Rezepten und Videos Kochenthusiasten um sich. Viele Schweizer Blogger geben hier Einblick in ihren...

News

Top 3: Museen in Zürich

Spannende Museen gibt es in Zürich mehr, als man an einem Wochenende besichtigen kann. Drei Highlights.